ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Der Flussmarkt von Don Wai  (Gelesen 3963 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

madaboutsingha

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
    • thailandprivat
Der Flussmarkt von Don Wai
« am: 03. Juli 2010, 10:20:51 »


Wer einen recht lebendigen Lokalmarkt außerhalb von Bangkok besuchen möchte, der ist auf dem Flußmarkt von Don Wai genau richtig. Er liegt westlich von Bangkok in der Provinz Nakhon Pathom im Distrikt Nakhon Chaisi. Man findet ihn in der Ortschaft Bang Krathuek in der Nähe des prachtvollen Wat Rai Khing an den Ufern des Tha Chin Flusses, der hier auch Nakhon Chaisi River genannt wird. Mit dem Auto ist der Markt in einer guten halben Stunde von Bangkok aus zu erreichen.

Der Markt findet täglich in der Zeit von 7 bis 18 Uhr statt, doch wird er besonders an Wochenenden von vielen Thaiausflüglern besucht. Während der Woche geht es eher ruhig zu.

Beim Wandeln durch die schattigen Marktgänge bietet sich dem Besucher ein überwältigendes Warenangebot. Bergeweise stapeln sich frische exotische Früchte, traditionell hergestellte Süßspeisen und lokale Köstlichkeiten für den Gaumen wie frittierte Fische, gekochte Enten, panierte Krabben, geröstete Fleischspieße. Überall dampft und köchelt und brodelt es. Der Gang über den Markt ist eine einzige sinnliche Verführung und Widerstand ist ein zweckloses Unterfangen.

Kompletter Bericht mit Bildern hier:
http://sites.google.com/site/thailandprivat/home/ausfluege-rund-um-ban/der-flussmarkt-von-don-wai

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #1 am: 04. Juli 2010, 17:18:00 »

...aus dem Archiv...

...auf der Boromarajajonani Rd; = 338, Richtung Nakhon Pathom nach der Phutthamonthon V (Sai Haa) kommt diese Esso,

jetzt ist gleich nach der Esso der Tesco Lotus Salaya...




...kurz danach links ab





...der Strasse folgen, bis da



...da nochma links ab, Strasse folgen, dann kommt rechts Wat Don Wai



...da rein

« Letzte Änderung: 04. Juli 2010, 17:31:44 von dii »
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #2 am: 04. Juli 2010, 17:30:25 »

...Parkplatz suchen



...und leggaa Ente futtern  ;}  und wer will, nen  [-] dazu  ;)



...nich nur Ente auch alles andere is leggaa da  ;D



...hatte das



...Karten







Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #3 am: 04. Juli 2010, 17:41:20 »

Der geruch,von dem legga Essen ;D ;] C-- C-- kamm gerade
bei mir aus dem Lautspecher,ich bin vom Stuhl gefallen. :D :]
Dann doch Lieber Nackesteak. Gelle Peter. :D :]
Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #4 am: 04. Juli 2010, 17:45:43 »

...von der Seite von @ madaboutsingha

Zitat
Raus aus Bangkok über die Phra Pinklao Brücke. Dann immer geradeaus über den ausführenden Highway Nr. 338 (Borommaratchachonnani). Nach der Highway-Kreuzung 338/3310 links ab auf den National Highway Nr. 3414. An der zweiten Kreuzung rechts ab auf den Don Wai National Highway Nr. 3414. In der Ortschaft Bang Krathuek nach rechts abbiegen und nach einigen hundert Metern links auf das Tempelgelände abbiegen.

...der Don Wai National Highway is nur ne ganz normale Landstraße  >:  ...aber, die sind so  :]

...nach 140 Metern links auf das Tempelgelände abbiegen.
« Letzte Änderung: 04. Juli 2010, 17:49:08 von dii »
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #5 am: 04. Juli 2010, 17:54:07 »

danke für die Infos  @madaboutsingha+dii  ;}

isaanmoped : einfach mal  :-X : danke  [-]
Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #6 am: 04. Juli 2010, 18:13:58 »

...neue Karte, weil @ madaboutsingha und ich andere Wege fahren  :-)



...der Weg von madaboutsingha

...mein Weg
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #7 am: 04. Juli 2010, 18:32:22 »

er Wat Rai King isr doch der, wo schwarze Trauben
geopfert werden  :)
Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #8 am: 04. Juli 2010, 18:53:54 »

