ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neues Kgl. Thailändisches Honorargeneralkonsulat in München  (Gelesen 3902 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Chang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 541

Bin gerade auf der neuen Webseite und schaue nach einem Visumantrag.
Die Seite ist ein wenig kompliziert, weil das Meiste in Thai geschrieben ist. Ich denke mal, daß die Visumbeantragung über den Postweg hier nicht geht.

https://thaiconsulate.de/

Besser, wenn ich das postalisch in Berlin beantrage. Nach München zu fahren ist mir zu weit.

Gespeichert

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.112

Besser, wenn ich das postalisch in Berlin beantrage. Nach München zu fahren ist mir zu weit.
Man muss aber ein Visabüro beauftragen, sie nehmen keine
Pässe mehr an die per Post privat verschickt werden. Zu viele Pässe sind in
der Vergangenheit verschwunden .... ???

Hoffe sie führen endlich mal "Visa Online" ein !!
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

Chang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 541

Gerade aus der Homepage des Generalkonsulat Berlin herauskopiert:

bei postalischer Beantragung des Visums:
Bei postalischer Beantragung müssen alle geforderten Unterlagen vollständig eingesandt werden. Unvollständige Anträge werden unbearbeitet zurückgesandt. Zusätzlich zu den geforderten Unterlagen muss ein mit 3,95 € frankierter Rückumschlag beigelegt werden, sodass die Rücksendung des Reisepasses inkl. Visum per Einschreiben erfolgen kann. Die Bearbeitung bei postalischer Beantragung des Visums dauert ab dem Tag, an dem die vollständigen Unterlagen in der Visaabteilung und die Visagebühr auf dem Konto der Thailändischen Botschaft eingehen, 4 Wochen. Kurzfristige Flugtermine werden nicht berücksichtigt! Bei Beschädigung oder Verlust der Sendung übernimmt die Thailändische Botschaft keine Haftung. Die Entrichtung der Visagebühr wird ausschließlich per Banküberweisung auf folgendes Bankkonto akzeptiert (Anträge mit Bargeld werden unbearbeitet zurückgesandt/ falsch überwiesene Beträge werden nicht zurückerstattet!):

Kontoinhaber: Royal Thai Embassy

IBAN: DE67 1007 0000 0419 2050 00

BIC Code: DEUTDEBBXXX

Kreditinstitut: Deutsche Bank Berlin

Bitte geben Sie als Verwendungszweck “Visum” und Ihren Vor- und Nachnamen an. Die Überweisung der Visagebühr muss vor dem Versand der Unterlagen erfolgen, sodass eine Kopie des Überweisungsbelegs zusammen mit den Antragsunterlagen verschickt werden kann. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, das Visum über eine Visaagentur zu beantragen. Die Agentur reicht den Antrag bei der Botschaft für Sie ein. Bitte recherchieren Sie im Internet nach einer für Sie geeigneten Visaagentur in Berlin.

Bitte beachten Sie, dass die Beantragung des Visums frühestens 3 Monate vor Reiseantritt möglich ist. Die Botschaft haftet nicht bei zu früh eingereichten Anträgen. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet. Achten Sie daher genau auf die 3-Monatsfrist!
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.199

,,,,, Botschaft eingehen, 4 Wochen.

Ich bekomme mein Visum per Post innerhalb von 2 - 4 Werktagen.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279

Im Gegensatz zum alten Honorargeneralkonsulat scheint Visaservice nicht gerade zu den Prioritäten zu  gehören, keine Ahnung wann der Konsularbetrieb überhaupt aufgenommen wurde und  die Öffnungszeiten finden sich am Ende der  deutsche Ankündigungen wann geschlossen ist...  {--
Gespeichert
██████

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.118
Neues Kgl. Thailändisches Honorargeneralkonsulat in München
« Antwort #20 am: 10. September 2018, 19:31:25 »

Titel nun geändert, da das neue Konsulat in München in der Törringstr. 20 existiert.

>> http://german.thaiembassy.de/munchen/koniglich-thailandisches-honorarkonsulat-munchen <<
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.241 Sekunden mit 23 Abfragen.