ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 14 [15] 16 ... 39   Nach unten

Autor Thema: Drogenkrieg in Thailand und anderswo  (Gelesen 96875 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #210 am: 13. Juni 2012, 15:51:34 »

In Bangkok hat die Polizei zwei Dealer verhaftet, einer der Männer stand schon seit einem halben Jahr unter Beobachtung.
Beide sollen einem Drogenkartell angehören das von einem Taiwanesen geleitet wird.

Bei einer Hausdurchsuchung fand man 800,000 Ya Ba Pillen und 1.5kg Crystal Methamphetamine, auch Ya Ice genannt.
Die Drogen haben einen Verkaufswert von 200 mio. Baht

Nebenbei fand man auch noch zwei kugelsichere Westen und 22 Pistolen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/297879/two-arrested-with-massive-drug-haul
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #211 am: 21. Juni 2012, 19:39:46 »

Uruguay plant ähnliche Maßnahmen wie Holland, um Cannabis Konsum und Handel aus dem kriminellen Umfeld zu lösen. ;}

Kampf gegen Drogenkriminalität - Uruguays Regierung plant Marihuana-Monopol

"Die Regierung in Uruguay will die Produktion und den Verkauf von Marihuana übernehmen. Damit will das Land die Drogenkriminalität eindämmen. "Es ist ein Kampf an zwei Fronten: gegen Konsum und gegen Drogenschmuggel", sagte Verteidigungsminister Eleuterio Fernández Huidobro bei der Präsentation des Gesetzentwurfs. "Das Verbot von gewissen Drogen führt zu mehr gesellschaftlichen Problemen als die Droge selbst - mit verheerenden Folgen."

Nur noch der Staat darf dem Entwurf zufolge die Droge an registrierte Konsumenten verkaufen. Auch der Preis für die entsprechende Zigarette würde von den Behörden festgelegt. Die Regelung muss noch vom Parlament bestätigt werden.

Das Gesetz sei Teil eines Maßnahmenpakets mit dem Ziel, die Sicherheitslage im Land zu verbessern, sagte der Minister. Die Zahl der Morde im Drogenmilieu sei gestiegen. ..."

http://www.spiegel.de/panorama/regierung-in-uruguay-plant-marihuana-monopol-a-840187.html
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.657
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #212 am: 22. Juni 2012, 22:23:39 »

Er wurde wochenlang observiert, dann schlugen die Fahnder zu: Jetzt droht einem Schweizer wegen Cannabis-Verkaufs auf den Philippinen eine harte Strafe.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Schweizer-auf-den-Philippinen-verhaftet-10570070

Zitat
Die Drogengesetze auf den Philippinen sind äusserst streng, werden allerdings nicht immer mit letzter Konsequenz angewendet. Theoretisch steht auf den Verkauf von Drogen, gleichgültig in welcher Menge, lebenslängliche Haft sowie eine Busse von umgerechnet 11 000 bis 220 000 Franken.

wie kann man iso lernresistent sein und das Gefuehl haben man werde in SEA nicht erwischt   {[
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

dart

  • Gast
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #213 am: 28. Juni 2012, 10:08:44 »

Eine 23j. Studentin ist wegen Schmuggel von 3kg Methamphetamin in Vietnam zum Tode verurteilt worden.
Sie hatte sich von einem nigerianischen Drogenkartell für 2570 USD anheuern lassen, die Drogen nach Vietnam zu bringen.
Bei ihrer Ankunft, mit einem Flugzeug aus Benin/Westafrika, wurde sie am Flughafen in Saigon verhaftet.



http://www.pattayadailynews.com/en/2012/06/28/thai-woman-to-be-executed-for-smuggling-3-kg-meth-into-saigon/
Gespeichert

Sack

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #214 am: 28. Juni 2012, 10:18:23 »

Ja und das ist dann der Drogenkrieg. Dieser Krieg ist schon lange verloren und wenn ich dann an Mexiko denke wie viele da täglich sterben. ]-[
Gespeichert

Shortie †

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 731
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #215 am: 28. Juni 2012, 18:53:14 »

Tja und hingerichtet wird mal wieder das Schwächste Glied,der Kette >:

Eine ungebildete(denk ich mal) Vietnamesin,die sich für nur 2750$ als Muli missbrauchen lässt..

Die Grossen haben derweil,mal 300kg ins Land geschafft-aber wir können wenigstens lesen:"Die tuen ja was dagegen" {+
Gespeichert
A prayer for the wild at heart, kept in cages....

Tennessee Williams

dart

  • Gast
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #216 am: 28. Juni 2012, 19:01:31 »

Es war eine Thai, ein dummes Kind.
Wie es ihr überhaupt möglich war nach Westafrika zu reisen, um die Drogen zu übernehmen? ???
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #217 am: 29. Juni 2012, 19:45:34 »

Aktuell aus der Tip Online

Heute werden knapp 2,8 Tonnen Drogen mit einem Verkaufswert von 6,9 Milliarden Baht verbrannt

"Wie ein Mitarbeiter des Amtes des Narcotics Control Board mitteilte, wurden die knapp 2,8 Tonnen Drogen bei 1.023 Kontrollen sichergestellt.

Es handelt sich dabei um 1.936 kg Methamphetamin im Wert von 6,45 Milliarden Baht, 147 kg Kristall Methamphetamin im Wert von 433 Millionen Baht und 58kg Heroin im Wert von 41 Millionen Baht.

