ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Jörg Haider gestorben  (Gelesen 8343 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ferdinand

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 786
Jörg Haider gestorben
« am: 11. Oktober 2008, 17:09:15 »

@Colo

Du möchtest mich ständig noch tiefer in dein Labyrinth des Wahnsinns locken, mit immer neuen, noch abstruseren Artikeln aus den Kloaken des Internets, verfasst von irgendwelchen Sonderlingen und geistigen Amokläufern.

Ich gehe da nicht mehr einzeln darauf ein, das wäre nur Zeitverschwendung und macht keinen Sinn in deinem Fall.



Außerdem ist heute morgen einer der besten Politiker Europas auf tragische Weise aus unserer Mitte gerissen worden.
Ich bin tief betroffen und werde den heutigen Tag der Trauer und dem stillen Gedenken widmen. 






Gruß
Ferdinand

EDIT:
Titel geändert und Thema abgetrennt
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2008, 23:02:32 von Louis »
Gespeichert

Morrison

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Spekulanten – Fluch oder Segen ?
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2008, 17:57:20 »

Ja, es ist so tragisch, das mit dem Jörgl....

Gespeichert

Ferdinand

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 786
Re: Spekulanten – Fluch oder Segen ?
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2008, 18:27:47 »

@Morrison

Ich sehe, auch du verfügst über dass für gewisse Kreise typische intellektuelle und charakterliche Format.


Gruß
Ferdinand
Gespeichert

Morrison

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Spekulanten – Fluch oder Segen ?
« Antwort #3 am: 11. Oktober 2008, 18:51:41 »

Aber logo doch. Ich weiss nur nicht wie ich mit diesém überwältigenden Schmerz und tiefster Trauer umgehen soll. Ich fühle eine unendliche Leere in mir. So traurig war ich nicht mehr, seit vor Jahren mein Hamster-Weibchen alle ihre Jungen aufgefressen hat.

Ich glaube ich mach jetzt in meiner Verzweiflung meinen österreichischen 80% Stroh-Rum mit Red Bull nieder, und versuche nochmal dieses knifflige Quiz zu lösen. Das hätte dem Jörgl bestimmt gut gefallen.

Zwei Mann, ein Wort!
So manches, was Jörg Haider von sich gibt, kommt einem merkwürdig bekannt vor.
Welche Aussage stammt von wem?


1. »Unser Kampf richtet sich nicht gegen den Staat, sondern gegen dessen Inhalt und Machthaber.«
HAIDER oder HITLER?

2. »Was wir brauchen, ist eine klare und ehrliche Rückbesinnung auf jene Werte und Tugenden, die uns im Wohlfahrts- und Wachstumstaumel der Vergangenheit ein bisschen abhanden gekommen sind. Ich meine Werte wie Fleiß, Leistungswillen, Arbeitsmoral, Disziplin und Ordnung. Ich meine Tugenden wie Bescheidenheit, Gemeinsinn, Sparsamkeit und vor allem Anständigkeit.«
HAIDER oder HITLER?

3. »Die Entzauberung der ehrenwerten politischen Gesellschaft und ihrer bloßen formaldemokratischen Maskerade eines Parlamentarismus steht an.«
HAIDER oder HITLER?

4. »Wer nicht arbeitet, soll nicht essen, und wer nicht um sein Leben kämpft, soll nicht auf dieser Erde leben. Nur dem Starken, dem Fleißigen und dem Mutigen gebührt ein Sitz hienieden.«
HAIDER oder HITLER?

5. »Das wissen Sie so gut wie ich, dass die österreichische Nation eine Missgeburt gewesen ist, eine ideologische Missgeburt, denn die Volkszugehörigkeit ist die eine Sache und die Staatszugehörigkeit ist die andere Sache.«
HAIDER oder HITLER?

6. »Deutschösterreich muss wieder zurück zum großen deutschen Mutterlande.«
HAIDER oder HITLER?

7. »Wer nicht gelernt hat zu arbeiten, der wird auch in der Zukunft kein Wohlstandsgebiet aufbauen können, und das muss also auch an die Osteuropäer gesagt werden.«
HAIDER oder HITLER?

