ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Geisterglauben in Thailand  (Gelesen 20361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

geheimagent

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #120 am: 03. Juli 2018, 01:59:08 »

Fällt mir noch eine Storie ein. Hoch oben auf dem Berg Doi Tung nördlich von Chiang Rai gibt es einen Geisterwald. In dem von bizarren Felsen zerklüfteten Gelände am Rande des Dschungels sind viele merkwürdige Wesen im Wald postiert. Dieser Wald gehörte auf meinen Touren immer mit dazu einen Stop einzulegen. In den neunziger Jahren hatte ich auf einr meiner Touren einen Mann aus Lübeck mit. Der war wie viele begeistert von all den merkwürdigen Skulptur Gestalten. Ein Jahr später war er nochmals mit auf der Tour dabei. Im Gepäck ein ermordeter Heinzelmann. Das Heinzelmännchen lag auf dem Bauch und hatte einen Dolch im Rücken. Klarer Fall von Mord.
Das tote Heinzelmännchen wurde also im Wald gut sichtbar postiert. Die Idee war was passiert mit einem Waldgeist den kein Thai je gesehen oder einzuordnen wüßte.
4 Wochen später kam ich wieder nach Doi Tung. Siehe da es hatte sich etwas getan. Jemand hatte den Dolch herausgezogen und entfernt. Nach Wochen war ich wieder vor Ort. Diesesmal hatte jemand Blumen in den Toten gesteckt. Dann noch ein letztes mal bevor es wieder nach Germany ging. Der tote Heinzelmann war weg bzw er war in tausend Stücke gehauen. ( War aus Keramik.) Tja was sollte das nun alles bedeuten. Ratlos flog ich 2 Wochen später Heim und bis heute habe ich keine Lösung und es ist über 20 Jahre her. .. :-\.

Wer weiß was ?  C-- [-]






Der thailändische Teufel ( lächelt sogar) der Yammathood



Prät, manchmal bindet man ihm einen Sarong um, dann wieder Dödelfrei. Man sagt böse Männer kommen so wieder auf die Welt. Also.  Hatte mal jemand mit der hat ihm dann einen Kondom über den Dödel gebastelt. Nach 4 Wochen wieder ohne alles.  C-- [-]
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.135
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #121 am: 12. August 2018, 18:50:24 »

Geisterhäuschen stoppt Sex im Park



Der Direktor des Thawee Wattana Distrikts in Bangkok, der nicht wusste, was er mit schwulen Männern tun sollte, die sexuelle Intimität in einem öffentlichen Park gesucht hatten, beschloss schließlich, dort ein Geisterhaus zu errichten, berichtete die thailändische Tageszeitung Daily News.

"Seit der Installation des Schreins gestern gab es im Park keine unangemessenen Aktivitäten", sagte der Bezirkspolizisten Poomitouch Kositwanichpong.
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.142
Geisterglauben in Thailand
« Antwort #122 am: 12. August 2018, 23:17:51 »

Geisterhäuschen stoppt Sex im Park
Der Direktor des Thawee Wattana Distrikts in Bangkok, der nicht wusste, was er mit schwulen Männern tun sollte, die sexuelle Intimität in einem öffentlichen Park gesucht hatten, beschloss schließlich, dort ein Geisterhaus zu errichten, berichtete die thailändische Tageszeitung Daily News.
"Seit der Installation des Schreins gestern gab es im Park keine unangemessenen Aktivitäten", sagte der Bezirkspolizisten Poomitouch Kositwanichpong.
Das A & O dabei ist aber der rote Kittel (Praxis wie im Isaan)!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #123 am: 30. September 2018, 22:03:38 »

Gibts in den naechsten Tagen groessere buddhistische Feierlichkeiten, vielleicht in der Art von Ramadan?
Ich frag das darum, weil der Schwiegerdrachen morgen von ihrer Suratthaini Toechter bei uns abgeladen wird, damit sie angeblich in der Pampa spaeter im Wat beten und noch mehr kann?
Fuer Antwort waere ich dankbar, habe keine Nerven mehr, die Schmu laenger bei uns logieren zu lassen.
Denn wenns keine Feierlichkeiten gibt, fliegt sie bald/sofort von uns.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.647
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #124 am: 01. Oktober 2018, 08:30:35 »


Hallo franzi,

also an groeßeren offiziellen Feiertagen kommen - nach meiner Kenntnis -  nur noch Ok Phansa (etwa 3 Monate nach Khao Phanso, also Ende Oktober) und
Loy Krathong (22. November). Gibt aber die Moeglichkeit, das ein Tempel eine eigene Zeremonie durchführt (Geburts - oder Todestag von einem berühmten Moench  etc.) oder einen speziellen "Spendentermin" hat, den thod kathin, da geht es dann meist um die Finanzierung groeßerer Anschaffungen - da treffen sich dann die verschiedenen Spendensammler....

