ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wie denken die Thais über die Farangs?  (Gelesen 15163 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #120 am: 27. November 2010, 10:30:16 »

Ich habe taeglich mit den Problem zu tun, das in vielen Hotels der Welt kein English gesprochen wird.

Was aber kein Standart sein sollte, man sollte erwarten koennen das in 4oder5 Sterne Hotels english verstanden wird.
Es muss ja nicht jeder English koennen, es wuerde reichen, das wenigstens an der Reception Tag und Nacht, eine/einer English verstehen kann.

@ Uli warum holst Du so weit aus, in Deutschlang ist das gleiche Problem, in einigen Hotels spricht das Personal auch kein English.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10.943
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #121 am: 27. November 2010, 11:13:54 »

Und es kommt noch schlimmer:
Es gibt in Deutschland Hotels und Pensionen, in denen nur bedingt verstaendliches Deutsch gesprochen wird.

Z.B. im Schwabenlaendle, in Niederbayern, in Teilen Sachsens usw.   {--

   ...

Man sollte weltweit nicht zu viel erwarten.   :-)
Gespeichert

sam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #122 am: 27. November 2010, 20:32:56 »

Seit 1972 komme ich nach Thailand und bin immer mit Englisch klar gekommen, seit 80 spreche ich Thai und heute brauche ich kein Englisch.

Ich war öfters in Südamerika, mit Englisch kommt man da nicht weiter in Paraguay sprachen sie oft Deutsch, besonders in den Banken.

Selbst die Flugbekleider bei Inlands Flügen sprachen kein Englisch.
Gespeichert

menetekel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • โน พรอบเลม !
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #123 am: 28. November 2010, 01:20:27 »

Selbst die Flugbekleider bei Inlands Flügen sprachen kein Englisch.

Wenn sie Dich dafuer auf dem Flug gut bekleidet haben ist das ja vernachlaessigbar   ;}
Gespeichert
--
Alle stehen auf der gleichen Seite, es ist das Problem was auf der anderen Seite steht.

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #124 am: 28. November 2010, 19:09:40 »

Und es kommt noch schlimmer:
Es gibt in Deutschland Hotels und Pensionen, in denen nur bedingt verstaendliches Deutsch gesprochen wird.

Z.B. im Schwabenlaendle, in Niederbayern, in Teilen Sachsens usw.   {--

   ...

Man sollte weltweit nicht zu viel erwarten.   :-)

Im schönen Schwabenländle braust du in manchen Gegenden einen Dolmetsche, wenn die nämlich nicht wollen, dass du sie verstehst, verstehst du da auch nur Bahnhof.

Kleines Beispiel gefällig?  B
I bi mittem Breschtlingsgesels d Stieg nuter gehaogelt!!! Auf Hochdeutsch Ich bin mit der Erdbeermarmelade die Treppe runter gefallen!!


Gruß uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

i-lung

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #125 am: 28. November 2010, 21:21:10 »

