ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Jörg Haider gestorben  (Gelesen 8067 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

vios2008

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 204
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #45 am: 19. Oktober 2008, 10:01:12 »

Ja Taurus da kann ich Dir nur beipflichten. amen
Ich habe ja den Heider nicht Persönlich gekannt, aber viel von Ihm gehört und gelesen.
Er war eben ein Politiker der nicht immer der allgemeinen Politmafia hinterher gerant ist wie viele anderen, und solche Politiker sind bei vielen Leuten nicht gefragt. Auch die Schweiz hatte einen Blocher den haben sie Politidioten auch abgewählt.
Gruss Peter

Stimmt. Ein gewisser Herr A.H. ist damals auch niemandem hinterhergerannt. Dafuer die Massen aber spaeter ihm. Und das war dann wohl besser, oder was   --C   --C   --C
Gespeichert
Thais sind auch nur Menschen...

evangelist

  • Gast
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #46 am: 19. Oktober 2008, 12:10:49 »

Stimmt. Ein gewisser Herr A.H. ist damals auch niemandem hinterhergerannt. Dafuer die Massen aber spaeter ihm. Und das war dann wohl besser, oder was   --C   --C   --C

Denke wenn der Haider diesen Vergleich noch lebend gehoert haette, waere er vor lachen gestorben.
Wo bitte sind denn Parallelen zwischen einem

a.) groessenwahnsinnigen der auf Weltherrschaft aus ist
b.) Lokalmatador mit nationalistischem Ansatz

zu finden ?

Haiders Strategie ist/war meines Erachtens ueberschaetzt.
Nachtrag: was im uebrigen gar nicht mal wertend gemeint ist.
Noch Nachtrag: was eine gewisse Lobby aber wohl nicht daran gehindert hat ihn aus dem Weg zu raeumen.


Gespeichert

vios2008

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 204
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #47 am: 19. Oktober 2008, 12:26:56 »

Stimmt. Ein gewisser Herr A.H. ist damals auch niemandem hinterhergerannt. Dafuer die Massen aber spaeter ihm. Und das war dann wohl besser, oder was   --C   --C   --C

Denke wenn der Haider diesen Vergleich noch lebend gehoert haette, waere er vor lachen gestorben.
Wo bitte sind denn Parallelen zwischen einem

a.) groessenwahnsinnigen der auf Weltherrschaft aus ist
b.) Lokalmatador mit nationalistischem Ansatz

zu finden ?

Haiders Strategie ist/war meines Erachtens ueberschaetzt.
Nachtrag: was im uebrigen gar nicht mal wertend gemeint ist.
Noch Nachtrag: was eine gewisse Lobby aber wohl nicht daran gehindert hat ihn aus dem Weg zu raeumen.


Klar doch, die haben ihn erst abgefuellt und dann einen Stein aufs Gaspedal gelegt. Genau wie in den amerikanischen Krimis....

Mein Tipp: Mehr TIP lesen, weniger Krimis gucken  :)
Gespeichert
Thais sind auch nur Menschen...

evangelist

  • Gast
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #48 am: 19. Oktober 2008, 12:32:44 »


Klar doch, die haben ihn erst abgefuellt und dann einen Stein aufs Gaspedal gelegt. Genau wie in den amerikanischen Krimis....

Mein Tipp: Mehr TIP lesen, weniger Krimis gucken  :)

Naja gugg, irgendwoher muessen die Krimis das ja auch gewusst haben.
Im Ernst: manchmal ist die Welt nicht schwarz weiss, und wer weiss schon welche Gruppierung warum in Haider eine Gefahr gesehen hat.
Auszuschliessen ist es jedenfalls nicht.
Gespeichert

vios2008

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 204
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #49 am: 19. Oktober 2008, 12:37:35 »


Klar doch, die haben ihn erst abgefuellt und dann einen Stein aufs Gaspedal gelegt. Genau wie in den amerikanischen Krimis....

Mein Tipp: Mehr TIP lesen, weniger Krimis gucken  :)

Naja gugg, irgendwoher muessen die Krimis das ja auch gewusst haben.
Im Ernst: manchmal ist die Welt nicht schwarz weiss, und wer weiss schon welche Gruppierung warum in Haider eine Gefahr gesehen hat.
Auszuschliessen ist es jedenfalls nicht.