Der Mitarbeiter sagte weiter, daß es sich dabei nur um einen kleinen Teil der beschlagnahmten Drogen handelt. Die Drogen könnten erst vernichtet werden, nachdem der Fall geklärt ist und die Verdächtigen ein Geständnis abgelegt hätten. ..."

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/heute-werden-knapp-28-tonnen-drogen-mit-einem-verkaufswert-von-69-milliarden-baht-verbrannt/
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.657
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #218 am: 29. Juni 2012, 21:01:45 »

vom Winde verweht  ???
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

dart

  • Gast
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #219 am: 10. Juli 2012, 19:26:11 »

Eine 23j. Studentin ist wegen Schmuggel von 3kg Methamphetamin in Vietnam zum Tode verurteilt worden.



http://www.pattayadailynews.com/en/2012/06/28/thai-woman-to-be-executed-for-smuggling-3-kg-meth-into-saigon/

Inzwischen haben sich thail. Diplomaten auf den Weg gemacht um dem Kind beizustehen.
Die Gesetze zum Drogenhandel sind eigentlich eindeutig, dennoch könnte das Mädchen in Berufung gehen, und selbst wenn der oberste Gerichtshof das Todesurteil bestätigt, hat sie noch die Möglichkeit eines Gnadengesuchs an den vietnamnesichen Präsident.

So sehr ich Drogendealer hasse, aber das irregeleitete dumme Kind hinzurichten, wäre auch völlig daneben. :-)

http://www.nationmultimedia.com/national/Thai-death-row-convict-in-Vietnam-receives-visit-f-30185855.html
Gespeichert

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #220 am: 10. Juli 2012, 20:20:39 »


Die Perversität ist doch immer, daß die Profiteure im Hintergund meistens unerkannt bleiben, und solch dumme Kinder
in die Verantwortung kommen.

Ich bin auch der Meinung, daß auch solch jungen Dinger für solche Straftaten belangt werden, aber eine Todesstrafe wäre sicherlich
viel zu überzogen.

Samuispezi
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #221 am: 16. Juli 2012, 14:22:27 »

Nachdem die Behörden einen Tip bekommen haben, das ein Trupp bewaffneter Drogenschmuggler im Grenzgebiet (Mae Sai Distrikt) unterwegs sei, stellten sie ein Team aus 50 Polizisten und Soldaten zusammen. Gegen 5.30 heute morgen konnten sie ein Dutzend bewaffneter Männer in einem Waldstück beobachten.

Bei dem anschließenden Feuergefecht wurden 8 Schmuggler erschossen. Bei den Leichen fand man neuen Säcke mit 550.000 Yaba Pillen, 70kg Christal Methamphetamine (Ya Ice) und mehrere Waffen.



http://www.bangkokpost.com/breakingnews/302718/8-drug-dealers-killed-in-big-drug-bust
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #222 am: 26. Juli 2012, 21:17:08 »

200 Jugendliche sind in Krabi aus einem Rehabilitationzentrum für Drogensüchtige ausgebrochen.

Sie klagen die Auseher und Mitarbeiter an, das sie einen der Jugendlichen zu Tode geprügelt, und weitere schwer verletzt haben, nachdem sie einen früheren Ausbruch von vier Jugendlichen verhindern konnten.

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Krabi-drug-centre-officials-beat-youth-to-death-es-30187070.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #223 am: 27. Juli 2012, 20:27:24 »

Da wird die Hi-So evt. für eine Weile verschnupfte Nasen haben. :-X

Rekordfund in Baden-Württemberg - Ermittler stellen 135 Kilo Kokain sicher

"Es handelt sich um den größten Drogenfund in Baden-Württemberg seit 1990: Polizei und Zoll haben 135 Kilo Kokain sichergestellt. Auf dem Schwarzmarkt ist es mehrere Millionen Euro wert.

Das Rauschgift kam aus Südamerika und war in einem Container mit Maschinenteilen versteckt: 135 Kilogramm Kokain haben Ermittler im Kreis Calw in Baden-Württemberg sichergestellt. Es sei die größte Einzelmenge, die die Fahnder seit 1990 im Südwesten sicherstellen konnten, teilten das Zollfahndungsamt Stuttgart und das Landeskriminalamt mit. Das beschlagnahmte Kokain hat einen Schwarzmarktwert von mehreren Millionen Euro. ..."

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kokainfund-in-baden-wuerttemberg-ermittler-stellen-135-kilo-sicher-a-846783.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Drogenkrieg in Thailand und anderswo
« Antwort #224 am: 01. August 2012, 18:19:04 »

Australien - Polizei beschlagnahmt Rekordmenge an Drogen

"Australische Ermittler haben einen Ring von Drogenschmugglern auffliegen lassen: Beamte stellten mehr als eine halbe Tonne Heroin und synthetisches Methamphetamin sicher. Sieben Verdächtige wurden bei Razzien in Sydney festgenommen.



Sydney - Es ist ein gewaltiger Drogenfund und das Ergebnis monatelanger Ermittlungen: 306 Kilogramm Crystal Meth, 252 Kilogramm Heroin, ein Marktwert von umgerechnet knapp 430 Millionen Euro. ....

...Es ist der größte Fund der Droge Crystal Meth (Methamphetamin, auch als Ice bekannt) in der Geschichte Australiens, und der drittgrößte Heroin-Fund. Den entscheidenden Tipp bekamen die australischen Behörden von der US-Anti-Drogenbehörde DEA. ..."

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizei-in-australien-beschlagnahmt-rekordmenge-an-drogen-a-847300.html

Gespeichert
Seiten: 1 ... 14 [15] 16 ... 39   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.533 Sekunden mit 23 Abfragen.