ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Der Verschwörungstheoretiker - Thread  (Gelesen 122803 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mai Uan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 286
Gespeichert
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.584
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1576 am: 10. Februar 2019, 06:39:25 »

Ein paar Linke in Deutschland haben sich dieser Verruecktheit auch schon angeschlossen.

https://www.fischundfleisch.com/kurmenistan-news/homib-mebrahtu-spd-jugend-fuer-abtreibung-im-9-monat-52120

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.195
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1577 am: 15. März 2019, 21:43:31 »

Fake oder nicht?

Habe mir die Szene irgendwo zufaellig angeschaut und mir kam das ganze auch sehr seltsam vor, noch bevor ich dem Danisch seinen Kommentar gelesen habe.

http://www.danisch.de/blog/2019/03/15/unter-anwendung-meiner-menschenkenntnis/#more-27897
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.195
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1578 am: 15. März 2019, 22:13:40 »

Ja die Duni hab' ich fast genauso lieb wie's Scheibli.

Die von ihr am *Hintern* angepflockte ist uebrigens unsere Verteidigungsministerin.



Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Gregor

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1579 am: 16. März 2019, 16:31:01 »

Hieß es nicht, das sei alles VERSCHWÖRUNGSTHEORIE???

Bundesrätin Sommaruga Teilgeständnis Versprühen von Feinpartikeln zwecks Geoengineering

Gespeichert
"In Zeiten der universellen Täuschung ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt!" (George Orwell)

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.737
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1580 am: 17. März 2019, 10:05:22 »

@Gregor

Bleib an den Hintergruenden des Massakers in Christchurch dran !

Versuche herauszufinden,was der Inhalt der Gespraeche Mitte November 2018
in den Raeumlichkeiten der "Open Society Foundations" in NY war.

Alle Herren waren dort in Zivil.Einer,jener die aus Tel Aviv angereist waren,hatte
den militaerische Rang eines "Rav Aluf" inne.
Auf das Protokollieren des Gespraechs wurde verzichtet.

Vielleicht kannst du herausfinden,wie hoch die Ueberweisung von einem Konto
der OSF an die israelische Armee war.

Der Flug eines Militaertruppentransporters C130,die  palestinaesischen Straf-
gefangenen an Bord hatte,startete anfangs letzter Woche von einem streng ge-
heimen Militaerflughafen nahe Tel Aviv aus.Zwischenlandungen sollen in Indien,
dann Philippinien und Australien stattgefunden haben,bevor die C130 in Neuseeland
das Ziel fand.

Der Transponder war meist ausgeschaltet und die Treibstoffrechnungen beim Tanken
wurden bar bezahlt,um Spuren der Anwesenheit zu verwischen.

Angeblich wurden den Palestinensern erzaehlt,dass sie begnadigt worden sind,aber
nach Neuseeland ausgeflogen werden.
Unklar ist noch,wie der Transport dieser Leute in die Moscheen ablief und wie sie ge-
zwungen wurden blaue Socken anzuziehen.

Diese blauen Socken erleichterte dem Schuetzen,die Opfer zu erkennen und zu toeten.

Diese Kommandoaktion hat fuer die Zionisten zwei erfreuliche Effekte.

Auf der einen Seite hat sich Israel gefaehrliche Radikale entledigt und auf der anderen
Seite ermoeglicht,der Mitleidseffekt fuer die Muslime,dass in Germanien Asylverfahren
muslimischer Migranten grosszuegiger abgewickelt werden.

Jock


P.S. Finde den Fehler.

Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.989
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1581 am: 17. März 2019, 10:21:15 »



@jock

dein Zynismus ist erbärmlich!

Klar werden bei so einer Gräueltat immer wieder "alternative Wahrheiten" gesucht (und manchmal auch gefunden, erinnere dich an die "Weisshelme"

in Syrien und ihre Propagandafilmchen), aber du übersiehst offenbar den Aspekt, dass durch diese Tat die muslimische Welt zusätzlich

radikalisiert wird (die doofträgen Europäer lassen sich nur ganz schwer aufhetzen).

Dass dieses Geschehen in Christchurch wieder Wasser auf die Mühlen der Linken ist, kann man als Tatsache annehmen.

NUR:

Wo bitte war der Aufschrei vor nicht ganz zwei Monaten?

Philippinen: Mindestens 20 Tote bei Anschlag auf Kirche, 100 Verletzte

IS hat sich übrigens zu dem Anschlag bekannt https://bit.ly/2O6iQUK

Es sei eine klitzekleine Frage gestellt: wo ist der Unterschied?



Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

norwegerklaus

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 988
  • "Khlongtrapper" und "Nomadengreis"
    • Mein gelebter Traum
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1582 am: 17. März 2019, 10:44:45 »

Zitat
@jock
dein Zynismus ist erbärmlich!
Ja, für die echten Theoretiker und über den Rand schauenden ist dies erbärmlicher Zynismus.
Für mich und vieleicht auch viele andere..
Zitat
doofträgen Europäer lassen sich
nur eine andere Verschwörungstheorie erkennen (mit verstecktem Fehler)  8)
Gut das du nur "doofträge" benutzt hast und nicht das Wort für "tote Auferstandene",( genannt Zombi oder ähnlich). Da wird man schon mal gesperrt.
Gespeichert
Freiheit ist das Einzige, was was man nicht haben kann, wenn man nicht gewillt ist sie auch Anderen zu geben!