Ich wuerde dieser Verschwoerungstheorie ja durchaus etwas abgewinnen koennen, wenn, ja wenn der "gute" Joergi nicht sturzbesoffen gewesen waere als er seine Karre an die Wand gesetzt hat. Also angebliche Verschwoerung hin oder her. In diesem Fall ist einfach nur ein weiterer Verantwortungsloser Verkehrsteilnehmer in den Tod gerast - Gott sei dank ohne andere in Mitleidenschaft zu ziehen. Nicht mehr und nicht weniger...
Gespeichert
Thais sind auch nur Menschen...

oli

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 569
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #50 am: 19. Oktober 2008, 13:09:58 »

 Schade das einer erst Tod sein muss das er hier ne Breitseite bekommt,aber.... --C

Wie einer Nachbar mir erzählte hatten sie einen Sohn der wie Jörg haargenau gleich aussah.Der Jogi war vor ein paar jahren schon mal hier.Also es kam so wie es kommen musste.der Sohn mit Namen Ihrk Önntmi chmal hatte zugestimmt um der Thaifamilie zu helfen.Er fuhr nach Ösiland und er wurde für den Austausch vorbereiitet.

Dann passierete es ,er betrank sich und war noch bei seinen "Kumpels" in der bekannten Gaststätte,der Rest ist bekannt........

Ja und der Jörg ist jetzt hier in Thailand/ Pattaya und will eine Partei gründen und hat jetzt unter den Namen Ihrk Önntmi jetzt Narrenfreiheit.
Er sucht noch Mitglieder ,bevorzugt welche sich in Thailandforen rumtreiben und besonders die ,die sich in Wirtschaft ,Bibel oder sonst gut auskennen.

Leute die nicht in Thailand sind,trotzdem hier kräftig mitschreiben und Namenswechsler sind willkommen.

Auch Leute die schon mal in Thailand waren und von den Virus nicht Los  kommen und Ehemalge Hansel tretet bei.....

Der Jörg ist echt schlau und die Familie wird bald Reich sein. Vielleicht wird auch einer aus den TIP sogar Stellvertretender Ministerpräsi....

Ich fänds toll.....also Leute nicht weiter erzählen.....Das mit den Jörg als  Ihrk Önntmi  Chmal   :-*

schöne Grüsse    :D
Gespeichert

Poojai

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #51 am: 19. Oktober 2008, 13:57:48 »

Hey oli - you da man!

Ferdinand

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 786
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #52 am: 19. Oktober 2008, 14:54:48 »

Ich habe ja nicht geahnt was mein Kondolenzbeitrag alles lostreten wird.  :D

Haider ließ sich zu Lebzeiten nicht durch geistlose und niederträchtige Attacken beeindrucken, also wird im selbiges auch im Tode nichts anhaben können.



Ehrenvoll ist er gefallen,
Gebt ihm seinen Schild ins Grab.
Droben aus den Wolkenhallen
Sehn die Väter jetzt herab. 

In den schwarzen Todtenkasten
Legt sein Schwert vom Blute satt!
Nun und nimmer kann er rasten,
Wenn er's nicht zur Seite hat.

Einen Hain von jungen Eichen
Pflanzt um seines Hügels Rand,
Um seines Hügels Rand,
Beim Erwachen ihm ein Zeichen,
Daß er sei im deutschen Land.


Altdeutsches Grablied
Friedrich Silcher, 1789 - 1860


Gruß
Ferdinand
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2008, 15:10:38 von Ferdinand »
Gespeichert

vios2008

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 204
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #53 am: 19. Oktober 2008, 15:23:52 »

Ich habe ja nicht geahnt was mein Kondolenzbeitrag alles lostreten wird.  :D

Haider ließ sich zu Lebzeiten nicht durch geistlose und niederträchtige Attacken beeindrucken, also wird im selbiges auch im Tode nichts anhaben können.



Ehrenvoll ist er gefallen,
 


Altdeutsches Grablied
Friedrich Silcher, 1789 - 1860


Gruß
Ferdinand

Ja, wirklich sehr ehrenvoll, sich im Vollrausch selbst das Licht auszupusten  :D   :D
Gespeichert
Thais sind auch nur Menschen...

rh

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #54 am: 19. Oktober 2008, 15:52:15 »

Vielleicht war es ja nicht ehrenvoll,

sondern aehrenvoll !!!!!!!!!!! ;D ;D ;D
Gespeichert

Ferdinand

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 786
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #55 am: 19. Oktober 2008, 16:13:18 »

@vios2008

Zitat
Ja, wirklich sehr ehrenvoll, sich im Vollrausch selbst das Licht auszupusten  :D  :D

Der ist gut.  ;D
Haider selbst hätte sicher auch darüber gelacht, humorvoll und sympathisch wie er war. 



