ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 16 [17] 18 ... 34   Nach unten

Autor Thema: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?  (Gelesen 75847 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.870
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #240 am: 24. April 2015, 19:33:53 »

Die thailaendischen Nationalparks, manchmal Dschungelgebiete, sind nicht der Krueger Nationalpark oder die Serengeti, wo meist Grosstiere keine Versteck- oder Rueckzugsmoeglichkeit von den Safaritouristen haben. Hier nehmen sie ganz einfach reissaus, weshalb man so wenig Tiere in den Nationalparks sieht.
Wir halten uns viel in dschungelartigen Gebieten auf, groessere Tiere wie Warane, Guerteltiere oder Wuergeschlangen sehen wir aeusserst selten bis nie. Die hauen ab. In bewohnten Gebieten, in der Pampa, waren diese dagegen zahlreich zu sehen, da sie durch Gewoehnung an den Menschen dort nicht so scheu sind.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #241 am: 24. April 2015, 20:53:28 »

In vielen bewohnten Gebieten Thailands hätten sich die Tiere schon gern an den Menschen gewöhnt.
Leider gewöhnte sich der Mensch nicht an die Tiere, weil diese wohl einfach zu schmackhaft waren.

Und seit es solche Berichte gibt (siehe Link) glauben manche Zeitgenossen nicht mehr so an die vielen
ausgestorbenen Tierarten in Thailand . Man spricht von "angeblich ausgestorbene, abhauende Arten".

Der Bericht ist allerdings vom 11.01.2007 ... es könnte sein, wir reden schon von einer "endgültig abgehauenen" Art.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/thailand-angeblich-ausgestorbene-schildkroeten-art-taucht-wieder-auf-a-458982.html

PS: Ja, es ist wieder ein wenig Sati(e)re dabei  :-) ... der Kern ist eher traurig. :'(
« Letzte Änderung: 24. April 2015, 21:07:39 von Tommi »
Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #242 am: 25. April 2015, 13:54:55 »

Wenigstens hat es noch ein paar wunderschöne Bäume.
Hier meine beiden "Lieblinge" in unserer Strasse.


Gespeichert

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #243 am: 26. April 2015, 12:00:32 »

Dieser Beitrag gefällt mir (nicht). Man legt zwar den Finger in die Wunde,
aber sorgt am Ende dann doch für eine Entlastung der Verantwortlichen.

Ich habe eine Mülltonne vor dem Haus, aber die Moped-Gilde verteilt
ihren Müll trotzdem im näheren Umkreis selbiger - das hat doch nichts
mit Geld zu tun, eher mit Ignoranz, Gleichgültigkeit und Bildungslücken!

Der Farang /de/pages/umweltschutz-in-thailand-was-ist-das
« Letzte Änderung: 26. April 2015, 12:05:38 von Tommi »
Gespeichert

dart

  • Gast
Drehscheibe Thailand: Mal wieder 3t. Elfenbein aus Kenia beschlagnahmt!
« Antwort #244 am: 27. April 2015, 20:14:40 »

Die Zollbehörden in Thailand haben drei Tonnen Elfenbein im Wert von sechs Millionen Dollar (5,5 Millionen Euro) beschlagnahmt. Die insgesamt 511 Elefanten-Stosszähne seien in Säcken mit Teeblättern versteckt gewesen, teilte der Zoll am Montag mit. Die aus Kenya kommende und Richtung Laos adressierte Ladung sei im Hafen von Chonburi im Osten Thailands sichergestellt worden...

http://www.nzz.ch/newsticker/thailand-beschlagnahmt-drei-tonnen-elfenbein-aus-kenia-1.18530550
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #245 am: 10. Mai 2015, 08:12:26 »

Airport Chiang Mai - Direkt neben dem International Arrival Gate steht jetzt ein großes Banner in chin. Schrift das auf Haftstrafe für Elfenbeinschmuggel hinweist. {--

----

65.000 Elefanten sterben wegen Nachfrage aus China

http://www.welt.de/wissenschaft/tierwelt/article140710803/65-000-Elefanten-sterben-wegen-Nachfrage-aus-China.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #246 am: 10. Mai 2015, 13:09:09 »

Thailands Umgang mit Tierschutz-Aktivisten... {/

https://www.youtube.com/watch?v=72aAGTnoAf0&feature=youtu.be
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #247 am: 10. Mai 2015, 15:57:57 »

Wurde hier mal wieder ein Aktivist in die Falle gelockt? >:
Wer die Petition zur Freilassung unterstützen mag, clickt hier...

https://www.change.org/p/gobierno-de-tailandia-revisen-el-caso-de-yuyee-review-yuyee-s-%E0%B8%A2%E0%B8%B9%E0%B9%88%E0%B8%A2%E0%B8%B5%E0%B9%88-case-freeyuyee
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.835
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #248 am: 22. Juni 2015, 13:29:06 »

