ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Best pizza in town - So, so!  (Gelesen 8935 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

madaboutsingha

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
    • thailandprivat
Best pizza in town - So, so!
« am: 30. Juli 2010, 19:44:00 »



Als Dauer-Expat in Thailand überkommen einen manchmal so schwer fassbare Eßgelüste. Nach all den vielen Reis- und Nudelgerichten sehnt man sich mal wieder nach einem guten Stück Europa auf dem Teller. So ging es uns gestern abend. Es sollte Pizza sein.

Nun gibt es in Hua Hin an Pizzalokalen wahrlich keinen Mangel, doch unser Favorit ist ein etwas außen liegendes Lokal an einer lauten Ausfallstraße, das erst vor ein oder zwei Jahren seinen Betrieb aufgenommen hatte. Ich gab ihm damals kein halbes Jahr, denn einen ungünstigeren Standort konnte man kaum wählen. Doch ich irrte und das hatte seinen Grund, denn in diesem unscheinbaren Lokal gab es die bei weitem beste und schmackhafteste Pizza weit und breit.

So erlangte es unter der hiesigen Expat-Gemeinde schnell einen guten Ruf und wurde gern und regelmäßig besucht. Den Touristen, die hauptsächlich im Stadtkern kreuzten, blieb dieses Genußjuwel allerdings verborgen.

Betrieben wurde das Lokal von einem alten Schweden, der viele Jahre in Italien gelebt hatte, und der bei seiner Umsiedlung nach Thailand einen der versiertesten Pizzabäcker von dort mitgebracht hatte. Das Lokal heißt „Casa Mia“ und liegt an der Nong Plub Road, der ausführenden Straße nach Pala-U.

Als wir gestern Abend zu dem Lokal kamen, war die Gaststube leer und das Personal lümmelte an einem Tisch und spielte Karten. Ich dachte mir nichts dabei – nur meine Frau verzog die Stirnesfalten. Die Bedienung kam und brachte die Speisekarte. Da traf mich der erste Schock. Was war da mit den Preisen passiert? Die Teufelspizza „Diavola“ kostete statt 195 nun 240 Baht! Potztausend! Saubere 20% Preisaufschlag bei gleichzeitig 20% Währungsverlust – na,  das nenn ich mal ein begabtes Timing! Oder haben sie etwa Platinfäden in den Teig gewoben, oder sind die Ränder der Pizza vergoldet? Der nächste Schock traf mich beim Bier. Da war der Preis für die Flasche Singha von 95 auf 130 Baht hoch gehüpft!

Wir bestellten trotzdem und freuten uns auf die gewohnt leckere Pizza. Doch das Debakel einmal begonnen, nahm unvermeidlich seinen Lauf. Die Pizza kam und nichts war wie ehedem. Mit Schrecken stellten wir fest, dass von dem ehemaligen guten Geschmack nichts, aber auch rein gar nichts, übrig geblieben war. Ein frugaler Teiglappen lag da vor uns auf dem Brett, geschmacklos und fade, und die wenigen handverlesenen Scheiben „Salami piccanti“, die so gläsern und transparent waren, dass sie nur mit einem hochpräzisen Feinmechanik-Laser abgeschnitten worden sein konnten, schmeckten auch noch ranzig!

Dann kam die Rechnung und erneut überkam uns das Staunen. Da waren die stolzen Preise doch wahrhaft mit einer 5%igen „Service-Charge“ veredelt worden, als befänden wir uns in einem Sterne dekorierten Gourmetrestaurant und nicht in einer einfachen Trattoria an einer verkehrsreichen Durchfahrtsstraße!

Wir bezahlten, sahen aber keinen Anlaß auch nur einen Baht Trinkgeld zu hinterlassen, da uns die miesen Leistungen des Hauses mit der völlig überzogenen Rechnung bei weitem abgegolten schienen.

Es kam uns vor, dass man in diesem bescheidenen Lokal am Rande von Hua Hin eigentlich alles richtig machte für den bevorstehenden Abgang in die Pleite. Man muß nur zur Unzeit und im Übermaß die Preise erhöhen und gleichzeitig die Qualität dynamisch absenken.  Da muß man erstmal drauf kommen! Kaum vorstellbar, dass da der alte Schwede dahinter steckt. Ob er sein Lokal an einen Thai verkauft hat? (Dies ist natürlich nur eine fiese Vermutung meinerseits…)

Na, wie auch immer, uns sieht das geniale Pizzalokal jedenfalls nie mehr wieder.