Ich merke schon, dass sich einige doch schon mit der Situation abgefunden haben und sie teilweise sogar noch verteidigen.
Da habt Ihr natürlich völlig Recht, in einem Hotel, wo man internationale Gäste zu erwarten hat,
sollte man auch Englisch sprechen können – egal, wo das Hotel steht, natürlich auch in Deutschland.
Bei einem thailändischen Hotel in einem Touristengebiet kann man sowieso davon ausgehen, dass der Gast mit dem Personal Englisch sprechen möchte.
Und davon können die Thais natürlich ausgehen, folglich sollten sie auch für das richtige Personal sorgen.
Es kommen natürlich Gäste aus aller Welt, die wiederum, schon dass sie mit ihnen Englisch sprechen wollen, den Thais entgegen kommen. 
Sie sprechen dann ja nicht Dänisch und erwarten verstanden zu werden.
Schließlich wollen die Thais unser Geld und auch, dass wir zufrieden sind und wieder kommen.
Da der Tourismus wohl die Haupteinnahmequelle ist, kann man auch dafür was tun, oder?
Die Schuld liegt nicht bei dem z.T. ungebildeten Angestellten, der froh ist, dass er einen Job hat.
Dem würde ich nie einen Vorwurf machen, sondern beim Chef, der das Personal falsch einteilt, oder zu geizig ist, gutes Personal, für einen angemessenen Lohn zu beschäftigen.
Ein Zimmermädchen, das nur staubsaugt und die Betten macht, muss kein Englisch sprechen. Eine Küchenhilfe auch nicht usw.
Aber an der Rezeption und im Restaurant kann ich das erwarten – EGAL WO AUF DER WELT.
Bevor hier alle meckern, bezieht das doch mal auf andere Berufe.
Was soll da rauskommen, wenn einer seinen Job nicht kann? Darf ich den dann einsetzen?
Im Tourismus sind Fremdsprachen angesagt, zumindest Englisch.
Wenn das der Angestellte nicht kann, ist es das Selbe, wie der Mechaniker, der  mein Auto nicht reparieren kann, weil ihm die Grundkenntnisse fehlen oder der Arzt, der  mich nicht behandeln kann.
Oder nicht?
Ich rede hier doch nicht von einer Bambushütte, wo ich unter komme.
Ich fahre in ein Land, welches vom Tourismus lebt, in eine Hochburg, wie BKK - Pattaya - Samui wo ich das erwarten kann, schließlich bezahle ich dafür.
Kann nicht angehen, dass es dann nur im Oriental oder in sauteuren Hotels geht.  Thailand ist ja nicht erst seit 3 Jahren ein beliebtes Urlaubsziel, sondern eher seit drei Jahrzehnten.
Und ich lasse auch nicht gelten, „Dann fahr doch woanders hin“ oder „Die sind so“, wenn man mir beispielsweise eine 200 Euro Hose kaputt bügelt.
Ich bin es auch nicht selber schuld, dass ich die Hose überhaupt mit nehme.
Ich habe schon geschrieben, dass ich mich überall anpassen möchte und mich dem entsprechend kleide, folglich habe ich auch gute Sachen dabei.
Und zur Sicherheit habe ich von meiner Frau einen Zettel schreiben lassen, wo auf Thai drauf stand „ NICHT BÜGELN“ , der mit einer Sicherheitsnadel  an der Hose befestigt wurde.
Aber nein, morgens waschen, raushängen, nicht trocken geworden, solange bügeln bis trocken, dadurch hochglänzend und bretthart – wegwerfen, fertig. Kicher, kicher, Mai pen rai ???
Ich bitte Euch, also bei allem Verständnis….
Wobei dann noch jeder Fehler, sprich Missverständnis, zu Lasten des Gastes gehen soll?
Bei uns hier werden wir für Fehler zur Kasse gebeten, wenn wir Fehler machen, oder werden für Sachen verantwortlich gemacht.

Gruß, i-Lung
Gespeichert

i-lung

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #126 am: 28. November 2010, 21:35:09 »

Und glaubt mir eines, wenn ein thailändischer Geschäftsmann aus BKK nach wer weiß wo kommt, der bekommt seine Sachen TIP TOP zurück.  Und komplett sind die auch.
Das Tänzchen möchte ich nicht erleben, wenn man dem was kaputt macht und mit Mai pen rai kommt.
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #127 am: 28. November 2010, 21:36:38 »

Warum möchtest du eigentlich auf dem Schwachsinn weiterhin rumreiten? Es wurde doch bereits alles gesagt...bis hin zu den Schwächen im eigenen Ländle. da gibt es doch auch genügend internat. Besucher die mit den Schwächen der deutschen Gastgeber bzgl. englischer Sprachkenntnisse zu kämpfen haben. {:}
Das Thema ist doch völlig durch... --C
....oder liest du nur das, was du selber schreibst. C-- :]
Gespeichert

i-lung

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #128 am: 28. November 2010, 22:13:58 »

Hast Recht, ich lasse es.
Jeder hat seine Meinung und kann sie auch für sich behalten.  :-X
Auch diese Beispiele, wie man sich uns gegenüber verhält, im Gegensatz zu den Einheimischen, die ja auch nur mit Respekt zu tun haben,
sind völlig sinnlos, da sie sich sowieso nicht ändern.
So werde ich nun zu diesem Thema nichts mehr von mir geben und bedanke mich für die zahlreichen Antworten und Ansichten.