Geht nicht gibs nicht!  ..www.norwegerklaus.de

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.388
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1583 am: 17. März 2019, 10:55:47 »

P.S. Finde den Fehler.

Finde anhand von Fakten die Fehler in dem Verschwörungstheoretiker–Märchen des jock.



Liste der Tötungen im Namen des Islam: 2018

Während dieser Zeit gab es 1.976 islamische Angriffe in 56 Ländern, in denen 11.769 Menschen getötet und 11.483 verletzt wurden.

Die vollständige Liste für 2018 im Einzelnen: https://www.thereligionofpeace.com/attacks/attacks.aspx?Yr=2018

Liste der Tötungen im Namen des Islam: 2019

In dieser Zeit gab es bisher 365 islamischen Angriffe in 32 Ländern, bei denen 2.040 Menschen getötet und 2.023 verletzt wurden.

Die vollständige Liste für 2019 im Einzelnen:  https://www.thereligionofpeace.com/attacks/attacks.aspx?Yr=2019

Die Anzahl der Toten von islamischen Terrorattacken seit dem 11. September 2001 bis zum März 2019:

Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.989
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1584 am: 17. März 2019, 11:29:39 »



@jock @norwegerklaus

offenbar besitzt ihr nur rudimentäre Kenntnisse des FUNDAMENTALISTISCHEN ISLAMS !

Hinweis: ihr solltet mal unter TAQIYYA nachsehen, ich helfe euch sogar dabei:

http://derprophet.info/inhalt/taqiyya-htm/

https://www.meforum.org/2538/taqiyya-islam-rules-of-war

Wenn man nur ein bisschen dort nachliest und die Geschehnisse des Syrien-Konflikts aufmerksam beobachtet hat, ist der Gedanke,

den @Gregor verfolgt, gar nicht so abwegig, auch wenn er sich nachher als Sackgasse erweisen würde.

Mein Hinweis, dass dieser unselige Anschlag in Christchurch die muslimische Gemeinde zusätzlich raikalisieren könnte, ist doch nicht

von der Hand zu weisen (oder gibt es da Gegenargumente?)

@speziell Klaus:

ich würde mir wünschen, dass du weniger persönlich wirst und auf Formulierungen herumreitest. Stattdessen wären echte Argumente sehr willkommen,

das würde die Diskussionskultur fördern...


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.737
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1585 am: 17. März 2019, 11:37:19 »

@Suksabai

Mein Beitrag steht nicht ohne Absicht im "Verschwoerungstheoretiker ".Das heisst die
Geschichte so ist erstunken und erlogen.

Allerdings,als Roman eines John Grisham geschrieben,findet das eine hunderttausend-
fache Buchauflage und von den Filmrechten kaemen auch einige Millionen zusammen.

Was du nicht verstanden hast ist,dass ich das als Reaktion zu @Gregor verfasst habe,der
sich in irgendwelche Sockentheorien verheddert hat und stur darauf beharrt,dass seine
Ansicht die einzig richtig ist.

Mit meinen (erfunden) Angaben wollte ich ihn nur etwas,zumindest fuer einige Tage,be-
schaeftigt wissen.( Beim @Benno hat es ja auch geklappt,wenn auch leider nur fuer
kurze Zeit)

Zum Zynismus,den du mir vorwirfst,da solltest du nicht mit Steinen werfen,wenn du selbst
im Glashaus sitzt.

Ist deine Aufrechnung der Toten vom Massaker in Christchurch,mit jenen,die durch die
Muslime ums Leben gekommen sind,nicht auch eine Form des Zynismus ?
Vor allem die Bemerkung : "Wow ! Jetzt bin ich aber echt beeindruckt  ".

Wo ich dir jedoch recht gebe,ist deine Bemerkung,dass durch den Anschlag in Neuseeland
radikale Islamisten Rache verueben koennten und bedauerlicherweise auch tun werden.

Leider sind Rechtsradikale zu dumm,dies in Rechnung zu stellen und koecheln munter
weiter an den Ressentiments gegen die gesamte muslimische Welt.

Jock
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.989
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1586 am: 17. März 2019, 11:54:34 »

Leider sind Rechtsradikale zu dumm,dies in Rechnung zu stellen und koecheln munter
weiter an den Ressentiments gegen die gesamte muslimische Welt.

Dein Kommentar ist in zweierlei Hinsicht lustig:

Der Attentäter von Christchurch mag zwar rechts orientiert sein - aber offenbar hat er einen schweren geistigen Defekt.

Das soll ja auch bei anderen politischen Gesinnungen vorkommen, vielleicht nicht in dieser Ausprägung, aber doch.

