ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?  (Gelesen 3427 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #15 am: 03. Januar 2010, 01:07:09 »

Falls du in den 70er/80er Jahren auf Koh Samui gelebt haben solltest, müsstest du sie eigentlich kennen? Hier ein Bild mit ihren Männern und Kindern aus der Kommune auf Samui

Ich war 1983/84 — außer mal ein paar Tagen Penang und Bangkok zwischendurch — in Samui und danach bis 1990 immer wieder 2,3 Monate oder so. Bis 2008 hatte ich dort eine MTX stehen und war immer wieder auf der Insel, aber ich habe die MTX dann doch verschenkt, 1. kam sie ebenso wie ich in die Jahre und 2. besuche ich dort inzwischen nur noch einen guten Freund und dessen Familie einmal im Jahr, wenn überhaupt, und dann auf der Durchreise.

Von Kommunen in Samui habe ich mich immer ferngehalten. Da habe ich Typen erlebt, das glaubst Du nicht. Um 1985 war da sogar mal eine deutsche Nudistenkolonie, die nackt in die Geschäfte gewatschelt ist.  {/

bin voraussichtlich bis 14. in Dhaka !

Gute Reise, herzliches Beileid, frohes Schaffen und bis dann!  8)
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #16 am: 03. Januar 2010, 01:17:36 »

1. hellmut, reiß Dich bitte zusammen, auch wenn heute Sonntag (hoppla, sogar schon Montag!) und spät ist: ...

Lieber hmh., ich rege mich mich auf, auch finde ich keinen Grund warum ich mich "zusammenreißen" sollte.
Doch erkläre mir mal wo auf dieser Welt schon Montag ist?  ???

Zitat
...Wen von der Zeitung oder den Looses habe ich denn wo "in den Dreck" gezogen? Das ist doch Unsinn, was Du da unbedingt als Loose-Fän hineinlesen willst.

Sagen wir mal "herabsetzende Bemerkungen", kolloquial kann man auch "in den Dreck ziehen" schreiben.
Weder das ich in den 80er Jahren mit Loose Reiseführer im Gepäck auf Tour ging, noch das ich diese Bücher jungen Leuten die billig Reisen möchte empfehle, macht mich zu einen Loose-Fan. IHMO interpretierst du falsch zwischen den Zeilen.

Zitat
... 3. Diese Leute sind weder meine Berufskollegen noch sonst irgendwelche Kollegen, das weise ich wirklich weit von mir, entschuldige bitte.
(Ich muß bekanntlich gelegentlich immer wieder mal was für meinen gewissen Ruf tun...  8) ) ...

Worin deine Arbeit in der Hauptsache besteht weiß ich nicht, ich ging, evt. fälschlicherweise, aufgrund deines Bangkokführers davon aus das du Reisejournalist bist.

Immerhin hat Frau DuMont für ihren Bericht über ihr Leben, hauptsächlich auf Koh Samui, den Pulitzer ähhh, Grimme-Preis erhalten. Somit scheint ihr Ruf in der Journallistenzunft nicht der Niedrigste zu sein.

Zitat
... Ich hab schon meine Gründe, warum ich gewisse Tips für Bangkok lieber für mich behalte und höchstens mit einzelnen anderen TIP-Häuptlingen da mal hingehe und dann oft nichts darüber schreibe...

Verbindenderweise stimmen wir in dem Punkt überein das Häuptling Knollennases Werke gewissen Qualitätsansprüchen nicht genügen.
Im Partnervorum waren darüber schon etliche ellenlange Threads gelaufen.
« Letzte Änderung: 03. Januar 2010, 01:22:33 von hellmut »
Gespeichert

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #17 am: 03. Januar 2010, 01:21:16 »

Also gut, Sonntag iss  ;]
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #18 am: 03. Januar 2010, 01:24:50 »

Also gut, Sonntag iss  ;]

Nun muss ich wieder be- "fürchten"  ;D das @sanukk mich als Besserwisser oder Rechthaber ...  :( ...

 ]-[
Gespeichert

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #19 am: 03. Januar 2010, 01:36:30 »

ich ging, evt. fälschlicherweise, aufgrund deines Bangkokführers davon aus das du Reisejournalist bist.

Reisejournalisten sind eine zu einem leider erheblichen Teil versoffene, zudem fachlich im Grunde oft völlig inkompetente, käufliche Schmarotzergilde, mit der ich nichts, aber auch gar nichts zu tun haben will.

Ich habe in meiner wilden Zeit mal eine Satire über eine auf Steuerzahlerkosten eingeladene, versoffene Horde von Mitgliedern des sogenannten "Verbands der Reisejournalisten" VdR geschrieben, die den Landkreis Würzburg heimgesucht haben, aber das würde jetzt zu weit führen.

Zu Bangkok bin ich wie die Jungfrau zum Kind gekommen. Außer für den TIP schreibe ich absolut nichts über Thailand oder auch nur über Reisen.
Normalerweise kümmere ich mich um Literatur bzw. um das "ins-Blatt-heben-von-Literatur", was ein relativ unauffälliger Job ist und wenig Schlagzeilen macht.

<———— Kannst aber mal auf den Punkt hier links (und noch ein bißchen hoch) klicken!

oder den da: http://www.faz.net/s/Rub79A33397BE834406A5D2BFA87FD13913/Doc~EBD13C6EF22DD4E32BCB20F726FD26EF0~ATpl~Ecommon~Scontent.html

oder noch den: http://www.welt.de/print-welt/article532467/Verlobung_eines_Autors.html

und den: http://jes.sagepub.com/cgi/pdf_extract/28/109-110/204?ck=nck

Oder in ein paar Monaten nach einer Biographie über Wolf Justin Hartmann gurgeln.
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #20 am: 03. Januar 2010, 01:58:11 »

... Reisejournalisten sind eine zu einem leider erheblichen Teil versoffene, zudem fachlich im Grunde oft völlig inkompetente, käufliche Schmarotzergilde, mit der ich nichts, aber auch gar nichts zu tun haben will. ...

