ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Syrien-schon wieder eine neue Luege?  (Gelesen 25107 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.042
Re: Syrien-schon wieder eine neue Luege?
« Antwort #345 am: 18. Dezember 2019, 07:47:15 »

Die Organisation für das Verbot Chemischer Waffen (OPCW) soll im Falle eines Einsatzes verbotener Stoffe untersuchen, welche Art Chemikalie wo eingesetzt worden ist.
Seit den OPCW Berichten zu angeblichen Chemiewaffenangriffen in Syrien ist die Organisation jedoch in Verruf geraten.

Experten wurden an ihrer Arbeit gehindert, Berichte wurden verfälscht, Beweise ignoriert und unliebsame Mitarbeiter kaltgestellt.
Die OPCW kämpft nicht mehr gegen den Einsatz Chemischer Waffen, sondern um die eigene Glaubwürdigkeit.
Derweil tritt ein Whistleblower nach dem anderen aus dem Schatten.

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.348
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Syrien-schon wieder eine neue Luege?
« Antwort #346 am: 29. Februar 2020, 04:53:08 »

Endlich ein halbwegs objektiver Bericht der "Welt"
Allerdings wird beim letzten Absatz

. . . . . . .In den überfüllten Flüchtlingslagern in Idlib warten die Menschen voller Angst vor den Truppen der vorrückenden syrischen Armee darauf, endlich in die Türkei zu kommen und von da aus weiter nach Europa reisen zu können.

verschwiegen, dass Angst vor den Truppen der syrischen Armee nur gefluechtete Kopfabschneiderterroristen haben muessen und dass die von der syrischen Regierung eingerichteten fuenf Fluchtkorridore ins von Terroristen befreite Syrien von der normalen Bevoelkerung nicht benutzt werden koennen, da die Terroristen alle erschiessen, die ueber die Korridore fluechten wollen.

Ueberdies sind die Fluechtlingszahlen, auch oder gerade weil sie von der UNO kommen, wie ueblich stark uebertrieben.

https://www.welt.de/politik/ausland/article206204939/Eskalation-in-Syrien-Erdogans-Scheitern-Deutschlands-Problem.html

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.215
Re: Syrien-schon wieder eine neue Luege?
« Antwort #347 am: 29. Februar 2020, 07:54:48 »



Ich finde sowieso die Aufforderung des Mini-Sultans an die NATO um Beistand eine bodenlose Frechheit - wo bitte finden denn die Kämpfe statt?

Doch auf Syrischem Hoheitsgebiet - oder hat wer inzwischen die Landkarte umgeschrieben?

Nach meiner Logik ist ER mit seiner Armee der Aggressor und soll nur ordentlich eine auf die Mütze bekommen.

Dass Assad sein Land von IS und Konsorten reinigen will, steht ihm recht- und rangmässig zu...


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.737
Syrien-schon wieder eine neue Luege?
« Antwort #348 am: 29. Februar 2020, 10:57:09 »



Ich finde sowieso die Aufforderung des Mini-Sultans an die NATO um Beistand eine bodenlose Frechheit - wo bitte finden denn die Kämpfe statt?

Doch auf Syrischem Hoheitsgebiet - oder hat wer inzwischen die Landkarte umgeschrieben?

Nach meiner Logik ist ER mit seiner Armee der Aggressor und soll nur ordentlich eine auf die Mütze bekommen.

Dass Assad sein Land von IS und Konsorten reinigen will, steht ihm recht- und rangmässig zu...




Die USA haben dem Sultan -nach heutigen Nachrichten- Unterstützung zugesagt! --C
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.737
Syrien-schon wieder eine neue Luege?
« Antwort #349 am: 15. März 2020, 12:09:19 »

Heute steht im "Farang" ein Artikel über Syrien.
Zitat daraus: Nach neun Jahren Bürgerkrieg ist Syrien nicht mehr dasselbe Land: Hunderttausende sind getötet worden, mehr als zwölf Millionen Menschen vertrieben, riesige Gebiete zerstört.

Aufmerksame Leser (ich) überschlagen kurz: Syrien hatte 18,5 Mio. Einwohner https://de.wikipedia.org/wiki/Syrien
Wenn über 12 Mio. vertrieben und Hunderttausende getötet wurden, sind das zusammen ca. 13 Mio. Das heißt, in Syrien gibt es "nur noch" 5,5 Mio. Einwohner? 

...und eben in der NZ gelesen, dass alleine in Idlib noch 3 Mio. Leute um ihr Leben bangen.
https://www.nzz.ch/meinung/die-willkommenskultur-war-nie-mehr-als-eine-illusion-ld.1546096
« Letzte Änderung: 15. März 2020, 12:26:58 von Helli »
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.042
Re: Syrien-schon wieder eine neue Luege?
« Antwort #350 am: 15. März 2020, 12:16:34 »

Heute steht im "Farang" ein Artikel über Syrien.
Zitat daraus: [...] mehr als zwölf Millionen Menschen vertrieben...

und wo sind die alle geblieben  {--

In der Tuerkey sind ja angeblich nur etwa 4 Millionen Fluechtlinge.
Auch wenn das alles vertriebene Syrer waere, wo sind dann die anderen 8 Millionen  {+

Scheinbar hat nicht nur Khun Somchai etwas Muehe mit Zahlen  :-X
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill
 

Seite erstellt in 0.255 Sekunden mit 23 Abfragen.