Alternative Variante: Deine Schwiegermutter geht für eine Zeit in den Wat um dort zu leben und zu beten...als Mae Chi (gibt eine Variante, wo sie nicht direkt Nonnen werden und wo auch nicht die Haare/Augenbrauen rasiert werden) in weiß gekleidet. Dafür braucht es eigentlich keinen speziellen Termin/Anlass.

Sonnigen Tag!
Lung Tom

https://de.wikipedia.org/wiki/Mae_Chi
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #125 am: 01. Oktober 2018, 09:13:12 »

Zitat
Ok Phansa (etwa 3 Monate nach Khao Phanso, also Ende Oktober)
Na dann gute Nacht!
Wenn sie meint, sich so lange hier in der Gegend herumtreiben zu koennen, ist das ein grosses Irrtum ihrerseits.
Wahrscheinlich gehts ihr so gesehen darum, Bekannte zu besuchen und die Gattin als Taxifahrerin zu engagieren. Lass ich aber nicht zu.
Wird vermutlich zu einigen Diskussionen mit meinem Darling fuehren  :'(, werds aber ueberleben.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

volkschoen

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.931
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #126 am: 01. Oktober 2018, 09:30:28 »

Also wenn ich auf meinen Thai Kalender sehe, dann strotzt das ja nur von Thai Festlichkeiten. {/

Bei uns ist am 09.10.2018 ein grosses Fest im Wat. Dann werden die Toden geehrt. Dann werden diese Bäume geschmückt und mit verschiedenen Sachen behangen. Meine Frau und meine Schwiegermutter kaufen schon kräftig ein.  {+

Meine Idee, solche Sachen für 5 Bath zu kaufen, wurde abgelehnt. :'( Hier muss gezeigt werden, was "wir" haben. Jetzt hat sich meine Schwiegermutter mit dem Moped hingelegt. Kleine Verletzungen und der Kaufrausch wird unterbrochen. Aber das wird nicht lange anhalten.  {;

Das nächste grosse Event kommt am 13.10.2018, Todestag Rama IX, ganz wichtiger Termin im Wat.  [-] [-]
Am 15.10.2018, ist Ersatzfeiertag, hoffe nur das es dann ruhiger wird.

Dann geht das weiter 17.23. 24. 25. 10.2018. Dort geht es in den umliegenden Orten rund. Wir müssen natürlich dabei sein und für jeden Tag wird so ein Eimer mit Geschenken hergestellt.  {+

Mein Einwand, warum denn wir?
Keine Antwort Fragestunde abgebrochen.      C--     
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.361
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #127 am: 01. Oktober 2018, 09:34:26 »

Das koennte franzi noch retten

Jetzt hat sich meine Schwiegermutter mit dem Moped hingelegt.     ;D
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.333
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #128 am: 01. Oktober 2018, 09:45:21 »

Ueberlegenswerte Idee }}
Hab hier eine Honda Dream herumstehen, die von uns seit langer Zeit nicht mehr gefahren wird. Ist naemlich fuer mich unfahrbar!
Aber vieleicht fuer sie doch  :-X

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Schmizzkazze

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 549
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #129 am: 01. Oktober 2018, 14:25:05 »

War da nicht was mit Bougainvillea, dass die Sträucher nicht auf dem Grundstück stehen dürfen, oder nicht direkt am Haus stehen dürfen, oder irgend so ein ähnlicher Glaube in Thailand?
Weil sonst jemand auf dem Grundstück/im Haus sterben wird, oder dass man arm wird, oder so ...?

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, weiß dazu jemand was?
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.142
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #130 am: 01. Oktober 2018, 14:31:47 »

War da nicht was mit Bougainvillea, dass die Sträucher nicht auf dem Grundstück stehen dürfen, oder nicht direkt am Haus stehen dürfen, oder irgend so ein ähnlicher Glaube in Thailand?
Weil sonst jemand auf dem Grundstück/im Haus sterben wird, oder dass man arm wird, oder so ...?

