ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Die Rot-Kreuz-Station in Hua Hin  (Gelesen 2299 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

madaboutsingha

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
    • thailandprivat
Die Rot-Kreuz-Station in Hua Hin
« am: 03. September 2010, 22:46:19 »

Die Rot-Kreuz-Station in Hua Hin wurde erstmals am 22. März 1938 eröffnet und ist Teil der Thailändischen Rot-Kreuz-Gesellschaft, die vom König und der Königin präsidiert wird. Das thailändische Rote Kreuz unterhält landesweit mehrere Gesundheitsinstitute und Hilfseinrichtungen, wie unter anderem auch das berühmte Ausbildungskrankenhaus „King Chulalongkorn Memorial Hospital“ in Bangkok. Es ist in vier verschiedenen Sektoren tätig:

1.   Medizinische Einrichtungen wie Krankenhäuser, Rehabilitations- und Organspendezentren
2.   Katastrophenhilfe und Erste-Hilfe-Maßnahmen,
3.   Blutspendedienste,
4.   Kommunale Gesundheitsdienste mit Schwerpunkten in der Kinder-, Alten-, Schwangerenfürsorge,

Die Rot-Kreuz-Station in Hua Hin versieht ihren Dienst innerhalb der Punkte 2, 3 und 4. Es ist eine reine Tagesambulanz für Erste-Hilfe-Leistungen und sieht ihre Aufgaben in der Gesundheitsversorgung der ärmeren Bevölkerungsschichten. Daneben unterhält sie einen Blutspendedienst. Kleinere Wunden werden hier versorgt, Kranke erhalten Spritzen und Medikamente. Es gibt Blutuntersuchungen für HIV-Infizierte und Beratungen zur Schwangerschaftsverhütung . Außerdem gibt es ein Impfprogramm. Impfungen gegen Tetanus, Polio, Hepatitis B, Masern und die japanische Hirnhautentzündung sind für Kinder völlig kostenfrei.

Wer weiter lesen möchte, kann das hier tun:
https://sites.google.com/site/thailandprivat/home/hua-hin/die-rot-kreuz-station




drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Die Rot-Kreuz-Station in Hua Hin
« Antwort #1 am: 07. September 2010, 20:38:40 »

Hallo Paul,

ich kenne die Rot-Kreuz-Station in Huahin, sie war mir bisher nie speziell aufgefallen.
Das Angebot der Station ist gar nicht so klein, zentral liegt sie auch, ich muss da doch mal einen genaueren Blick drauf werfen.

Mit dem Verschieben des Beitrags ins "Gesundheitsforum" habe ich mäßige Bauchschmerzen.
Thematisch gehört der Beitrag nach Huahin und in die hiesige Untergruppe.

Andererseits - ich hätte auch erst einmal unter der Untergruppe "Huahin" gesucht.
Dort wird man Gott sei Dank weitergeleitet.

Deine website wird immer besser!

Herzliche Grüße

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

madaboutsingha

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
    • thailandprivat
Re: Die Rot-Kreuz-Station in Hua Hin
« Antwort #2 am: 08. September 2010, 08:15:28 »

Hallo Wolfgang, danke für die Meldung!

Das Verschieben der Beiträge finde ich auch sehr merkwürdig.

Wer aus Phuket, Chiang Mai, Bangkok oder sonstwo will in der Rubrik "Meine Gesundheit" Berichte über Krankenhäuser in Hua Hin lesen?

Da ich aber nicht gefragt werde, brauche ich auf Nicht-Fragen auch nicht zu antworten, nichtwahr.

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Die Rot-Kreuz-Station in Hua Hin
« Antwort #3 am: 08. September 2010, 08:37:18 »

@ madaboutsingha, ich habe schon eine Weile gegrübelt wann du sauer wirst das jemand deine gut recherchierten Beiträge über die Krankenhäuser etc. in Hua Hin in die Gesundheits-Rubrik verschiebt.

Das dich das ärgern würde, stand für mich nie in Frage. Du bemühst dich seit längerem mit großem Engagement darum das Hua Hin Unterforum zu beleben.

Die Idee über Krankenhäuser in deiner Umgebung zu schreiben, stammt eindeutig von dir.
Vergleichbare Threads zu Bangkok, Phuket, Pattaya etc. existieren (noch) nicht.
Gäbe es diese, so wären sie meiner Ansicht nach in den entsprechenden Unterforen am Besten platziert, es sei denn es gäbe ein spezielles Unterforum "Krankenhäuser in Thailand".

Es freut mich das nicht Wolfram der anonyme Verschiebemeister ist. Derjenige der deine Beiträge nach eigenem Gusto verschiebt sollte IHMO ernsthaft darüber nachdenken ob seine Aktionen Sinn machen oder ausschließlich dazu dienen Leute zu verärgern.
Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
Re: Die Rot-Kreuz-Station in Hua Hin
« Antwort #4 am: 08. September 2010, 18:56:21 »

Mod UND Forenanwalt HELLMUT jammert über die Mods. Wieder mal.

Wie wär s mit ner LÖSUNG:

- Auf den Thread klicken
- Ganz nach unten gehen.
- Auf "THEMA VERSCHIEBEN" klicken.
- Board wählen.

DRWKEMPF, an s Werk!

Alternativ kann man wie HELLMUT auf Ewig rummosern, was wäre...
Vielleicht bringt das mehr Klicks, oder mehr Ego, oder beides, keine Ahnung.
Gespeichert

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Die Rot-Kreuz-Station in Hua Hin
« Antwort #5 am: 08. September 2010, 23:43:51 »

Werde ich nicht machen. Der "Verschieber" hat sich schließlich auch was gedacht!
Über den Hellmut hat er sich halt eiskalt weggesetzt. {--

Manchmal muss man Kompromissen leben können.
Ich kanns, der Paul kanns sicher auch.
Man kann nicht immer nur glücklich sein, "das leben ist eben kein Ponnyhof" {:}

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint
 

Seite erstellt in 0.258 Sekunden mit 23 Abfragen.