ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"  (Gelesen 7727 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

oli7165

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« am: 19. Juli 2008, 23:59:53 »

Hallo zusammen,

habe in Stuttgarter Konsulat angerufen wegen Visa Bestimmungen,
möchte demnächst auswandern bin 43 Jahre alt und mit einer Thai verheiratet,
wir haben eine Palmölplantage die genügend abwirft zum leben.
Sie meinte ich könnte ein Tree-Year Non-Immigrant Visa "B" beantragen aber in Frankfurt weiß
man nichts von einem Tree-Year Non-Immigrant Visa "B" werde nächste Woche hinfahren
da wäre es gut das ich nicht unvorbereitet da ankomme !!!!!
Für Ratschläge von euch wäre ich dankbar!!!!!

P.S die 40000 Baht Variante  wäre auch möglich doch ich möchte nicht jeden Monat diese Summe überweisen!!!!

Danke im voraus
Oli

 
Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #1 am: 20. Juli 2008, 00:04:28 »

wir haben eine Palmölplantage die genügend abwirft zum leben.
Sie meinte ich könnte ein Tree-Year Non-Immigrant Visa "B" beantragen
 


... Visa "B"  ? ? ? als Farmer
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

popey

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #2 am: 20. Juli 2008, 00:23:56 »

bleibe in stuttgart
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #3 am: 20. Juli 2008, 01:09:51 »

Tut mir Leid Oli. Ein Witz dat Janze.

Ich hoffe, hier stellt das mal einer der weniger Zynischen grade.
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

oli7165

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #4 am: 20. Juli 2008, 01:14:11 »

Hallo ihr Schlaumeier!!!!

ist ja schön das ihr was zum lachen habt wie ihr schon sagt Alkohol macht birne ho..!!!!!




Three-Year Non-Immigrant Visa “B” (Business only)
Dieses Visum erlaubt dem Ausländer für geschäftliche Zwecke, Thailand innerhalb von 3 Jahren beliebig oft, für jeweils max. 90 Tage zu besuchen.
Eine Arbeitsaufnahme ist untersagt.
http://www.mfa.go.th/web/2482.php?id=2498
Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #5 am: 20. Juli 2008, 01:27:19 »

...das kannst alles mit nem Tourivisa genau so gut, darfst auch nicht arbeiten mit 

Zitat
möchte demnächst auswandern 

...und jetzt alle 90 Tage raus und rein?  was denn nu?
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #6 am: 20. Juli 2008, 01:58:36 »

...nur ma so ne " Frage"   die Thailaendische Buerokratie kennst noch nicht wa?

Additional documents which may be requested
4. National Identity Card, Residence documentation or valid proof of identity.
5. A letter from the employer giving details of the applicant’s position, length of employment, salary and purpose of the visit(s) to Thailand.  If the applicant is self-employed, he or she must provide documentation of his or her business undertaking such as business registration and details of business operation. 
6. Copies of correspondence with business partners in Thailand.
7. A letter of invitation from trading or associated partners/companies in Thailand.
8. Corporate documents of associated partners/companies in Thailand such as:
- business registration and business license
- list of shareholders
- company profile
- details of business operation
- map indicating location of the company
- balance sheet, statement of Income Tax and Business Tax (Por Ngor
  Dor 50 and Por Ngor Dor 30) of the latest year
- value-added tax registration (Por Por 20)
9. A letter of recommendation from previous employer or business associations of which the applicant is member.


...wenn du alles zusammen hast, darft 1000mal Unterschreiben
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

LungDi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 225
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #7 am: 20. Juli 2008, 06:11:27 »

Gespeichert

StartASIA

  • Gast
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #8 am: 20. Juli 2008, 11:55:28 »

