ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neues aus Pattaya und Umgebung  (Gelesen 439129 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

aladoro

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 290
Re: Neues aus Pattaya und Umgebung
« Antwort #3045 am: 18. Juli 2020, 12:23:42 »

Wie : KOH CHANG (TRAT im Sueden) und KOH SI CHANG (Sri Racha, Chonburi)

und schliesslich Ko(h bää!) Chang (Provinz Ranong)
Gespeichert
 

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.226
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Neues aus Pattaya und Umgebung
« Antwort #3046 am: 24. Juli 2020, 15:14:24 »

Krematorium in Chonburi explodiert

Zeugen sagten den Beamten, dass sie einer Beerdigung beiwohnten, aber das Krematorium schien nicht mehr zu funktionieren. Die beiden Opfer, die beide Bestattungsunternehmer sind, versuchten, die Brennkammer zu inspizieren, doch plötzlich explodierte sie, was zu Verletzungen der Opfer führte und die Beerdigungsteilnehmer veranlasste, vom Tatort zu fliehen.

https://www.nationthailand.com/news/30391838?utm_source=bottom_relate&utm_medium=internal_referral
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.974
Re: Neues aus Pattaya und Umgebung
« Antwort #3047 am: 02. August 2020, 19:35:15 »

war heute, Sonntag den 2.8. in Pattaya.
Bin vom Bramburi über die Beachroad zur Backfabrik gefahren, und anschließend den gleichen Weg zurück über die 2. Road bis Central Pattaya.
Sehr viel geschlossen, zum vermieten oder verkaufen. Fast überall tote Hose.
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.579
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Neues aus Pattaya und Umgebung
« Antwort #3048 am: 05. August 2020, 12:27:49 »

Bios-Logos: Das Ende eines Traums?

Liebe Freunde von Bios Logos! Sicher erwartet Ihr an dieser Stelle nun wieder eine allgemeinverständliche Erklärung, wie man hier in Thailand bei Bios Logos mit einem Problem umgeht, daß aus der Sicht der medizinischen Fachwelt oft immer noch als unlösbar betitelt wird. Dies haben wir auch zuvor in den vergangenen Monaten von März bis Juli mit Eurer Unterstützung machen können. Diesesmal allerdings wurde Bios Logos selber mit einer Krankheit konfrontiert, die höchstwahrscheinlich das Ende unserer Einrichtung bedeuten wird. . . . . . .

https://lupocattivoblog.com/2020/08/04/bios-logos-das-ende-eines-traums/

So gut wie sich dieses "alternativer Krankenhaus" einschaetzt, wars aber wahrscheinlich nicht.

Zitat
Nach ein paar kurzen Gesprächen, bei denen von Anfang an völlig entgegengesetzte Ansichten bei uns beiden in so gut wie allen Fragen zu Tage traten, konzentrierten wir uns stattdessen auf das erste anstehende Problem: die Fußnägel. Die Behandlung setzte am folgenden Freitag ein und wurde am Samstag fortgesetzt. Über 10 Stunden arbeiteten zwei Mädchen daran, die Nägel von dem Pilz zu befreien. Das Ergebnis machte mich wirklich happy.

Leider jedoch musste er mir nach einem längeren weiteren Gespräch mitteilen, dass er mir bei dem Hüft/Rückenproblem nicht helfen könne, weil es ihm nicht gelänge, meine mentale Einstellung zu verändern. Dem konnte ich nicht richtig folgen, da ich immerhin bei zwei Personen, die von Reiner behandelt wurden, frappierende Erfolge sehen konnte. Es handelte sich um einen jungen Mann aus Bayern, der auf Krücken angehumpelt kam sowie einen älteren Mann, der mit seiner Frau als Tourist in Thailand war und am ersten Tag zusammenbrach wegen eines Bandscheibenvorfalls im Rücken und völlig bewegungsunfähig war. Beide konnten am folgenden Tag bereits erste Schritte machen. Nach einigen Tagen konnten beide wieder einigermaßen normal laufen. Mich ließ er zwei Tage vor Abfahrt nochmals von den beiden Mädchen behandeln, die neu aufgetauchte weißliche Flecken auf den Nägeln entfernten.

Die beiden Glücklichen
Und das genau stellte sich als Crux heraus. Diese Flecken sind heute, drei Wochen später, wieder
da. Es geht darum, dass der gesunde Nagel schneller und vollständig wieder herauswächst als der Nagelpilz, den eigentlich alle Menschen latent haben, der aber bei gesunden Nägeln keine Chance hat. Es kommt also in diesem Fall keine Heilung zustande, sondern es ist eine Behandlung nötig, die konsequent fortgesetzt werden muss, um am Ende zu einer Heilung zu führen. Genau die, wie ich inzwischen herausfand, gibt es inzwischen auch hier in Växjö, die von vornherein als Mehrfach -Packung für 120 € angeboten wird.

Doch ich hatte jedenfalls ein weiteres Erfolgserlebnis in Thailand. Vor ca. 8 Jahren bekam ich hier an den Füßen ein Ekzem. Ein halbes Dutzend Ärzte, inklusive die Chefin der Hautklinik in Växjö, waren ratlos, verschrieben aber teure, doch absolut wirkungslose Medikamente, was sie immer tun, wenn sie Null Ahnung haben. Und ein alternativer Heiler behandelte mich so erfolgreich, dass sich das Ekzem über den ganzen Körper bis hinauf zu Schulter und Hals ausbreitete, was dermaßen juckte, dass ich Selbstmordgedanken bekam. Ich will diese Endlosstory hier nicht ausbreiten. Ich fand jedenfalls am Ende im Internet heraus, was es war: ein atopisches Ekzem.

Vor der Reise nach Thailand dachte ich, dass vielleicht das Baden im warmen Ozean helfen würde, da ich von Bekannten wusste, dass Meerbäder helfen können. Das tat ich auch gegen den Rat von Reiner, der meinte, dass das ausgesprochen schädlich sei. Baden im allgemeinen und Baden im Meer im besonderen. Einer seiner vielen Spleens. Ich badete also einige Male. Vergaß dann alles, weil ich die letzten Tage meines Aufenthaltes auch noch eine furchtbare Diarrhö mit schwerstem Erbrechen bekam, was auch noch drei Tage zuhause weiterging. Darüber hatte ich alle übrigen Probleme völlig vergessen, auch das Eincremen der Beine gegen das Ekzem. Als es mir dann wieder einfiel – da war alles verschwunden.

https://einarschlereth.blogspot.com/2016/03/arzte-sind-mit-auerster-vorsicht-zu.html#more

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.998
Re: Neues aus Pattaya und Umgebung
« Antwort #3049 am: Heute um 03:00:00 »

Keine "Walking Street" mehr ?

@RichardBarrow
·
8. Aug.
So apparently the Pattaya Walking Street is no longer a walking street. Someone just sent me this picture that he took last night. They’ve now opened the street to traffic at night time. What do you reckon? Good idea?



Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 24 Abfragen.