ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?  (Gelesen 5290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« am: 27. Juni 2010, 20:47:12 »

Sauerkraut hingegen, unbekoemmlich fuer die Asiaten, selbst mit Aepfeln und gerieber Kartoffel.

Unsinn. Asiaten LIEBEN Sauerkraut. Die 200 Sorten Kim Chi sind doch auch nichts anderes als Sauerkraut.
Mein Schatz kann in Deutschland gar nicht genug Sauerkraut mit Bauchfleisch und Kartoffelbrei bekommen und nimmt immer ein paar Dosen mit, um es ihren Freundinnen vorzukochen. Oft kriege ich davon noch nicht mal was ab, wenn ich nicht ganz schnell bin. Das ist immer ratzfatz weg.



Ediert:

Thema auf mehrfachen Wunsch von hier abgetrennt: http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=7037.0

MfG hmh.  :)
« Letzte Änderung: 30. Juni 2010, 01:43:23 von hmh. »
Gespeichert

scorpionadv

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 80
    • Chiang Mai Scorpion Adventure Tours
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #1 am: 27. Juni 2010, 21:05:17 »

Unsinn. Asiaten LIEBEN Sauerkraut...

Also ehrlich, da bin ich wirklich mehr als erstaunt. Man lernt eben immer dazu  :)


EDIT: Zitat aufs Wesentliche gekürzt.
« Letzte Änderung: 27. Juni 2010, 21:08:44 von khon_jaidee »
Gespeichert
Seit 1996 in Chiang Mai

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.074
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #2 am: 28. Juni 2010, 00:05:14 »

Also ich auch ... bis jetzt musst ich mein Sauerkraut auch selber verputzen, wo man ein wenig zwischen den Kulturen experimentieren kann m.E. auch bei Beilagen ... z.B. Gulasch, Schaschlik oder Gefuellte Paprikas war das anders ...

Evtl. moegen das andere Asiaten, aber bei den Thais hab ich mit Sauerkraut bis jetzt wenig gepunktet  ;)  - Bauchfleisch kommt definitiv aus Suedschweden  }}
Gespeichert

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #3 am: 28. Juni 2010, 00:32:20 »

Gespeichert

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.686
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #4 am: 28. Juni 2010, 01:30:13 »

Ab und an besuche ich Tip-Member im Isaan.
Und jedesmal MUSS ich mindestens 5 Dosen a 850g Hengst... Sauerkraut mitbringen.
Gekocht und angerichtet wird natürlich von einer lieben Thai-Lady.

Nachdem meine Dicke das erstemal probiert hat,
steht jetzt bei uns regelmäßig Sauerkraut auf dem Speiseplan.

Dieses Jahr haben wir dann Sauerkraut, - mit Erfolg - auch in Nahkon Sawan an
die Schwiegereltern verteilt.

Meine Erfahrung: Wenn ein(e) Thai einem anderen Thai erklärt, das man das Zeug essen kann,
dann probieren zumindest  7 von 10 Gästen.
Und davon schmeckt es dann auch immer einigen.

Es ist ja auch immer eine Frage des Anrichtens.
Sauerkraut lässt sich ja easy von Süss über Sauer bis Scharf würzen.

Ps.   Ich mag kein Sauerkraut --- alleine deswegen habe ich lange überlegt,
ob ich hier Pro oder Contra schreibe.  ???
Gespeichert

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #5 am: 28. Juni 2010, 01:35:38 »

Schmeckt nicht nur im Isaan. Eindeutiges Statement meiner angeheirateten (thai-chinesischen) Verwandtschaft: aroi maag!!  C--
« Letzte Änderung: 28. Juni 2010, 01:41:10 von TiT »
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #6 am: 28. Juni 2010, 01:37:24 »

@Pedder: dann mach Dich mal stark für die 3-Min.-Beutelversion vom
Mildessa - das entlastet die Hinterachse  :]
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #7 am: 28. Juni 2010, 06:13:38 »

Meinereiner ist seit frühester Kindheit kein Sauerkrautfreund.  {:}
Hatte es als Kind bis zum Kotzen reingestopft bekommen, und musste anschließend das Ausgekotzte nochmal essen.  :-X

Bei Kindern geht das übrigens recht einfach (behauptet der hiesige Kinderpsychologe Dr. Prügelpeitsch): Einfach die Nase zuhalten, irgendwann ist man Kind bereit die Kotze zu fressen.  :(

Etwas anders verhält es sich wenn freiwillig entscheiden darf ob man etwas essen möchte oder nicht. So fand mein erstes freiwilliges Sauerkrauterlebnis in Thailand statt. Fazit: Wenn es ordentlich gemacht ist und zu den übrigen Beilagen passt, dann schmeckt es (mir).  :-)