Übrigens: Auf der Webseite des Lokals (http://www.casa-mia.asia) stehen noch heute die alten Pizzapreise!

©Paul Martini, 30. Juli 2010




dart

  • Gast
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #1 am: 30. Juli 2010, 19:55:54 »

Das kann doch eigentlich nur durch einen Eigentümer-Wechsel zustande kommen, oder hast du den ehemaligen Besitzer gesehen?
Niemand ruiniert sich so schnell sein gutgehendes Geschäft in den Außenbezirken, durch überzogene Preise bei drastisch nachlassender Qualität. ???
Gespeichert

madaboutsingha

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
    • thailandprivat
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #2 am: 30. Juli 2010, 20:01:24 »

Hallo dart,

das ist meine Vermutung auch.

Zumal ich einen pizzebekappten Thaibuben aus der Küche kommen sah...

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.868
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #3 am: 30. Juli 2010, 20:19:30 »

Warum haben eigentlich so viele keine Ahnung von Gastronomie und denken, die Gäste wären doof?

 --C
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #4 am: 30. Juli 2010, 20:24:27 »

Warum haben eigentlich so viele keine Ahnung von Gastronomie.

 --C

Da mußte mal einen Thai fragen. :D :]
Gespeichert

jaidee

  • Knackwurst
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 421
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #5 am: 30. Juli 2010, 20:25:26 »

Kann ja nur ein Eigentümerwechsel sein, wobei der Koch mit ausgetauscht wurde. Wie anders ist es sonst zu erklären, dass der vormals versierte Pizzabäcker jetzt nur noch Schrott produziert?

Der neue Eigentümer meinte offensichtlich, in dem gut gehenden Laden gleich mal die Preise anheben zu können...das riecht förmlich nach Thaistyle  {{
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #6 am: 30. Juli 2010, 20:32:43 »

Eventuell hat der alte Besitzer ja auch alles richtig gemacht, und mit sehr gutem Gewinn verkauft....das ist natürlich schade für die Stammkundschaft. ;)
Es ist ja gut möglich, das er ein neues Lokal aufmacht, mit gewohnter Qualität in besserer Lage. :)
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.047
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #7 am: 30. Juli 2010, 21:47:50 »



der laden war richtig gut ! wenn auch unguenstig zu erreichen .

aber die Pizza vom feinsten !



Schade , wieder eine Sache , die man abhaken kann !  {+
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.144
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #8 am: 30. Juli 2010, 21:52:22 »

Ja, das ist hier leider oft so.

Auch in unserer Region haben wir schon einige sehr gute Restaurants schätzen gelernt. Plötzlich war dann der alte Besitzer weg, oder hatte keine Lust mehr, oder der Koch wurde immer unverschämter, oder, oder, oder.

Man muss ständig auf der Suche bleiben und froh sein, wenn man immer wieder etwas Neues Gutes findet!

Deshalb auch der Thread, Bestes Restaurant in Pattaya, vielleicht sollte aus jeder Region über gute Restaurants berichtet werden!
 
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.749
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #9 am: 31. Juli 2010, 08:55:41 »

 [-] na da haben wir ja Gluck in Buriram, wir haben einen Hollaender,  sein Lokal heisst Buriram Pizza,  [-]
sehr leckere Pizzas, sehen sehr gut aus, schmecken noch besser,  na und der Preis ist OK 220 bath,  ;}
das Problem bei den Pizzapreisen ist nicht das Mehl, oder die Salami, das liegt an den hohen Kaesepreisen, und ohne einem gutem Kaese
schmeckt die Pizza ganz und garnicht  {;

macht auch leckere Broetchen, Steaks, Nudelgerichte  und einige ThaisSpaeisen.  }} 

gegenueber ist das Book and Bed Restaurant, unmenge an Thaigerichten, Farangessen  ;}
sehr preisguenstig,
Gespeichert

Say_What??