Ja ja, Thailand.
Ich wohne hier schon mehr wie 9 Jahre.
VISA Non B und bin unverheiratet.
Ohne Amtshilfe geht hier sehr schwer was.
Deswegen habe ich einen Richter, der zugleich mein   "Accountant" ist.
Dieser wiederum ist mit einem Immigrationsleiter gut befreundet.
Die ersten Jahre, habe ich einfach meinen Pass nach deutschland gesendet.
2005 gieng das nicht mehr.
Somit habe ich eine LTD gruenden muessen mit einem Kapital von 2. Mio THB.
Dies ist ja nun Bedingung, damit man das NON - B ueberhaupt bekommen kann.
Natuerlich muss die Firma nun uber 1 Mio THB wegen der Pasie - Steuer gewinnen und auch die Mitarbeiter
muessen Krankenversichert sein. Kosten fuer das Jahr 2050:
Personal Tax fuer den Auslaender - 7% von min. 50.000 THB im Monat = 3.500 THB
4 Angestellte unter 15.000 THB im Monat - auf dem Papier keine Steuer aber die Firma muss natuerlich wiederum gewinnen.
1 MA 10.000 THB Geschaeftsfuehrer
3 MA 5.000 THB
1 Auslaender 50.000 THB = 75.000 THB x 12 MONATE =  900.000 THB
Krankenversicherung sind auch nochmal 3.300 fuer die MA und 3.500 fuer Geschaeftsfuehrer und Auslaender.
Alle Unterlagen zusammen - und das Visa geht durch.
Fakt ist, dass ich in diesem Jahr wieder ein wenig mehr verdienen muss. EGAL ob man das auch erreicht, hauptsache man bezahlt die STEUER und die Krankenversicherung.
Durch diesen Fakt bekommt man das VISA NON B und ich wuerde es sehr ungerecht empfinden, wenn einer nichts bezahlt und den gleichen Standart bekommen wuerde.
Ob ich das nun gut finde, dass die Work Permit usw. immer   bezahlt werden muessen sowie die Saetze der Steuer, schreibt sich auf einem anderen BLATT!
Mein Alter 41
 

Gespeichert

onuk

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #9 am: 20. Juli 2008, 12:05:33 »

Die 40 000 Bath variante bedeutet dass ihr zusammen ei Einkommen von 40 000 Bath haben muest. wenn die Plantage das einbringt ist das doch ok.
Gespeichert
"SEI DU SELBST, DENN WER WUERDE SICH SONST BESSER DAZU EIGNEN "

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.620
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #10 am: 20. Juli 2008, 13:02:13 »

Dieses Visa geistert jetzt schon seit Jahren durch die Foren - und ist sogar auf Thai Regierungsseiten zu finden.

Ich habe das erste mal 2003 davon gelesen. Nur kennt es keiner und stellt es auch keiner aus. Ich habe an der Bangkok Immigration auch schon gefragt, die meinte ja - aber nur in den Konsulaten...

Ich habe zumindest 2 Konsulate in D gefragt, jedesmal Kopfschuetteln und "haben wir nicht" bzw. "kennen wir nicht".

Mehr kann ich leider auch grad nicht beitragen...

Wenn jetzt jemand schon unbedingt hierbleiben will (rede mal nicht vom Arbeiten) und sonst keine Vorraussetzung erfuellt. Das einfachste Visa ist immer noch das Non Immigrant ED, es reicht schon wenn man sich hier bei einer Schule eingeschrieben hat und Thai lernen will (wurde mir so erzaehlt, ich war nicht schlecht erstaunt..)
« Letzte Änderung: 20. Juli 2008, 13:03:48 von tom_bkk »
Gespeichert

Puhtscharah

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #11 am: 20. Juli 2008, 16:47:14 »

@tom-bkk,

schrieb:

>>> Das einfachste Visa ist immer noch das Non Immigrant ED, es reicht schon
>>> wenn man sich hier bei einer Schule eingeschrieben hat und Thai lernen will
>>> (wurde mir so erzaehlt, ich war nicht schlecht erstaunt..)

siehe hier:

http://www.thaiwalen.com/?lang=de

einen schoenen Tag noch

Harald
Gespeichert
"Denk' ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht."
Heinrich Heine

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.620
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #12 am: 20. Juli 2008, 17:06:55 »

Wir hatten bei uns mal einen Auflauf an Russinnen  :-* fuer den Studiengang Business English. Dafuer gibts auch einige Jahre Visa, wenn man zu den Pruefungen erscheint. Die meisten wurde jedoch nicht genommen ...
Gespeichert

sunanthra

  • Gast
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #13 am: 20. Juli 2008, 21:12:51 »

Habe das 3-Jahres-Visa-Non-Imm-B von der Firma pruefen lassen. Durch diesen Papierkrieg wird niemand wirklich durch wollen. Da ist der 'glaeserene' Buerger ein Dreck gegen. Geht nur mit entsprechendem Papierberg vom BOI.
« Letzte Änderung: 20. Juli 2008, 21:29:57 von sunanthra »
Gespeichert

xsarre

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 346
Re: Tree-Year Non-Immigrant Visa "B"
« Antwort #14 am: 21. Juli 2008, 12:45:13 »

Reise mit einem Non-B ein und  günde eine Art Familienunternehmen, mit 500 000 Bath einsatz kannste einen auf  Manager-Direktor oder Office- Manager machen, das kannst Du dann immer verlängern lassen, falls aus deinem  Traum nicht schon einem Alptraum geworden ist...mfg
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.355 Sekunden mit 22 Abfragen.