8. »So hat der Krieg die besten Bestandteile der Nation genommen, während die allerschlechtesten fast gänzlich erhalten wurden.«
HAIDER oder HITLER?

9. »Wir geben Geld für Terroristen, wir geben Geld für gewalttätige Zeitungen, wir geben Geld für arbeitsscheues Gesindel und wir haben kein Geld für anständige Menschen.«
HAIDER oder HITLER?

10. »Man plant überall das Denkmal für den unbekannten Soldaten, der ungenannt treu seine Pflicht erfüllt. Das größte Denkmal müsste man dem deutschen Soldaten setzen, dem kleinen Mann, der vom Vaterland wenig wusste, wenig von ihm hatte als nur Not und Arbeit und der doch seine Pflicht tat.«
HAIDER oder HITLER?

11. »Mit den Schwarzen ist es wirklich so ein Problem. Selbst dort, wo sie die Mehrheit haben, bringen sie nichts zusammen. Da ist einfach wirklich Hopfen und Malz verloren.«
HAIDER oder HITLER?

12. »Wenn ich einmal etwas gesagt habe, dann meine ich es so.«
HAIDER oder HITLER?

13. »Kaum geht die Sonne hinter die Wolken, schon beginnen die Intellektuellen traurig und trübe zu werden, kaum schaut sie etwas hervor, schon werden sie wieder übermütig, schon haben sie wieder alles vergessen, schon ist die Treue ihnen nicht mehr das höchste Gebot.«
HAIDER oder HITLER?

14. »Ich glaube, wir dürften das griechische Wort Theatron nicht mehr gebrauchen, Buden müssten wir sie bezeichnen.«
HAIDER oder HITLER?

15. »Es gibt keine wie immer geartete Bedrohungssituation für jüdische Mitbürger.«
HAIDER oder HITLER?

16. »Ich bestaune diese politischen Kinder um ihr schlechtes Unterrichtetsein, sonst würden sie sich doch nicht einbilden, dass sie mich dadurch verscheuchen können, dass sie schreien oder mit Steinen werfen.«
HAIDER oder HITLER?

17. »lch scheue mich nicht, die Verantwortung zu übernehmen, und zwar die ganze Verantwortung.«
HAIDER oder HITLER?

18. »Frühere Äußerungen, die mir zugeordnet werden, waren unsensibel und missverständlich.«
HAIDER oder HITLER?
Gespeichert

Ferdinand

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 786
Re: Spekulanten – Fluch oder Segen ?
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2008, 19:06:46 »

@Morrison

Das würde ja bedeuten dass beide Männer gleichermaßen Recht gehabt haben mit einigen ihrer gemeinsamen Aussagen.

Denkst du vielleicht du könntest mich mit irgendwelchen historischen Vergleichen schrecken oder gar bloßstellen? Das kannst du gleich wieder vergessen, denn diesen Themen stehe ich absolut souverän und offensiv gegenüber.
Ich sehe keinerlei Veranlassung meine Überzeugungen mehr als aus juristischen Gründen unbedingt notwendig zu verbergen. 
Mich amüsiert das infantile Gestrampel der Gegenseite höchstens.
Jetzt fehlt nur noch unser hupe mit einem seiner geistreichen Kommentare um den Spaß abzurunden.

Falls du dich über solche Themen mit mir unterhalten willst darfst du mir eine PM schicken, wenn ich Zeit und Lust habe werde ich dir dort antworten.

Dieses Thema ist hier jedenfalls für mich beendet.
Also zurück zur Wirtschaft.



Gruß
Ferdinand 
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2008, 19:34:45 von Ferdinand »
Gespeichert

Colo

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 171
Re: Spekulanten – Fluch oder Segen ?
« Antwort #5 am: 11. Oktober 2008, 19:59:46 »

ist OK @Ferdinand...Respektiere deinen Entscheid, verzichte auch auf einen weiteren Kommentar meinerseits dazu  ;)

An die Forenleitung;
Lässt ihr das erste Posting stehen von @Morrison ?
...und wie seht ihr das nachfolgende von ihm im Hinblick auf die Bürger von Kärnten ?, resp. einem Teil der österreichischen Wählerschaft ?

fragt
Colo
Gespeichert

Morrison

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Spekulanten – Fluch oder Segen ?
« Antwort #6 am: 11. Oktober 2008, 20:10:01 »

Macht mit meinem Posting was ihr wollt. Passt ja wirklich nicht unbedingt hier rein. Ferdi wollte provozieren und mal wieder seine politische Gesinnung schamlos offenbaren, ich hab mich seiner halt dann erbamrt.