Als nächstes würde ich vorschlagen, dass du Verhaltensregeln ausarbeitest, die die FUNDAMENTALISTISCHEN Muslims davon abhält,

Andersgläubige zu terrorisieren und abzuschlachten. Gegenwehr gehört nach deiner Auslegung also NICHT dazu?

_____________________________________________

Dazu grundsätzlich eine Anmerkung:

wie du siehst, habe ich mir in letzter Zeit angewöhnt, FUNDAMENTALISTISCHE Muslims zu schreiben.

Niemand bestreitet, dass es auch Menschen gibt, die einer weitaus humaneren Auslegung des Korans folgen.

Das Problem, das sich den Dhimmis dabei stellt: wie unterscheide ich diese und verstellt sich mein Gegenüber vielleicht im Sinne der Taqiyya?

Gut, dass sich viele Fundis selber markieren mit einem Dreckfleck auf der Stirn https://de.wikipedia.org/wiki/Gebetsfleck

Blöd nur, dass man nicht immer sich gegenüber sieht...



PS: ich bleibe dabei, bei 40 Toten hört sich der Spass auf...



Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Gregor

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1587 am: Gestern um 16:05:49 »


Was du nicht verstanden hast ist,dass ich das als Reaktion zu @Gregor verfasst habe,der
sich in irgendwelche Sockentheorien verheddert hat und stur darauf beharrt,dass seine
Ansicht die einzig richtig ist.


@Jock

Ach, Gottchen, Jock, Du kommst mir immer mehr vor wie der Großvater bei Heidi...

Ich habe lediglich eine Frage gestellt, und die zugegebenermaßen provokante Schlußfolgerung wenn dem so sei, wäre daß irgendetwas gefakt ist. Richtig vorstellen kann ich mir das auch nicht. Aber heutzutage nach 9/11 schließe ich gar nichts mehr aus.
Und tatsächlich halte ich die Beteiligung irgendeines Geheimdienstes an dieser Sache für nicht ausgeschlossen. Genauso wie bei den vermeintlich größeren islamistischen Anschlägen bei uns in Europa.

Kam ja jetzt erst raus, daß es am Breidtscheidplatz offenbar einen zweiten Mittäter gab, der entgegen der üblichen Probleme ganz schnell abgeschoben wurde - als potentieller Mittäter....
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-12/anschlag-breitscheidplatz-bilel-b-anis-amri-brueder-abschiebung

Es gibt eine weitere Auffälligkeit im Video. Patronen scheinen wie im Nichts zu verschwinden.
https://daw-aktuell.blogspot.com/2019/03/weitere-merkwurdigkeit-im-massaker-video.html

Vermutlich haben diese beiden Auffälligkeiten wirklich technische Hintergründe. Ich weiß es aber nicht.

Die Fragen kann man überhaupt nur stellen, weil man schneller als die Zensur war.

Ist ja nicht so wie bei Erdogan, der das komplette 17 minütige Video im Zeichen der Völkerverständigung vor seinen Anhängern bei einem Wahlkampfauftritt gezeigt hat...
https://www.krone.at/1884590

Bei der NSU-Geschichte z.B: hätte ich auch noch ein paar Fragen. Aber da muß ich noch 120 Jahre warten, bis diese Akten freigegeben werden. So ein Ärger aber auch... ;D ???

Z.B. wie kann man mit einem Vorderlader nochmal nachladen, wenn man sich gerade erschossen hat, weil eine entsprechende Anzahl von Patronen auf dem Boden des Wohnwagens gefunden wurden?
Oder wie kamen die Fotos der beiden Beschuldigten schon Jahre vorher in die Ermittlungsakten einer Vorabendserie?
Aber gut, lassen wir das.... ;} sonst dreht der gute Jock noch ein Loch in den Boden.... :]
« Letzte Änderung: Gestern um 16:12:59 von Gregor »
Gespeichert
"In Zeiten der universellen Täuschung ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt!" (George Orwell)

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.897
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1588 am: Gestern um 21:06:57 »

Zitat
Allerdings,als Roman eines John Grisham geschrieben,findet das eine hunderttausend-
fache Buchauflage und von den Filmrechten kaemen auch einige Millionen zusammen.

John Grisham so zu beleidigen, unglaublich.

Ich kenne sämtliche John Grisham Filme.

Mit so einem Mist, würde der sich garantiert nicht abgeben!

 {[
Gespeichert

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.052
Re: Der Verschwörungstheoretiker - Thread
« Antwort #1589 am: Gestern um 22:05:27 »

in Theorien verheddern , dafuer bist eher Du zustaendig @Jock :D

11000 Tote durch radikale Islamisten letzes Jahr sprechen Baende

bei irgendwelchen Bomben von Moslems gegen Moslems in irgendeiner arabischen Moschee ist es den Zeitungen eine Meldung auf Seite 2 wert und hier macht man so ein Zenober, selbst ZiegenErdo schickt ne Delegation

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.491 Sekunden mit 23 Abfragen.