Aber ihr habt Recht, vielleicht passt dieser Vers hier doch besser:


Besitz stirbt,
Sippen sterben,
Du selbst stirbst wie sie.
Eins weiß ich:
dass ewig lebt der Toten Tatenruhm.




Gruß
Ferdinand
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2008, 16:20:47 von Ferdinand »
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #56 am: 19. Oktober 2008, 16:24:14 »

Hab soeben ein Bastelset mit braunem Pergamentpapier gekauft. Bastle mir Heisslluftballönchen. Als Treibstoff nehme ich Fusel-Wodka CONTESA aus Indien
Der Leim stammt von IG-Farben >:, war günstiger Lagerbestand von 1942.

Ich lass dann die Kondolenzballone an Loi Krathong gen Himmel steigen.

 Bis dahin gehe ich in mich - in tiefster Trauer . :'(

 
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Ferdinand

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 786
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #57 am: 19. Oktober 2008, 16:47:21 »

Ihr seit doch sonst so begeistert vom Saufen und sonstigen Spielereien.
Weshalb wollt gerade ihr dieses dann dem Haider vorwerfen?
  :D

Aber keine Sorge, ich selbst saufe weder noch gebe ich mich sonst irgendwelchen Zerstreuungen solcher Art hin.
Ich werde euch also wahrscheinlich recht lange erhalten bleiben, unerschütterlich in meiner Weltanschauung und das ehrende Gedenken an Haider und andere hochhaltend.
Und wenn ihr euch die Haare rauft und Purzelbäume schlagt, in eurer Hetze und eurem Geifer.

Das alles perlt an Haider und mir ab, wie Dreck an einer Lotospflanze.
Das Spiel mit euch amüsiert mich höchstens.  :P

Wenn ich versuchen würde mit euch ernsthaft zu diskutieren, würde ich euch sowieso nach Belieben zerlegen und wieder zusammensetzen.
Dann würdet ihr wieder ausfällig werden und alles würde eskalieren, denn sonst habt ihr ja nichts drauf. 
Dieses Stück wurde doch schon dutzend Mal durchgespielt.   ;)


Gruß
Ferdinand
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2008, 16:58:47 von Ferdinand »
Gespeichert

Pachpicha

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 916
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #58 am: 19. Oktober 2008, 16:54:22 »

JA JA Ferdinandt.    Warst auch in Klagenfurt.

Habe das im Fernsehen gesehen.

Fehlte nur noch Wowereit und Westerwelle.
Gespeichert

Xeno

  • Gast
Re: Jörg Haider gestorben
« Antwort #59 am: 19. Oktober 2008, 17:06:45 »

Jörg Haider kommt in den Himmel. Nach zwei Wochen denkt er sich: „Heast, da ist es fad, nix los..“ und sagt zum Petrus: „Du Petrus, mir ist es hier wirklich zu langweilig, kann ich nicht einmal schauen, was in der Hölle so los is?!“
Petrus sagt, dass das in Ordnung geht und dass er einen Tag runter in die Hölle kann. Haider kommt also in die Hölle und da ist wirklich „die Hölle los“: Geile Weiber, erstklassiges Essen und exquisite Weine... Haider hat einen Heidenspass, muss aber am nächsten Tag wieder in den Himmel zurück.
Dort ist es wieder langweilig und er fleht den Petrus an: "Petrus, kann ich nicht noch einmal in die Hölle?“ Darauf antwortet dieser: „Naja, also es gibt da schon eine Möglichkeit, aber dann musst du dich entscheiden.
Entweder du bleibst im Himmel oder du bleibst in der Hölle, aber beides wäre für immer.“ Haider überlegt und sagt schliesslich: „Ok, ich entscheide mich für die Hölle.“ Schwupps, er steht in der Hölle und - keine Sau da. Keine Frauen, keine Orgien, kein Essen und kein Alkohol.
Haider stutzt, geht zum Teufel und sagt: „Was ist da los? Wie ich letzte Woche bei euch war, wars echt ein Spass. Und heute ist es ein Horror. Warum?!“ Darauf der Teufel: „Siehst, Jörgerl, das ist der Unterschied zwischen einem Touristen und einem Asylanten...“
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 22 Abfragen.