Zitat
...und wie seht ihr das nachfolgende von ihm im Hinblick auf die Bürger von Kärnten ?, resp. einem Teil der österreichischen Wählerschaft ?
--C.
Gespeichert

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Spekulanten – Fluch oder Segen ?
« Antwort #7 am: 11. Oktober 2008, 22:22:23 »

Für Morrison im speziellen und für die Andern alle, Jörg Haider ist heute Nacht mit seinem Geschäftswagen, tötlich verunglückt.
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

Colo

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 171
Re: Spekulanten – Fluch oder Segen ?
« Antwort #8 am: 11. Oktober 2008, 23:38:54 »

Gegen meine Absicht dir nicht zu antworten tue ich es hiermit ausnahmsweise doch.

Wenn du meinst gegen die Gesinnung von @Ferdinand anzugehen, wie ehemals gegen mich mit einem respektlosen Posting, ebenso wie oben von mir angemahnt, so lass dir von mir gesagt sein;
..misbrauchst du mit deiner Gesinnung a la ZdJ-Broder und als sein bekennender Jünger mit dem ganzen angeschlossenen Gehirnwaschmedium -u.a.  Welt, Spiegel, Bild, "Achse der Guten",  sonstigen gekauften Schreiberlingen aus dem verbrecherischen Kartell des anglo.amerikanischen ziofaschistischen Erpressermonopols der Meinungsbeeinflussung als Tarnkappe für Pro-Imperialismus, Kriegsgeilen Lüstlingen gegen Gegner und Kritiker des räuberischen Globalisierungs & Demokratiewahns
... so lange halte ich dagegen in der Bennenung deinesgleichen als dumpfbackene Mitläufer eines  Syndikates, dass gerade in der Ausbeutung gegen währschaffende Mitmenschen, die z.B. euer Land wieder aufbauten mit "Werthaltiger" Arbeit.

Deine dümmlichen Postings verletzen manchen in deiner persönlichen Anmache, -nicht mich, dazu fehlt dir Charisma und ein geistiger Grundschatz an Bildung und Wissen, da punktest du auch nicht mit deiner angelesenen sogenannten >Volkswirtschaftlichen Lehre< , die im Grundsatz fehlgeleitet ist in der Frage der Geldentstehung.

....aber du als merkbefreiter hinterfragt solcherarts gemeinhin nicht, ebensowenig bereiten dir und deinesgleichen hinterfragungen zu suspekten Vorgängen a la 9/11, dem Privaten Bankenwesen als Instrument zur Machtausweitung der korrupten, vasallenhörigen Profiteure mit diktatorischen Gesetzgebungen gegen die eigene Bürger -und Wählerschaft nicht...im Gegenteil.

Mir ist nicht bekannt was in deiner Jugend vorgefallen ist, weshalb du deine Indentität als spätpupentierender mit wechselten Nicks vertuschen willst, aber wir/ich  als Mitglieder des Forums sind mitnichten dein Frustablassventil. Wie du tickst im Umgang mit dem weiblichen Wesen sei dir persönlich überlassen, aber verschohne uns bitte mit deinen "Weisheiten" als vermutlich fehlgeleiteter Hetero, ...vielleicht habe ich diesbezüglich spekuliert, was ja im weitesten Sinne des Threads entspricht, dem du aber jedwelche Motivation zur Fortsetzung entzogen hast.

eine mögliche Antwort darfst du dir ersparen, für mich tritt mein Leitsatz dir gegenüber geäussert wieder in Kraft.

