ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Tourismuskrise in Chiang Mai  (Gelesen 4637 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.266
Re: Tourismuskrise in Chiang Mai
« Antwort #15 am: 08. Oktober 2008, 20:45:27 »

Zitat
"Qualitätstouristcampagne" von Onkel Thoxin und TAT trug sicher ihr Teil zum touristischen Untergang der ehemaligen Rose des Nordens bei

den konnte ich vor 12 Jahren live erleben, als er vor seinem damaligen Wahldebakel bei einer Wahlveranstaltung am Thapae Gate über Backpacker herzog, die nicht mal 500 Baht pro Nacht fürs Hotel hinlegen wollen.
Gespeichert
██████

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Tourismuskrise in Chiang Mai
« Antwort #16 am: 27. Oktober 2008, 03:47:02 »

Auch Pattaya ist zur Zeit "Very, very quiet".

Banken-Crash, Euro Zerfall gegenüber dem Baht genau so wie das Pfund, die Australischen Dollars etc, dann die Regierungs-Demos in Bangkok und der "Krieg"(?) gegen Kambodia. Irgendwelche Leute reden schon wieder von der Vogelgrippe und zu allem Übel kostet im Moment ein One-Way Ticket von Europa nach BKK fast so viel wie vorher ein Return Ticket.
Kenne mehre Bar-Betreiber, die ihre Bars schleunigst verkaufen wollen, weil sie die Katastrophe in der anbahnenden "High-" (?) Season kommen sehen.

Pflegte man sich vor kurzem noch mit "Take care" zu verabschieden, so sagt man sich immer häufiger "Good Luck". Liegt wohl daran, dass viele ansässige Farangs hier mit Aktien "gespielt" und kräftig verloren haben.

Gruss, Stefan

Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

somprit

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
Re: Tourismuskrise in Chiang Mai
« Antwort #17 am: 27. Oktober 2008, 10:37:56 »

..zumindest die Eigentümer des "The Empress"/"Park-Hotel" und des "Down-Town-Inn" scheinen keinen Mangel an Gästen zu haben, nicht nur, dass das tägliche Büfett-Essen der Gruppe im EMPRESS meist mit bis zu 300 Gästen mehr als ausgelastet ist (mit Member-Karte 175,-- Baht/ohne 250,--) auch das neu eröffnete Congress-Centrum des  Empress  (CCE) sorgt für diese Gruppe zur höchsten Hotelbelegung in CNX....

Ansonsten ist auch für CNX tote Hose angesagt....
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.18 Sekunden mit 22 Abfragen.