ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...  (Gelesen 14390 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894



Die obige Zeichnung zeigt den deutschen Amtsschimmel in Thailand bei kreativer Vorschriftengestaltung ... ::)   

 
Gespeichert

berliner

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #1 am: 14. Juli 2008, 23:39:26 »

Hallo @Kubo,das ist nich Normal.Der ist ja Durchdrungen von der Deutschen Gesetzgebung so wie der Dreinschaut.

Aber er ist wenigstens ein Deutscher Amtsschimmel und das Beruhigt.

MFG Berliner
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #2 am: 15. Juli 2008, 07:04:39 »

Zitat von: berliner
Aber er ist wenigstens ein Deutscher Amtsschimmel und das Beruhigt.

In Deutschland kann man trotz Amtsschimmel ziemlich ruhig bleiben, wenn`s auch manchmal schwerfällt.  Da gehört er hin und hat seinen Heimatstall.

Einen thailändischen Amtsschimmel gibt es aber nicht,  sondern dafür den thailändischen Amtselefanten.. Das unbezwingbare Behördentier macht besonders den Farangs ganz schön zu schaffen ..

Der deutsche Amtsschimmel hat in Thailand eigentlich nichts verloren,  versucht aber trotzdem, global zu wiehern und dafür von dort lebenden Deutschen ebenfalls kräftig Futtergeld zu kassieren.. :'(
Gespeichert

polo zum 2en

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #3 am: 15. Juli 2008, 07:23:54 »

Amtsschimmel = Schimmliges Amt   oder  wie oder  was!!
 :)
Gespeichert

lupo di mare

  • Gast
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #4 am: 15. Juli 2008, 10:01:02 »

für Thailand gibt es nur einen Amts Schimmel Accelerator



mfG L.d.M.
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.613
  • damals
    • Sarifas
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #5 am: 15. Juli 2008, 15:43:15 »

Muß der Papa von dem hier sein!




Samurai, der wahrscheinlich letzte Fan
« Letzte Änderung: 15. Juli 2008, 15:46:06 von samurai »
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

onuk

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #6 am: 19. Juli 2008, 18:49:38 »

Mir waere der deutsche Amtsschimmel hier eindeutig lieber, dann wuesste man wenigstens woran man ist
Gespeichert
"SEI DU SELBST, DENN WER WUERDE SICH SONST BESSER DAZU EIGNEN "

tetsuo

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #7 am: 19. Juli 2008, 23:26:45 »

Mir waere der deutsche Amtsschimmel hier eindeutig lieber, dann wuesste man wenigstens woran man ist

Das ist wirklich wahr. Obwohl ich ihn in Deutschland als schlimm empfand — kommt er mir harmlos vor, seitdem ich in Thailand lebe. Denn im Gegensatz zum thailändischen Amtsschimmel, war und ist der deutsche zumindest verlässlich und berechenbar.

Kann mir allerdings gut vorstellen, dass es für Thais auf dem Amt wesentlich lockerer und unkomplizierter zugeht, als für einen Farang bei der Immigration. Denn speziell der "Schikane-Bonus" dürfte bei anderen Behörden (…wo nur Thais verkehren) wohl seltener zum Einsatz kommen, oder hat das "THAI RAK THAI Prinzip" zwischen Beamten und Antragstellern keine Gültigkeit?
Gespeichert
Die Vernunft hat eine ältere Schwester, sie heißt Intuition.

journaillie

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #8 am: 20. Juli 2008, 08:55:50 »

Mir waere der deutsche Amtsschimmel hier eindeutig lieber, dann wuesste man wenigstens woran man ist

Das ist wirklich wahr. Obwohl ich ihn in Deutschland als schlimm empfand — kommt er mir harmlos vor, seitdem ich in Thailand lebe. Denn im Gegensatz zum thailändischen Amtsschimmel, war und ist der deutsche zumindest verlässlich und berechenbar.

Kann mir allerdings gut vorstellen, dass es für Thais auf dem Amt wesentlich lockerer und unkomplizierter zugeht, als für einen Farang bei der Immigration. Denn speziell der "Schikane-Bonus" dürfte bei anderen Behörden (…wo nur Thais verkehren) wohl seltener zum Einsatz kommen, oder hat das "THAI RAK THAI Prinzip" zwischen Beamten und Antragstellern keine Gültigkeit?