Einen @Ferdinand ziehe ich allemal vor zum Gedankenaustausch, auch wenn wir in dieser Thematik wahrscheinlich nicht auf einen grünen Zweig kommen, dazu sind die Grundvoraussetzungen zu verschieden in der Ansicht der neuzeitlichen beurteilung der Geldentstehung in der realen Werte-Wirtschaft, sowie von der derselben mit "Finanzprodukten" losgelösten.
Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Re: Spekulanten – Fluch oder Segen ?
« Antwort #9 am: 12. Oktober 2008, 02:48:05 »

Dieser Thread dürfte erstmal geliefert sein, also iss jetzt eh wurscht:

Ferdinand hatte sicher nicht seine beste Stunde, als er sich entschloß, hier in ein Thai-Forum ne Trauerkarte für den Schnellfahrer Jörg aus alter, sich selbst zum Opfer stilisierender Nazi-Familie einzuwerfen, der sich nicht nur am Steuer gerne zum Überflieger erhob.

Auch smart aussehende Jungs können Sch...kerle sein. Es sei jedem erlaubt, da KEINE Tränen rauszuschwitzen.

Morrisons Beitrag ist ebenso unangebracht wie Ferdinands, aber Morrison wäre, vermute ich mal, nie so was bescheuertes eingefallen, wie hier Traueranzeigen für einen Haider oder meinetwegen Putin oder Berlusconi zu posten und damit das Thema zu sprengen.

dümmlich

finde ich deshalb vor allem Colos Beitrag.
Gespeichert

Morrison

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Spekulanten – Fluch oder Segen ?
« Antwort #10 am: 12. Oktober 2008, 07:01:20 »

Ach Colo,  deine Morrison bzw. Finanz-/Demokratie-System-Tourett-Anfälle zu lesen ist zwar auch recht amüsant, aber ich wundere mich, wie du dafür überhaupt die Zeit findest. Dass dies kein normaler "Unfall" gewesen sein kann, steht ja wohl ausser Frage.  Deine Brüder im Geiste waren da schon fleissiger:

http://de.altermedia.info/general/jorg-haider-bei-verkehrsunfall-ums-leben-gekommen-111008_17515.html

Diese merkwürdige Einbuchtung am Dach des Phaeton kann keinesfalls durch einen Überschlag entstanden sein. Soviel steht fest.

Wer hat also den Jörgl auf dem Gewissen? Du als Experte für solche Fragen wirst uns sicher bald eine plausible Antwort liefern. Ich freue mich jetzt schon darauf.

Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Spekulanten – Fluch oder Segen ?
« Antwort #11 am: 12. Oktober 2008, 08:27:49 »

Frage: Darf ein Jörg Haider einfach so gewöhnlich sterben?

Antwort: Nein natürlich nicht, denn...

Wo Mannesmut und Frauentreu'
Die Heimat sich erstritt aufs neu'
Wo man mit Blut die Grenze schrieb
Und frei in Not und Tod verblieb;
Hell jubelnd klingt's zur Bergeswand:
Das ist mein herrlich Heimatland.


...in Kärnten stirbt man nur an der Grenze und nicht, wenn man einfach nur besoffen ist.

   
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

Louis

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #12 am: 12. Oktober 2008, 23:14:32 »

....aber du als merkbefreiter hinterfragt solcherarts gemeinhin nicht ... hinterfragungen zu suspekten Vorgängen a la 9/11...


An die Forenleitung;
Lässt ihr das erste Posting stehen von @Morrison ?


Hier gibt es nicht nur freie Meinungsäußerung für "merkbefreite" Verschwörungstheoretiker.
Gespeichert
- Why don't you just kill us?
- You shouldn't forget the importance of entertainment.

Poojai

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #13 am: 13. Oktober 2008, 11:05:41 »

Bevor hier (eventuell) dicht gemacht wird:

es musste mit Jörg Haider so kommen:
--> http://astropost.blogspot.com/2008/10/astrology-chart-jrg-haider-accident.html


und so kam es denn auch: 
--> http://kaernten.orf.at/stories/314145/

Das Leben ist sch....e - die Grafik jedoch ist der Hammer  :-)

Ferdinand

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 786
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #14 am: 13. Oktober 2008, 13:14:49 »

Jetzt komme ich sogar noch zu der Ehre eines eigenen Threads.
Wenigstens im Sammelsurium und nicht im Mülleimer.  :P

Gruß
Ferdinand
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 22 Abfragen.