Wat Rai King zum beten, Wat Don Wai zum futtern  ;]

...keine Ahnung was die da opfern  ??? ...bin nie rein  ;D
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #9 am: 04. Juli 2010, 19:01:49 »

isaanmoped : einfach mal  :-X : danke  [-]

Danke Peter51 für die Lieben Worte.  ;D ;] C-- {/ }{
Gehen gleich zum Weinfest. ;} }} }} das ist besser wie so ein Wat Gelle. }} }} }} :D :] Da braucht
man auch nix Spenden Gelle. }} }} }}
Gespeichert

Samuijumbo

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 877
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #10 am: 04. Juli 2010, 20:55:18 »

Mitte Dezember bin ich in der Gegend . Ban Seau. Landen natürlich in Nakhon Phanom.  :-*  [-]  [-]  [-]
Gespeichert

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #11 am: 04. Juli 2010, 21:18:02 »

 ??? --C {:}
Nakhon Phanom liegt aber wesentlich weiter weg  :)
Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #12 am: 04. Juli 2010, 21:29:24 »

@ Samuijumbo, lass mal eins von den  [-] weg   {--  dann klappt das auch mit den Provinzen   :]
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #13 am: 04. Juli 2010, 21:45:25 »

Er liegt westlich von Bangkok in der Provinz Nakhon Pathom im Distrikt Nakhon Chaisi.

@ madaboutsingha, ich will dir ja nicht aufm Sack gehen  {:}  aber Wat Don Wai ist im Distrikt Samphran  ;)


...ist kein anpinkeln  {;  ;]
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

madaboutsingha

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
    • thailandprivat
Re: Der Flussmarkt von Don Wai
« Antwort #14 am: 05. Juli 2010, 09:58:50 »

Lieber dii, du gehst mir überhaupt nicht auf „den Sack“. Ich bin dankbar, wenn du falsche Angaben richtig stellst. Manchmal denke ich, die Thais wissen selber nicht, wo sie sich befinden. Der Flussmarkt liegt nach der Karte eindeutig beim Wat Don Wai. Auch auf deinem fünften Bild steht über dem Einfahrtstor eindeutig: Wat Don Wai! Doch als ich vor Ort fragte, sagten die Thais es sei der Wat Rai King. Manche Fünfe muß man wohl gerade sein lassen in diesem Land. Das ist/die sind hier so.

Mit der Zuordnung zum Distrikt Samphran hast du völlig recht wie auch aus der Aufstellung auf folgender Webseite hervorgeht: http://www.absoluteastronomy.com/topics/Amphoe_Sam_Phran
Insofern bitte ich um Nachsicht.

Der Don Wai National Highway ist selbstverständlich eine ganz normale Landstraße, übrigens in einem hervorragendem Zustand und neu asphaltiert! Da ich in meinen Berichten Wert darauf lege, daß auch landesunkundige Selbstentdecker die „locations“ einfach finden können, wähle ich nach Ausschilderung und Karte die leichtesten Wege. (Man könnte auch vorher schon über die Klong Wattana Road am Klong entlang fahren.) Möglicherweise wird man auch nach deinen Bildhinweisen dort hinfahren können, aber du siehst selbst, daß sie überwiegend in Thai ausgeschildert sind, und das ist für Fremde einfach unpraktikabel. Für dich, der du dort in der Nähe wohnst, ist es dagegen sozusagen dein „Hinterhof“.

Im Übrigen möchte ich mich mal für deine tollen Kartenausschnitte, deine trockenen, sparsamen Kommentare und deine ausgesprochen aussagekräftigen Bilder bedanken. Auch in deinem Nachbarthread über den Phutthamonthon Park, wo du Supergroßaufnahmen von dem schreitenden Buddha gezeigt hast. So etwas kriege ich einfach nicht so gut hin und es ist insofern eine eindrucksvolle und wunderbare Zusatzunterstützung.

Der Markt im Übrigen ist wirklich eine Fahrt wert. Besonders wochentags geht es sehr beschaulich zu. Man kann in Ruhe bummeln und ausprobieren, was man möchte. An bleichgesichtige Langnasen scheint man auch gewöhnt zu sein. Dennoch gibt es keine penetrante Anmache.

 

Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 24 Abfragen.