Nu denn man  [-]

Gruß, i-Lung
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #129 am: 28. November 2010, 22:20:56 »

Hast Recht, ich lasse es.
....das eigentliche Thema ist doch durchaus interessant, ich vermisse von dir als Themenstarter eher inhaltliche Postings zum eigentlich Topic. :}
Gespeichert

i-lung

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #130 am: 28. November 2010, 22:40:43 »

Ich dachte ja, auch durch einige Beipiele, meinen Standpunkt damit klar machen zu können.
Bin eben der Meinung, dass die Thais dem Farang gegenüber respektlos sind.
Sich immer auf der sicheren Seite befinden.
Uns über den Tisch ziehen und als Geld bringendes Übel sehen.
Wollte Eure Meinung hören, was auch teilweise geschehen ist.

Wenn jemand eine andere Sicht hat oder es mit guten Argumenten widerlegen kann,
wäre hier doch die Möglichkeit gewesen, oder nicht  ???
An Hand einiger Beispiele, wäre es doch leicht gewesen.

Es hat sich auch einiges heraus kristallisiert, für mich wenigstens.
Und ich sehe, an Hand der zahlreichen Klicks und Antworten, in der kurzen Zeit, doch das Interesse.
Gespeichert

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #131 am: 29. November 2010, 05:53:39 »


Es ist nicht richtig Seine Meinung fuer Sich zubehalten, man soll in einem
Forum die Luft rauslassen, auch wenn Sie falsch ist.
Man kann ja eines Besseren belehrt werden.
Nun vergleiche Deutschland mit Thailand, sind Deutsche nicht/noch stolz
.auf Ihr Land?
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #132 am: 29. November 2010, 08:24:37 »

...man soll in einem Forum die Luft rauslassen, auch wenn Sie falsch ist.

Genau !  Immer raus mit der falschen Luft  }}



....oder liest du nur das, was du selber schreibst. C-- :]

 ;D

Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

kulowanz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 678
  • Stille Menschen sind ruhig
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #133 am: 25. Dezember 2010, 14:38:16 »

Nun i-lung, ich denke nicht, dass du hier eine unsinnige Frage in den Raum gestellt hast, mitnichten. Ok, ich als verheirateter Resident hier komme als Beantworter wohl kaum in Frage, doch glaube ich doch, perspektifisch Parallelen erkennen zu können. So ist es doch unbestreitbar Priorität, mit dem Tourismus Gewinn erzielen zu wollen, kurz, es geht ums Geschäft. Also muss man sich bestmöglich verkaufen. Die einen machen das etwas geschickter, andere weniger, aber im Prinzip ist es letztlich dasselbe, ob du in Pattaya, auf Phuket, in der Karibik, im Tessin, im Schwarzwald oder weiss der Geier wo deinen Urlaub planst, wichtig ist dem Anbieter erstens, wieviel Kohle fliesst, Punkt.
Alles andere interessiert keine Sau.

kulowanz
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.947
Re: Wie denken die Thais über die Farangs?
« Antwort #134 am: 25. März 2011, 20:21:58 »

Zitat des Tages von   Vizepremier Suthep :

Zitat
‘I don’t respect ‘farangs’. We do not have to surrender to them,



http://www.ytwhw.com/Singapore/2011/0324/Thailand-Rejects-Foreign-Election-Monitors.html

Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.516 Sekunden mit 22 Abfragen.