ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2  (Gelesen 14368 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.059
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #15 am: 26. Januar 2011, 22:10:20 »

Es muesste von jeder Nation ein Kriegsschiff im dem Seegebiet im Einsatz sein,

wird fuer Binnenlaender nicht so einfach sein  ???
aber warum nicht in Internationalen Gewaessern unmittelbar vor Somalischer Kueste kreuzen um das Auslaufen einiger Schiffe zu erschweren und einfach Praesenz zeigen, aber mit enstspechend ausgestatteter Feuerkraft und Vollmachten.
Im Uebrigen bin ich voll einverstanden, da ist Kuscheljustiz fehl am Platz, vor allem wenn dann verurteilte Piraten unter Umstaenden in einem Europaeischem Gefaengnis noch ein bessere Leben haben als in Somalia und Ende der Haft nicht nach Hause wollen  :-X

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Josef

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 358
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #16 am: 27. Januar 2011, 00:50:34 »

evtl. bekommen sie ja auch noch eine Haftentschädigung und natürlich einen garantierten Familiennachzug   {[

Gruß Josef
Gespeichert

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #17 am: 29. Januar 2011, 18:10:35 »

Ja so lachen sich die Piraten natuerlich ins Fauestchen.

So wie es aussieht hat die Daenische Marine den Schwanz eingekniffen, Siehatten versucht das Deutsche Schiff zu befreien.

Aber es gab Tote und wo dann das Mutterschiff den Piraten zur Hilfe kam, haben Sie das Mutterschiff nicht versenkt, sondern haben Sie mit der Beute ziehen lassen. {+

So kann man den Krieg dort nie gewinnen.  {/

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,742360,00.html
« Letzte Änderung: 29. Januar 2011, 18:14:17 von MIR »
Gespeichert

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #18 am: 01. März 2011, 06:32:32 »

Sie werden immer Dreister, und niemand unternimmt wirklich was {+

Piraten entführen Kinder

Dänisches Segelboot gekapert

http://www.n-tv.de/politik/Piraten-entfuehren-Kinder-article2725516.html
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.554
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #19 am: 05. März 2011, 12:41:46 »

Hahaha, denen geht der Platz für gekaperte Boote aus. Vielleicht kann man ja irgendwo was anmieten ??? ???

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,748887,00.html#ref=rss

 }{
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.710
  • damals
    • Sarifas
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #20 am: 05. März 2011, 14:05:23 »

Zitat
Grund ist nach Einschätzung von Experten eine Überfüllung der Häfen von Harardere, Eyl und Hobyo mit gekaperten Schiffen.

Muß ich das jetzt so verstehen das Jeder weiß wo die entführten Schiffe liegen und trotzdem über Lösegelder verhandelt wird? {[ {[ {[
Warum holt mann die nicht "einfach" ab ??? --C ???
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.554
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #21 am: 05. März 2011, 20:38:18 »

Gute Frage!!!

Einfach einmarschieren, oder hinfliegen...., aber vielleicht sprengen die die dann.....

 C--
Gespeichert

dart

  • Gast
Entführter thail. Frachter freigekauft.
« Antwort #22 am: 13. April 2011, 18:40:11 »

Der thailändische Frachter MV Thor Nexus, der am 25.12.2010 von somalischen Piraten gekapert und entführt wurde, ist nun für 5 Mio. Dollar freigekauft worden.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/231706/pirates-free-thai-ship-for-5-million
Gespeichert

edesan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 263
  • „Die Zukunft war früher auch besser.“Karl Valentin
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #23 am: 14. April 2011, 09:47:13 »

Das kapern eines ausländischen Schiffes ist ein kriegerischer Akt.

Der Staat, welcher diese Piraten aufnimmt und ihnen Schutz gewährt , ist also der Feind.

Deshalb erschliest es sich mir nicht, dass die sonst so kriegerischen Nationen keinen konsequenten Weg einschlagen.

Logistische Einwände gibt es nicht.





Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #24 am: 14. April 2011, 10:03:32 »

Scheint ein einträgliches Geschäft zu sein. {/ >:

Die im Januar entführte "Beluga Nomination" ist wieder frei. Somalische Piraten ließen das Frachtschiff nach monatelangen Verhandlungen mit der deutschen Reederei auslaufen. Das Schiff wird schon bald im kenianischen Mombasa erwartet.......Ein Pirat sagte der Nachrichtenagentur Reuters, es seien fünf Millionen Dollar Lösegeld gezahlt worden.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,756886,00.html


Gespeichert

edesan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 263
  • „Die Zukunft war früher auch besser.“Karl Valentin
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #25 am: 14. April 2011, 11:17:36 »

Die "Beluga Nomination" ist in Antigua Barbuda eingeflaggt.

Quelle Marine Traffic.

Antigua dürfte wohl nicht in der Lage sein, international seine Interessen kriegerisch durchzusetzen.

Leichte Beute für diese Piraten.

Pech für die Billig Flaggen Reeder.
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.099
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #26 am: 15. April 2011, 08:27:56 »

Ein großer Fisch oder ein kleiner Fischer


Somalilands Küstenwächter erzählen von Piraten, die sich als Fischer ausgeben - Verdächtige beteuern, noch nie eine Waffe in der Hand getragen zu haben - Ein Besuch bei den Jägern und Gejagten in der abtrünnigen Region Somalias



Hargeisa / Addis Abeba - "Mein Name ist Omar Abdullahi Abdi. Ich bin ein einfacher Fischer. Ich wollte mit meinen Männern am Korallenriff fischen, da kam die Küstenwache und nahm uns fest", ......weiterlesen


quelle: derstandard.at
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

thedi

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #27 am: 15. April 2011, 08:53:55 »

Der Staat, welcher diese Piraten aufnimmt und ihnen Schutz gewährt , ist also der Feind.
Deshalb erschliesst es sich mir nicht, dass die sonst so kriegerischen Nationen keinen konsequenten Weg einschlagen.
Somalia hat praktisch keinen Staat mehr. Polizei, Militär, Verwaltung? Existiert schon lange nicht mehr im Sinne eines geordneten Staates. Da sind nur noch Gangs und Banden die um ihre Reviere kämpfen, und diese Kämpfe mit Piraterie finanzieren. Seit Jahrzehnten investiert dort niemand mehr, kann wegen den Räuberbanden weder Handwerk noch Landwirtschaft betrieben werden.

So kommt es, wenn es keinen Staat mehr gibt... Einziger Vorteil: man muss sich dort nicht mehr vor der Intervention der Nato oder USA fürchten. Wer nichts mehr zu verlieren hat, kann nicht mehr abgeschreckt werden.

Mit freundlichen Grüssen

Thedi
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #28 am: 10. Juni 2011, 23:18:58 »

Wie frustrierend und unbefriedigend muß der Kampf gegen die somalischen Piraten sein. Man kann zwar zwei unbemannte Boote im Schlepptau eines Konvoi versenken, das Hauptschiff mit Geiseln an Bord, muß man unbehelligt ziehen lassen. :'(

http://www.n-tv.de/politik/Fregatte-versenkt-Piratenboote-article3554226.html
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.059
Re: Piraten in der heutigen Zeit Teil 2
« Antwort #29 am: 11. Juni 2011, 00:45:09 »

aus obigem Link

Zitat
Mehrere Schüsse aus Bordwaffen sowie vom Bordhubschrauber versenkten die Boote, nachdem zuvor noch einmal geprüft worden war, dass sich niemand an Bord befand.

wobei aus dem Artikel zu entnehmen ist, so verstehe ich es jedenfalls, dass diese beiden Beiboote kleiner Piratenboote im Schlepptau waren

Zitat
Die beiden Motorboote mit Waffen an Bord – darunter Panzerfäuste – waren im Schlepptau eines größeren Piratenschiffes.


und da schaut man noch nach ob ein unschuldiger, armer, einaeugiger seine Familie versorgender Fischer der sonst nie in dieser Gegend seinem Beruf nachgeht, an Bord ist  {[    {[

aber fuer die Frauen und Kinder sind eine Geiselhaft und ein vermutlich laengerer Aufenthalt irgendwo in Somalia natuerlich zumutbar   {--   {[   {/ 



Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill
 

Seite erstellt in 0.733 Sekunden mit 23 Abfragen.