In typisch deutschen bayerischen Restaurants in Thailand habe ich oft die Erfahrung gemacht das viele Thais Sauerkraut mögen. Allerdings ist bayerisches Sauerkraut laut meiner Geschmacksnerven nicht mal ansatzweise sauer sondern eher süß und mild. In meiner Heimat hingegen wird es so sauer gefressen das es mir die Schuhe auszieht und ich heute noch lieber auf den Teller kotzen möchte als die Sch... zu fressen. {/ - Der Trick mit Nase zuhalten zieht bei mir nicht mehr.  {;
Gespeichert

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #8 am: 28. Juni 2010, 06:30:44 »

Ich lade jeden zu einer Khlongtour nach Wunsch zwischen Minburi und Nonthaburi ein, der der holden Gattin mindestens drei 500 Gramm Päckchen original Aldi-Sauerkraut (ist und bleibt einfach das beste, vergeßt Hengstenberg und Bötsch!) nach Bangkok mitbringt.

Neben Sauerkraut ist sie nur noch mit Aldi-Schokolade (200 gr. Tafel "Choceur" Rahm-Mandel) und Haribo Saftgummibären bestechlich.  :-*
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #9 am: 28. Juni 2010, 06:33:58 »

DAS BESTE !

egal was HMH behauptet , ich weiß es !



und besonders Thai tauglich durch seinen Chilli Anteil  }}


auch kalt ein Genuss  ;}
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #10 am: 28. Juni 2010, 06:41:30 »

 ;}  meine kocht nicht, dafuer essen wir zusammen, und spuelen darf ich auch noch.  {[
mache ich da was falsch,   :-X

na meistens gehen wir zusammen essen, nur ein oder zweimal wird selber gekocht, ein schoener Schweinshaxe vom Big C, und dazu Sauerkraut.  dann noch  [-]  und schon ist man zu hause.  :]

einmal die Woche werden Nudeln  mit guter Tomatensosse und Pilzen  plus Schinken gegessen, schmeckt uns beider bestens.  ;}
einmal die Woche grillen wir, dazu Bratkartoffeln, Salat  und  ein schoenes  [-]

ansonsten gehts zum Hollaender, Pizza sehr gut, oder in ein Thairestaurant  am See,  }}
Gespeichert

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #11 am: 28. Juni 2010, 11:14:28 »

DAS BESTE !

egal was HMH behauptet , ich weiß es !


genau  ;}  sh. #9
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #12 am: 28. Juni 2010, 12:31:52 »

Koreanischer Sauerkraut ( Kimchi ) Maker



eigentlich ein Klima Schrank mit Heizung und Kuehlung
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #13 am: 28. Juni 2010, 16:16:34 »

..... Sauerkraut hingegen, unbekoemmlich fuer die Asiaten, selbst mit Aepfeln und gerieber Kartoffel.

Man koennte noch viele andere Gerichte aufzahlen, aber dieser Beitrag soll ja aigentlich nur zeigen, wie man sich gegenseitig anpassen kann.  ;D Dies gilt uebrigens auch fuer den Geschmack was Musik, Filme und Buecher aneblangt, irgendwie findet man immer gemeinsame Wege, das ist gut so.  ;} Wichtig ist vor allem nicht der Routine zu verfallen und wenn es mal Probleme gibt diese mit Humor anzupacken.  

Na das gibt ja mal einen ganz langen Thread. (Ob nur für Deutsche interessant, ich weis nicht?
Jetzt stecken (nur die Deutschen?) schon Beiträge-lang beim Sauerkraut!
Mit meinem und peter51 Senf dazu! {-- )

Dann kommen noch die andern 1000 Dinge die es "auch" in Thailand zum breitschlagen ähh kochen gäbe.
Wie scorpionadv erwähnt, kommen wir noch zu "Geschmack, Musik, Filme und Bücher" usw.

Und ganz zuletzt bei Seite 201 bemühen wir uns um die Fakten einer Farang-Frau Thai-Mann Beziehung,
die aufzeigt, dass es oft nur ein Gemeinsames Hobby sein kann,
dass zur gegenseitigen Kulturellen Anpassung beitragen kann und EHE- Routine-Verfall etwas ausblendet.


Obwohl dieser Verfall vieler DACH Farangs, meisten durch Farang-Food wie z.b. Sauerkraut,
(und Leberwürste dass wäre das nächste Thema) oder Farang Hopfen + Malz,
Hoffnungslos Sichtbar ist, aber Hoffnungsvoll weggeredet wird!

So mancher Farang würde dann nicht Abend für Abend am Steintisch (oder so) sitzen
und oder am PC in der Foren Welt, um dem Thaikultur- schock etwas auszuweichen…..
« Letzte Änderung: 28. Juni 2010, 16:25:22 von thai.fun »
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Sauerkraut in Thailand für Thais: Kann das gutgehen?
« Antwort #14 am: 28. Juni 2010, 16:34:49 »

 :-X {:}  is das na Waschmaschiene... sieht so aus,,  oder habe ich Tomaten auf den Augen   ;}
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 23 Abfragen.