ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Schwangerschaftenanstieg  (Gelesen 1481 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nok

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
Schwangerschaftenanstieg
« am: 18. Januar 2010, 09:43:10 »

Der Bruder meiner Frau ist erst 18 und waere schon 2 mal Vater geworden, wenn seine Frau(erst 17)nicht abgetrieben haette.Sie musste abtreiben, da sie sonst nicht weiter auf die Schule gehen koennte, die Lehrer hier bei uns dulden das nicht.Ist das ueberall inThailand so?Oder hat jemand andere Infos?
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Schwangerschaftenanstieg
« Antwort #1 am: 18. Januar 2010, 10:09:41 »

 {:} das ist leider auch in Buriram so aehnlich, :'(
denn die jungen Teenager lassen es nicht beim Knutschen, nein das muss schon  :-* sein,
laesst sich auch nicht abstellen, mit 15 oder mehr und erst nach der Ausbildung wieder Loveschalter ein }{

on die schon in der Schule mal ueber Verhuetung sprechen, bzw Pille,
die Moral der Thais laesst sowas sicher nicht zu.. ]-[
aehnlich wi bei uns in den katholischen Gegenden, :P
das :-* :-*  ist Unzucht, das darf nicht sein {;
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Schwangerschaftenanstieg
« Antwort #2 am: 18. Januar 2010, 10:30:50 »

Ja, ich habe mich auch schon oft gewundert. In meiner Gegend gibt es viele Frösche, keine Störche, trotzdem aber viele Kinder.

Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Schwangerschaftenanstieg
« Antwort #3 am: 18. Januar 2010, 11:00:25 »

http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/teenager-schwangerschaften-steigen-an//back/2/


Ich halte die Zahl von 10.000 völlig untertieben. Bei uns in den umliegenden Dörfern wird je Dorf und Jahr min. eine Minderjährige Schwanger, letztes Jahr hat eine 14 Jährige bei uns im Dorf ein Kind bekommen, im Nachbardorf ist eine 13 Jährige gerade im siebten Monat und eine 16 Jährige hat vor ein paar Tagen ihr zweites Kind bekommen {+ {+

Ich nehme mal stark an, dass das in den anderen Dörfern nicht viel anders ist als hier!!

Gruß uli


---------------------

Edit: Link zum TIP Artikel eingesetzt

« Letzte Änderung: 18. Januar 2010, 20:08:12 von Ozone »
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Schwangerschaftenanstieg
« Antwort #4 am: 19. Januar 2010, 00:25:15 »

mehrere Beiträge gelöscht.
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Re: Schwangerschaftenanstieg
« Antwort #5 am: 19. Januar 2010, 03:58:44 »

Ich will dazu eine kleine Geschichte erzählen.
Ich habe sie von einem Freund erzählt bekommen, der im Nordosten Thailands lebt.
Er (falang) ist mit einer Thai seit langer Zeit verheiratet, aus der ersten "Ehe" seiner heutigen Frau gibt es eine Tochter (die inzwischen an der Uni in Khon Kaen studiert), die ihren Falang-Papa heiß und innig liebt und alle Probleme (immer noch) mit ihm bespricht.
Sie erzählte dem verdutzten Papa eines Tages etwa folgendes: "Weißt Du, meine beste Freundin, die Pen, ist schwanger - beide Mädels waren zu diesem Zeitpunkt knapp 18 Jahre alt - ich kann gar nicht verstehen, wie das passieren konnte. die Pen ist doch sonst nicht dumm und weiß genau, was sie will. Aber diesmal ist sie völlig ausgetickt. (Die Tochter meines Freundes spricht recht gut deutsch!)".
Mein Freund schaute wohl etwas ratlos aus der Wäsche.
"Wie kann sie sich nur auf sowas einlassen, ohne richtig aufzupassen? Ich versteh sie nicht! Wie soll das jetzt weitergehen?"

Tatsächlich war die Schulkarriere der bedauernswerten, aber eben auch äußerst unbedachten Schulfreundin zu Ende. der Erzeuger des Misfits war sich natürlich keiner Mitbeteiligung schuldig, die junge Dame spricht wohl ganz gut englisch, Welcome to Pattaya!

Die Tochter meines Freundes, obwohl real thai, denkt eher "deutsch", ist "immer strebend bemüht" und wird wohl ihren Weg in eine solide Karriere machen. Ich wünsch ihr alles Gute - ihrer Freundin natürlich trotz allem auch.

Wolfram
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint
 

Seite erstellt in 0.231 Sekunden mit 23 Abfragen.