ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad  (Gelesen 87547 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.168
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #885 am: 17. September 2018, 21:03:30 »

,,, ist ein Erfahrungsbericht. Z.B. wenn bei einem Unfall ein Thai mehr oder weniger schwer verletzt wird und der Unfall von einem Gericht berurteilt wird ,,,

Hier braucht es keiner Erfahrungsberichte - ist doch logisch - das der / die Thai,s an einem Unfallhergang - XY - so oder so keine Schuld trägt.
Gespeichert

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #886 am: 18. September 2018, 08:09:50 »

,,, ist ein Erfahrungsbericht. Z.B. wenn bei einem Unfall ein Thai mehr oder weniger schwer verletzt wird und der Unfall von einem Gericht berurteilt wird ,,,

Hier braucht es keiner Erfahrungsberichte - ist doch logisch - das der / die Thai,s an einem Unfallhergang - XY - so oder so keine Schuld trägt.

Ich gehe davon aus, Unfall mit beteiligtem FARANG, oder ?

Warum immer so NEGATIV, ich kenne persoenlich
2 "Faelle" innerhalb der letzten 2 Jahre, bei denen
es Tote gab.

Beide male fuer kurze Zeit den PASS beim GERICHT, die
FARANG wurden NICHT eingebuchtet und am Schluss, weil
eben UNSCHULDIG, = null Probleme.

Auch die Versicherungen zahlten jeweils.
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.227
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #887 am: 18. September 2018, 09:20:02 »

Zitat
Hier braucht es keiner Erfahrungsberichte - ist doch logisch - das der / die Thai,s an einem Unfallhergang - XY - so oder so keine Schuld trägt.

Solche vorgefasste Meinungen kosten mich nur ein Laecheln.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #888 am: 18. September 2018, 13:55:34 »

Zitat
Hier braucht es keiner Erfahrungsberichte - ist doch logisch - das der / die Thai,s an einem Unfallhergang - XY - so oder so keine Schuld trägt.

Solche vorgefasste Meinungen kosten mich nur ein Laecheln.

fr

 {*
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.168
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #889 am: 18. September 2018, 22:33:34 »

Na gut, ist es eben nach Maßgabe sog. Dritter, eine vorgefasste Meinung – aufgrund div. Vorkommnisse in meinem Bekanntenkreis – Unfälle / allerdings ohne Todesfolgen, muss ich meine vorgefasste Meinung jedoch nicht revidieren.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.051
Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #890 am: 19. September 2018, 03:57:07 »

,,, ist ein Erfahrungsbericht. Z.B. wenn bei einem Unfall ein Thai mehr oder weniger schwer verletzt wird und der Unfall von einem Gericht berurteilt wird ,,,

Hier braucht es keiner Erfahrungsberichte - ist doch logisch - das der / die Thai,s an einem Unfallhergang - XY - so oder so keine Schuld trägt.
Du warst zu oft bei unterschiedlichen Steintischen, mein Lieber! Jeder hat wahrscheinlich den einzigen Fall in 30 Jahren aus der gleichen Quelle mit immer anderen Worten erzählt bekommen. Auch in einigen Foren kann man das ab und zu lesen, nur hat das komischerweise noch keiner selbst erlebt! Ich z.B. kann Gegenteiliges berichten! Hast Du selbst Anderes erlebt?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #891 am: 19. September 2018, 08:33:14 »

Fuer mich zaehlt (nur) das - was ich SELBER erlebt und gesehen habe.  ;)

Zum gleichen Thema :

"FARANG hat keine Rechte", ich habe gerade Gestern
ein Happy End fuer FARANG
miterlebt, im Office des erfolgreichen THAI-Anwaltes.

Kurz gesagt geht es um :

Einem guten FARANG-Kunden bei der KASIKORN-Bank wird
eine "Geld-Anlage" angeboten (2014), bei der er auch VIP-Mitglied
der "guten KASIKORN-Kunden" wird.

Der Polizei-Chef und auch Promis seien auch dabei.

Obwohl alle Papiere/Vertrag nur in THAI, unterschreibt er.

Vor einem Jahr zeigt mir mein Freund diese "Konstrukt".

Er haette 15x pro Jahr 600'000 Baht einzahlen muessen und
nach 15 Jahren 10 Mio. ausbezahlt bekommen.

Dazu Zins von 5% pro Jahr.

Ich sah auf dem "Vertrag", das ist nicht von der KASIKORN-BANK,
das ist eine Versicherung, MUANG THAI.

Und der KASIKORN ging es nur um die Provision.

Ich sagte zu ihm : "In 15 Jahren bist du 80 Jahre alt !!!"

Lebst du da noch ?

Wie bist du gesundheitlich dran, was willst du dann mit
den 10 Mio. "unternehmen" ?