Gespeichert
██████

Khun Tan

  • Gast
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #249 am: 03. August 2015, 09:20:40 »

Schoen das es auch mal wieder eine positive Nachricht gibt.
Im Thung Yai-Huay Kha Khaeng wildlife sanctuary soll sich die Tigerpopulation um 50% erhoeht haben.

http://www.bangkokpost.com/news/general/641484/tiger-population-grows-50

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.870
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #250 am: 14. August 2015, 18:26:59 »

Vor einer halben Stunde, als der starke Regen gerade beim nachlassen war, klapperte es vor dem Kuechenfenster. Ein grosser Waran, Durchmesser an die 20 cm, Laenge gut eineinhalb Meter, war dabei, die vorher in einem Plastiksackl nach draussen verbrachten Kuechenabfaelle, darunter Reste eines grossen Fisches, zu fressen.
Kaum die Tuer geoeffnet, hat er die Flucht ergriffen. Auf dem Fliesenboden ziemlich langsam, nicht, wie man es sonst auf Erd- oder Grasboden kennt, flink.

Leider war vorne das Eingangstor nicht ganz geschlossen, bloed sind diese Viecher anscheinend nicht, das Tor geoeffnet und weg war er.

Foto leider keines daschossen :'(

Diese Art von Waranen sind laut Gattin ungeniessbar und auch gefaehrlich.

Vielleicht ist sie die Mutter von diesem Winzling, den ich vor gut einer Woche aufgestoebert habe.



Urspruenglich dachte ich, dass es die kleine Kobra, die vor einiger Zeit im Haus war, ist (sah nur einen Schwanz im Betontrog, wo auf dem umgestuelpten Gefaess ein anderes Pflanzengefaess stand, verschwinden).
Erst beim "Ausschuetten" gesehen, um was fuer ein Tier es sich handelt. "Giftig", wie die Gattin meinte.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #251 am: 14. August 2015, 20:05:18 »


Als ich mal vor einigen Jahren in Samui einen dieser Warane gesehen habe ( in Lamai gibt es diese ja Rudelweise) ;] so hat sich die
halbe Nachbarschaft mit Steinschleuder und Gewehr aufgemacht, so einen Burschen zu erlegen. War in der Mae Nam-Gegend.
Und wie erwartet nur aus dem einen Grund: Sehr lecker, darf man sich nicht entgehen lassen. ;]

Und wenn die sich regelmäßig die Zähne putzen würden, wären die auch gar nicht so giftig, Weil giftig ist nur der Bakteriencocktail
der bei einer Bissverletzung eine Wundheilung des Opfers fast unmöglich macht.

Hut ab vor Deiner Frau, die nicht alles isst, was sich rührt. ;D

Samuispezi }}
Gespeichert

Hans Muff

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.097
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #252 am: 14. August 2015, 20:14:46 »

Hut ab vor Deiner Frau, die nicht alles isst, was sich rührt giftig ist. ;D
Gespeichert
Freunde hab ich im realen Leben, ergo muss ich mir hier keine erschleimen. Verschleißt mich einfach wie ich bin. Oder auch: Wer mit den großen Hunden um die Häuser ziehen will, sollte wenigstens das Bein heben können!

Khun Tan

  • Gast
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #253 am: 14. August 2015, 20:36:29 »

Warane habe ich im Sueden noch nicht beobachten koennen, was aber wohl eher daran liegt das ich seit Jahren nicht mehr im Sueden war. {:}

Grosse Echsen bis ueber 2m habe ich mitten in Bangkok am Fluss, und speziell in Samut Songkram (Amphawa Floating Market) reichlich gesehen.

Frage: Ist das alles die gleiche Spezie, oder gibt es diverse Unterarten in Thailand? ???
Gespeichert

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 123
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #254 am: 14. August 2015, 21:14:17 »

@Khun Tan,

Das von @franzi gepostete Bild müsste einen Bindenwaran (Varanus salvator) zeigen. Wikipedia hat eine sehr ausführliche deutschsprachige Beschreibung dieser Art. Daraus kurz zusammengefasst:

- Zurzeit gibt es von ungefähr Ostindien/Bangladesh bis und mit Südostasien vom Bindenwaran fünf verschiedene Unterarten, was aber umstritten ist. Wieviel bzw. welche
  davon in Thailand vorkommen, geht aus dem Wikipedia-Artikel nicht hervor.

Gruss, wasi-cnx
(bin vom "Vogelfan" nicht etwa plötzlich zum "Waranfan" oder gar "-kenner" mutiert! Deine Frage hatte mich nur neugierig gemacht.  ;]  [-] 
Gespeichert
Seiten: 1 ... 16 [17] 18 ... 34   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.353 Sekunden mit 22 Abfragen.