Wenn "Knollennase", seines Zeichens freier Journalist und exzellenter Kenner der billigsten Steintischkneipen im SehBad, das liest, musst du dich sicher warm anziehen.  ;D
Gespeichert

solliz666

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.119
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #21 am: 03. Januar 2010, 02:49:53 »

Jetzt muss ich doch mal fragen  wer bitteschön   ??? ??? ist Knollennase ??? ???
Gespeichert
Hehe--- Wer Fehler findet kann sie behalten.

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #22 am: 03. Januar 2010, 03:08:22 »

..."Knollennase" ein  Journalist  {[ 
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:

solliz666

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.119
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #23 am: 03. Januar 2010, 03:20:42 »

und was schreibt der so?? ???
Gespeichert
Hehe--- Wer Fehler findet kann sie behalten.

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #24 am: 03. Januar 2010, 03:23:44 »

Jetzt muss ich doch mal fragen  wer bitteschön   ??? ??? ist Knollennase ??? ???

Musst du unbedingt alles wissen?  ;D

Außerdem hatte der mal geschrieben das er jeden verklagt der auf seine hochrote Knollennase hinweist.  :-X
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #25 am: 03. Januar 2010, 10:14:01 »

und Knolle Junior soll ja demnächst auch das licht der Welt erblicken !  :o :o :o

hoffentlich liegen die Ohren an , bei der Geburt !  ;}
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #26 am: 03. Januar 2010, 11:26:44 »

Dass man sich die besten Reiseführer jeweils selber geschrieben hätte, liegt auf der Hand.
Man müsste auch ein Narr sein, wenn man alles glauben würde, was in "Reisehandbüchern" steht. Papier ist bekanntlich geduldig, das geschriebene Wort ersetzt nicht kritisches Betrachten des selber gesehenen. Reisehandbücher sind keine Ingenieurhandbücher, sondern stets durch die individuelle Sichtweise der Schreiber geprägt. Das gilt auch für das ausgezeichnete Buch unseres HMH über sein geliebtes Bangkok. Zumindest in diesem letzteren Buch macht aber auch gerade die persönliche Betrachtungsweise des Autors einen erheblichen Teil des Charmes dieses besten und autentischsten Buches aus. Warum soll man auch aus seinem Herzen eine Mördergrube machen!

Trotz aller berechtigten Kritikpunkte muss man einigen Büchern lassen, dass sie eine gewisse Hilfe für Newcomer in einem fremden Land sind, auch wenn einzelne Details manchmal schlicht falsch sind oder nur durch die individuelle Brille des Autors gesehen wurden.
Jedes moderne Reisehandbuch lebt auf die Dauer ganz wesentlich mit von den Updates seiner Leser. Wer gelegentlich an Ort und Stelle war, weiß natürlich besser, was aktuell Stand der Dinge ist. Das gilt für den "Loose" nicht weniger als für den "Lonely Planet".

Dass die Looses auch mal beim "Farang" aufgeschlagen sind, sollte man nicht überbewerten. Nobody is perfect! {{

Bei unseren Vietnambesuchen war mir persönlich aufgefallen, dass der "Lonely Planet" doch sehr für eine amerikanische Klientel geschrieben war, deutlich erkennbar auch dadurch, dass das nie überwundene Vietnam-Trauma der Amis immer wieder durchklang. Als deutscher Leser ist man an diesen Ergüssen naturgemäß weniger interessiert.
Wenn ich zum Vergleich den damals aktuellen "Loose" in die Hand genommen habe, so war dieses Buch damals wesentlich aktueller, enthielt weniger mühelos erkennbare Fehler, war ganz klar für Traveller aus dem deutschsprachigen Raum geschrieben.
Nun, warum nicht. Uns war dieses Buch durchaus hilfreich.
Reisehandbücher sollten nicht als Bibel verstanden werden, in der allein seeligmachendes verkündigt wird.

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #27 am: 03. Januar 2010, 11:37:46 »

Du hast schon Recht !


Zitat
Reisehandbücher sollten nicht als Bibel verstanden werden, in der allein seeligmachendes verkündigt wird.

aber leider sieht man die meisten Backpacker mit diesen Bibeln daherkommen , die sich dann noch beschweren , wenn was Nicht so ist , wie da beschrieben !

is halt KEIN Fehler des Buches ... sondern des Landes !  {+
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

peter51 †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.184
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #28 am: 03. Januar 2010, 18:23:31 »

aber leider sieht man die meisten Backpacker mit diesen Bibeln daherkommen , die sich dann noch beschweren , wenn was Nicht so ist , wie da beschrieben !
is halt KEIN Fehler des Buches ... sondern des Landes ! 
....nein,  ..des Backpackers  ;]
Gespeichert

Alfred

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.062
Re: Durchblicker lesen aus Prinzip den Lonely Planet nicht, oder doch?
« Antwort #29 am: 15. Januar 2010, 14:18:25 »

Ich habe keine hohen Ansprueche, hab den Lonely Planet dabei wenn ich auf Tour bin und ein wenig wissen moechte-wenig reicht mir schon und wenn ich fuer mich geeignete Uebernachtungsmoeglichkeiten pruefen will,
Bzw eine Fahrtroute.
Bin nicht so anspruchsvoll. Und wenn ich mal was finde, das doch Anders ist als beschrieben, dann melde ich mich bei Marco Polo, Polyglott (die haben meisst schoene uebersichtliche Karten im Heft) oder Lonely P.
Servus
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.466 Sekunden mit 22 Abfragen.