Am 22.Dez. 2017 sind wir zum THAI-Anwalt und ich habe argumentiert,
einem FARANG der nicht THAI lesen/verstehen kann, oder KEINE Person
als Dolmetscher dabei war, duerfen sie sowas NICHT anhaengen,

dass muss "rueck-ab-gewickelt" werden,
sprich die schon bezahlten 4x 600'000 Baht, minus den 5% Zinsen =
zurueck bezahlt werden !


Am 3.Jan. 2018 schrieb unser Anwalt den Direktionen der KASIKORN und der
MUANG THAI Versicherungsgruppe einen Brief zur Rueckzahlung.

Nach einigen Telefonaten, einem Treff in Bangkok bewegte sich aber nichts.

Im Juli gingen wir an das "Provinz Gericht Chonburi" und reichten KLAGE ein.

Die Gegenseite reagierte auf die Klage nicht.

Heute, 20.Sept. waere die VERHANDLUNG gewesen.   >:

Gestern um 14.00 Uhr rief die KASIKORN unseren Anwalt an, in
5 Tagen werden von den einbezahlten 2,4 Mio. wieder deren 2,3 Mio.
auf das Konto zurueck ueberwiesen.
   ;}


Also ging das nochmal gut und der ANWALT hat fuer die ganze "Uebung"
nur schlappe 30'000 Baht genommen.


 8)  C--  [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.093
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #892 am: 19. September 2018, 11:52:14 »

interessant @luklak, danke für die Schilderung.

Btw - bin gerade am raussuchen eines Kochrezept das ich dann zum Thema hier reinstellen möchte  C--
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #893 am: 19. September 2018, 15:25:39 »

Du hast ja Recht von wegen "Thema", aber es geht weiter
oben darum, dass FARANG keine "Rechte" haben.

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.093
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #894 am: 19. September 2018, 22:20:52 »

Stimmt @luklak  [-] und aus meiner Erfahrung kann ich bestätigen dass sie Rechte haben.
Habe 3 Fälle mit Unfall Farang erlebt (keine Personenschäden, hoher Sachschaden) bei
dem die Thais zu Recht 100% schuldig gesprochen wurden.
Ammenmärchen wie "der Unfall wäre nicht passiert wenn du in DACH geblieben
wärst...." erzwingen selbst bei den unfairsten Thairichtern nur ein müdes Lächeln.

Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.393
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #895 am: 19. September 2018, 22:38:10 »

Ammenmärchen wie "der Unfall wäre nicht passiert wenn du in DACH geblieben
wärst...." erzwingen selbst bei den unfairsten Thairichtern nur ein müdes Lächeln.

Diese Ammenmärchen sind entstanden, weil sich ein paar Schisser von den Braunen ins Bockshorn jagen liessen, um "Teamoney" zu generieren.
Die kamen gar nicht bis vor Gericht...

Im Falle eines Unfalles (einen kleinen hatte ich bis jetzt) zeige ich auf die Plakette, die meine Windschutzscheibe ziert, darauf
ist die Emergency-Nummer meiner Versicherung notiert. Dann rufe ich dort an und warte auf das Erscheinen des Agenten...
Allfällig auf der Bildfläche erscheinende Braune verlieren beim Anblick besagten Stickers blitzartig ihr Interesse...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

luklak

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #896 am: 20. September 2018, 08:38:29 »

@ Rangwahn    @Suksabai

Volle Uebereinstimmung.    ;}

Sich auf NICHTS "einlassen", sofort die VERSICHERUNG
anrufen und denen alles Weitere ueberlassen.

Kam bei mir auch schon 4x = immer, gut.   {*

 [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

Chang

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 499
Re: Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #897 am: Gestern um 20:01:43 »

Führerscheinstelle CHAIYAPHUM

Heute dort gewesen und nachgefragt.

Mindestens Non Immigrant O-Visum erforderlich.

Fuer Kurzzeitvisa geht gar nichts.

Gut - dann fahre ich halt meinem IFS und D/FS.  {--

Mal sehen, wie oft ich aufgehalten werde und was die dann machen.

Denn Frau ist immer dabei.  :-)
« Letzte Änderung: Gestern um 20:06:49 von Chang »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.051
Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad
« Antwort #898 am: Gestern um 23:47:29 »

Führerscheinstelle CHAIYAPHUM
Fuer Kurzzeitvisa geht gar nichts.

Wie Du weißt, ist das auf jeder Behörde anders! Ich war noch nie länger als 5 Monate an einem Stück in TH (das sind doch "Kurzzeit"-Visa?) und habe in Phu Khieo (ist 90 km von Chaiyaphum) ohne Probleme einen FS und schon zwei Verlängerungen bekommen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.309 Sekunden mit 24 Abfragen.