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 631
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #10 am: 31. Juli 2010, 10:28:34 »

Stand nichts von 5% Zuschlag in der Karte? Habe noch nie davon gehört. Normal sind 10%. Wenn's zu teuer ist, kann jeder aufstehen und das Lokal verlassen.
Gespeichert
kauft nur das, was ihr wirklich braucht, und tragt die Kleider, bis sie auseinanderfallen - Vivienne Westwood

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.749
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #11 am: 31. Juli 2010, 12:04:26 »

 :- ???* sei froh, dass du keine Kilometer Geld fuer den Oberbezahlen musst, oder  fuer Messer und Gabel,  {+
der Teller muss ja auch noch gewaschen werden,  oder Stuhl und Tischgeld,   [-]

Italiener sind ja findige Leute, denn auf der Karte steht das nicht, auf der Rueckseite, ganz klein ( und sonstige Nebenkosten extra)  :]
und Thais lernen schnell, wenn es ums Geldverdienen geht und keine Leistung erbringen  ???
Gespeichert

Phyton

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #12 am: 12. August 2010, 14:53:18 »

@madaboutsingha:

Wenn du mal in Cha-Am bist, empfehle ich dir "Bella Pizza", ist in der Soi Busstation.
Der Chef ist ein Thai, der jahrelang in Europa das Business gelernt hat, die Pizzen sind für uns mit die Besten überhaupt.
Gespeichert
Es gibt keine idiotensicheren Anleitungen, weil es mindestens immer einen noch grösseren Idioten gibt

madaboutsingha

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
    • thailandprivat
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #13 am: 12. August 2010, 23:02:42 »

Hallo Phyton,

danke für die Empfehlung. Diesen Tip hat schon jemand auf meiner Webseite hinterlassen. Oder warst du das? Na, egal, ich werds mir mal merken. Eigentlich misstraue ich den hiesigen Pizzabäckern und auch den Spaghettiköchen, und komme im Großen und Ganzen ja auch mit dem leckeren Thaifood ziemlich gut zurecht.

Heute abend zum „Wan Mae“ sollte es aber wieder mal etwas außer der Reihe sein. Wir wollten ein neues Lokal ausprobieren, blieben aber prompt in den nach einem heftigen Regenguß völlig überschwemmten tieferliegenden Straßen Hua Hins in den Fluten stecken. Da standen noch andere herum – verzweifelte, ratlose Bangkok-Ausflügler, die in den zu Seen gewordenen Straßen auf der Suche nach einem Parkplatz kopflos umher irrten. Wiewohl es straßenzugweise keinerlei Parkmöglichkeiten mehr gab, fanden sie überhaupt nichts dabei, ihr Gefährt in den wabernden Wassern einfach anzuhalten, um seelenruhig die offenbar in weiteren Wagen nachfolgende Restmischpoke vermittels ihres Mobiltelefons von der vertrackten Misere in Kenntnis zu setzen.

Fluchtartig wendete ich und fuhr diesen wenig intelligenten, aber thaitypischen Verkehrsbräuchen davon. Wir landeten schließlich im „Pom Pom“, etwas außerhalb von Hua Hin. Es wäre ein Steakhaus, hieß es, und es gäbe europäisches Essen. Na, dann mal nix wie rein! Drinnen saßen kopfstarke Thaifamilien, die zum „Wan Mae“ die Mama zum Essen ausführten. Doch worauf kauten sie herum? Pizza und Spaghetti! Das Sirloin-Steak war ihnen mit 580 Baht wohl preislich etwas aus den Fugen geraten. Uns auch. Die Spaghetti waren aber ohne Fehl und Tadel. Wir waren angenehm überrascht. Doch demnächst essen wir wieder das Sirloin. Das gibt’s nämlich in einem unscheinbaren Thailokal schräg gegenüber und hat gleich zweierlei Vorteile: Es kostet nur 190 Baht und schmeckt unsagbar lecker.



WaltiTH

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.849
Re: Best pizza in town - So, so!
« Antwort #14 am: 30. Oktober 2010, 15:06:30 »

Mal an dieser Stelle erwaehnen moechte ich das es in Hua Hin eine Kaesefabrik gibt die einen vorzueglichen Kaese herstellt und auch einen Fabrikverkauf hat. Vielleicht auch ein Grund des Pizzaueberangebotes in Hua Hin
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.382 Sekunden mit 23 Abfragen.