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, weiß dazu jemand was?
Die Oma (Buddha hab' sie selig) hat meiner Gemahlsgattin klar gemacht, dass diese wunderschönen Pflanzen nicht auf unser Grundstück gehören, sondern nur um das Krematorium herum anzupflanzen sind! Konnte ich zwar nicht nachvollziehen, sie wachsen ja überall, aber Oma war bis vor 2 Monaten das Gesetz in diesen Dingen!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.022
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #131 am: 01. Oktober 2018, 14:41:06 »

Da kommt es auch immer darauf an, wo welche Geister für wen wie wichtig sind!  :-)

In unserer Isan-Gegend sind die Anti-Bougainvillea (auch:Papierblume)-Geister wenig mächtig. Ganz im Gegensatz zu den Geistern, die fordern, dass alle Treppen bzw. die ersten Treppenabsätze eine ungerade Anzahl von Stufen haben.

Noch mächtiger sind die Geister, die verlangen, dass man beim Schlafen nie die Füße gen Osten streckt.
Der Beweis: Einer meiner Schwager hat im Suff einige Male genau dieses Verbrechen begangen. Und nun hat er einen starken Leberschaden!

Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.361
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #132 am: 01. Oktober 2018, 14:51:56 »

War da nicht was mit Bougainvillea, dass die Sträucher nicht auf dem Grundstück stehen dürfen, oder nicht direkt am Haus stehen dürfen, oder irgend so ein ähnlicher Glaube in Thailand?
Weil sonst jemand auf dem Grundstück/im Haus sterben wird, oder dass man arm wird, oder so ...?

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, weiß dazu jemand was?
Die Oma (Buddha hab' sie selig) hat meiner Gemahlsgattin klar gemacht, dass diese wunderschönen Pflanzen nicht auf unser Grundstück gehören, sondern nur um das Krematorium herum anzupflanzen sind! Konnte ich zwar nicht nachvollziehen, sie wachsen ja überall, aber Oma war bis vor 2 Monaten das Gesetz in diesen Dingen!


Und nun  ?
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.142
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #133 am: 01. Oktober 2018, 15:02:47 »

War da nicht was mit Bougainvillea, dass die Sträucher nicht auf dem Grundstück stehen dürfen, oder nicht direkt am Haus stehen dürfen, oder irgend so ein ähnlicher Glaube in Thailand?
Weil sonst jemand auf dem Grundstück/im Haus sterben wird, oder dass man arm wird, oder so ...?

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, weiß dazu jemand was?
Die Oma (Buddha hab' sie selig) hat meiner Gemahlsgattin klar gemacht, dass diese wunderschönen Pflanzen nicht auf unser Grundstück gehören, sondern nur um das Krematorium herum anzupflanzen sind! Konnte ich zwar nicht nachvollziehen, sie wachsen ja überall, aber Oma war bis vor 2 Monaten das Gesetz in diesen Dingen!


Und nun  ?
Die gute Oma (war in einigen Dingen das Beste, was mir passieren konnte) ist doch erst vor 2 Monaten zu Buddha gegangen, ich muss bei meinem nächsten (Jan.-März) Aufenthalt erst mal das "Gelände" sondieren, wie's weiter geht!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.022
Re: Geisterglauben in Thailand
« Antwort #134 am: 01. Oktober 2018, 15:20:26 »

War da nicht was mit Bougainvillea, dass die Sträucher nicht auf dem Grundstück stehen dürfen, oder nicht direkt am Haus stehen dürfen, oder irgend so ein ähnlicher Glaube in Thailand?
Weil sonst jemand auf dem Grundstück/im Haus sterben wird, oder dass man arm wird, oder so ...?

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, weiß dazu jemand was?
Die Oma (Buddha hab' sie selig) hat meiner Gemahlsgattin klar gemacht, dass diese wunderschönen Pflanzen nicht auf unser Grundstück gehören, sondern nur um das Krematorium herum anzupflanzen sind! Konnte ich zwar nicht nachvollziehen, sie wachsen ja überall, aber Oma war bis vor 2 Monaten das Gesetz in diesen Dingen!


Und nun  ?
Die gute Oma (war in einigen Dingen das Beste, was mir passieren konnte) ist doch erst vor 2 Monaten zu Buddha gegangen, ich muss bei meinem nächsten (Jan.-März) Aufenthalt erst mal das "Gelände" sondieren, wie's weiter geht!

Der Geist des TIP Forums wird ein wenig ungehalten, weil es wieder Mode wird, etliche Themen mit Zitaten von Zitaten von Zitaten (usw.) vollzumüllen, statt einfach zu antworten.

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.455 Sekunden mit 22 Abfragen.