Also liebe Leute,

ich muss jetzt wirklich mal was positives über den Amtsschimmel hier sagen.
Seit 20 Jahren besuche ich Thailand.
Noch nie habe ich bei Visaerstellung, egal welcher Art Schwierigkeiten gehabt. Noch nie!
Wenn ich aber dann sehe, wie manch Farang dort ankommt, verschmutze Kleidung u.Ä dann ist es für mich kein Wunder, dass mancher Beamter oder Beamtin den Kopf schüttelt und mal nachfragt.
Ich geh da auch mit kurzer Hose hin, aber die sind wenigstens gewaschen und gebügelt. Und mein Hemd ist zugeknöpft.
Die mit den schwarzen Anzügen  und den gut gebundenen Krawatten, die mag ich aber auch nicht irgendwie.
Hat sicher nichts mit Visa zu tun.
Ich glaube hier wird viel vom "Hörensagen" erzählt.
 Hat man alle Papiere beisammen und kann sich dazu noch einiger massen verständlich machen, lächeln sollte auch nicht fehlen, dann gibt es in der Regel, auch ohne Bakschisch, keine Probleme.
Das gilt für Chiang Mai, für BKK, auch für Korat.
Damit es nicht unter geht:
Ich habe 20 Jahre lang keinerlei Probleme gehabt.

Gruss
J.



Gespeichert

tetsuo

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #9 am: 20. Juli 2008, 10:05:14 »

...Noch nie habe ich bei Visaerstellung, egal welcher Art Schwierigkeiten gehabt. Noch nie!
Wenn ich aber dann sehe, wie manch Farang dort ankommt, verschmutze Kleidung u.Ä dann ist es für mich kein Wunder, dass mancher Beamter oder Beamtin den Kopf schüttelt und mal nachfragt.
Ich geh da auch mit kurzer Hose hin, aber die sind wenigstens gewaschen und gebügelt. Und mein Hemd ist zugeknöpft.
Die mit den schwarzen Anzügen  und den gut gebundenen Krawatten, die mag ich aber auch nicht irgendwie.
Hat sicher nichts mit Visa zu tun.
Ich glaube hier wird viel vom "Hörensagen" erzählt.
 Hat man alle Papiere beisammen und kann sich dazu noch einiger massen verständlich machen, lächeln sollte auch nicht fehlen, dann gibt es in der Regel, auch ohne Bakschisch, keine Probleme.
Das gilt für Chiang Mai, für BKK, auch für Korat.
Damit es nicht unter geht: Ich habe 20 Jahre lang keinerlei Probleme gehabt.
Gruss
J.

Es freut mich sehr für Dich, dass Du seit zwanzig Jahren nur gute Erfahrungen mit der Immigration gemacht hast.
Nicht so sehr freut es mich, dass Du durch die Blume zu sagen versuchst, dass all diejenigen, die bisher weniger positive Erfahrungen gemacht haben, selbst schuld daran sind, weil sie entweder verdreckt oder unvorbereitet dort aufgekreuzt sind. Das hört sich für mich wesentlich eher nach Hörensagen an.

Nicht nur im alten TIP-Forum, sondern auch in "Thai-Visa" und "Nittaya" kann man regelmäßig detailierte stories über absolut vermeidbare Mobbing- und Schikane-Aktionen lesen, die wohl weniger auf das Erscheinungsbild und die Freundlichkeit der Antragsteller — als auf falsche oder sich widersprechende Informationen der Beamten zurück zu führen sind.

Und ganz besonders seit den letzten großen Visa-Änderungen im Oktober 2006 hat sich das drastisch verschlimmert.
Dazu kommt belastent, dass die Beamten hier alle "kleine Götter" sind, von deren Handlungsspielraum deutsche Beamten (...zum Glück!!!) nur träumen können. Das wiederum führt dazu, dass (...mit inoffizieller aber stiller Duldung aus Bangkok) jedes Immigration-Buero sein eigenes Süppchen kocht, und die klar definierten Gesetze der National Police Office Order so interpretiert, wie man sie gerade verstehen will. Wenn das gegen die eigentlichen Richtlinien der N. P. O. Order verstößt, dann hat man das als Farang einfach zu akzeptieren, basta. Ob die Entscheidung rechtlich vertretbar ist, ist dabei völlig irrelevant — denn ich möchte mal einen Farang sehen, der in Thailand erfolgreich gegen eine Immigration-Entscheidung vor Gericht zieht...  ;D
Gespeichert
Die Vernunft hat eine ältere Schwester, sie heißt Intuition.

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.613
  • damals
    • Sarifas
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #10 am: 20. Juli 2008, 10:31:34 »

Traurig, da gibt es doch wirklich Menschen die hier den Deutschen Amtsschimmel vermissen!

Bis auf das ich hier und da umsonst vorgesprochen habe weil mal wieder eine Kopie oder Sonstwas gefehlt hat habe ich keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Ich kann mir aber vorstellen das der `Deutsche Besserwisser` der natürlich sein Recht auf `Deutsche Art` einfordert, mit `Deutscher Arroganz`, denn `die Thais sind ja eh alle Saublöd`, schon Probleme bekommt.
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

onuk

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #11 am: 20. Juli 2008, 12:01:36 »

@tetsuo
Das bringt nichts manche wollen ihre Rosarote Brille einfach nicht ablegen. Dass Westler hier schickaniert werden ohnegleichen kann nur von Blinden verneint werden.
Kannst Du Dir vorstellen als Auslaender von einem deutschen Beamten als Kanake oder Nigger beschimpft zu werden??
Der waere sofort seinen Job los und vor Gericht.
Ich habe mich auch immer frueher ueber deutsche Beamte aufgeregt. Bin seit dem ich in Asien bin eines besseren belehrt worden.
Gespeichert
"SEI DU SELBST, DENN WER WUERDE SICH SONST BESSER DAZU EIGNEN "

Ron

  • Gast
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #12 am: 20. Juli 2008, 12:59:27 »

Ich kann mir aber vorstellen das der `Deutsche Besserwisser` der natürlich sein Recht auf `Deutsche Art` einfordert, mit `Deutscher Arroganz`, denn `die Thais sind ja eh alle Saublöd`, schon Probleme bekommt.
Ist wirklich so, und ich habe das sogar im Immi-Office beobachten können, nicht nur einmal. Faierweise muss ich ergänzen, dass es nicht nur Deutsche waren, die sich so aufführten. Auffallend war auch, dass die thailändischen Beamten in solchen Situationen ruhig und sachlich blieben - hätte ich nicht gekonnt!
Gespeichert

gam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #13 am: 20. Juli 2008, 13:33:08 »

Zitat
Dass Westler hier schickaniert werden ohnegleichen kann nur von Blinden verneint werden.

Also ich hab hier noch nie schlechte Erfahrungen mit Behoerden gehabt. Weder auf der Immi, oder Konsulaten, noch auf dem Amphoe.
Ganz im Gegenteil. Vor ein paar Jahren haetten mir bei einer Visa-Verlaengerug 2 Tage bis zur Heimreise gefehlt. Habe dann gefragt, ob er mir 2 Tage mehr reinstempeln kann, weil ich keine Overstay moechte. Flugticket vorzeigen und kein Problem wars. Ohne Aufpreis.
Und als ich vor 2 Jahren, meinen Fuehrerschein um 5 Jahre verlaengern wollte, bin ich zuerst zum Amphoe gefahren und hab gefragt, ob ich dieses Dokument von der Immi wirklich wieder benoetige.
Er hat dann gelaechelt und gesagt : Ja, im Prinzip schon. Aber ich soll es sein lassen. Die auf der Immi wollen eh nur Geld. Soll einfach meinen Pass mitnehmen und das passt dann schon. So ist es dann auch geschehen.
Von wegen Schickaniererei.
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.613
  • damals
    • Sarifas
Re: Ärger mit dem Amtsschimmel ? ? Hier werden Sie geholfen...
« Antwort #14 am: 20. Juli 2008, 15:40:15 »

@tetsuo
 
Kannst Du Dir vorstellen als Auslaender von einem deutschen Beamten als Kanake oder Nigger beschimpft zu werden??


Na da frag ich mich doch gleich wer hier die Rosabrille auf hat.
Ich fände es unangenehm wenn ein schleimiger Deutscher Bürokrat mit arroganter Überheblichkeit seine Überlegenheit zeigt und das mit gespielter Nettigkeit. In Deutschland mußt Du kein Ausländer sein um zum BITTSTELLER zuwerden.

Man kann mich nun wirklich nicht als ausgeprägten Patrioten bezeichnen, doch wenn ich hier diese Formulierung sehe, dann rieche ich Stinkstiefeliges. Völlig unmotiviert werden hier Aggressionen losgelassen. Ich sehe die rote Karte in nächster Nähe, wenn das in diesem Stil weitergeht. Roy

Aber mir egal, wenn ich eine Rosabrille trage weil Du es so siehst, na dann bin ich ja richtig betroffen.  ;)

Samurai
« Letzte Änderung: 21. Juli 2008, 08:07:20 von Roy »
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 
 

Seite erstellt in 0.464 Sekunden mit 23 Abfragen.