ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Vor der Wurst - die Marmelade  (Gelesen 3206 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

artes

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 148
  • Rentner - heute nicht im Delirium
Vor der Wurst - die Marmelade
« am: 05. Dezember 2010, 18:15:11 »

Da ich dieses Jahr in Früchten fast ersticke, möchte ich gerne etwas Marmelade einkochen. Leider habe ich bisher kein Pektin gefunden, weiß vielleicht jemand ob es sowas überhaupt hier gibt? Die Thais kochen ja im allgemeinen nichts ein und schon gar keine Marmelade.

Oder was könnte man als Ersatz nehmen. Ein mitgebrachtes Kilo Gelierzucker habe ich bereits verwendet, ABER: die Früchte hier in Thailand sind sehr, sehr süß und brauchen daher nur wenig Zucker, deshalb ist Gelierzucker eigentlich nicht die Lösung.
Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2010, 18:25:28 »

Nächstes Mal nicht Gelierzucker mitnehmen, sondern nur das Pektin (z. B. Opekta).
Gespeichert

artes

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 148
  • Rentner - heute nicht im Delirium
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2010, 18:46:46 »

Danke für den Tip. Den Gelierzucker hat man mir mitgebracht. Ich war seit 7 Jahren nicht mehr in Deutschland, daher eigentlich meine Frage, ob jemand weiß, ob es sowas überhaupt hier zu kaufen gibt.......
Gespeichert

tolää

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 946
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2010, 19:09:01 »


zum Marmelade gelieren nehme ich immer  AGAR-AGAR
  http://www.naturideen.de/agar-agar-pulver-60g-rapunzel-91289-00.html
Gibts in Thailand (fast)überall zu kaufen.
1 Päckchen (48 Baht) reicht ,je nach gewünschter Konsistenz, für  6-10 Liter Marmelade.

Hab auch die Thais in meiner Nachbarschaft davon überzeugt.
Die kochen Ihre Marmelade jetzt auch selber.

Gruss  tolää








Gespeichert

alhash

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 179
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #4 am: 05. Dezember 2010, 20:04:05 »


zum Marmelade gelieren nehme ich immer  AGAR-AGAR
 
Gibts in Thailand (fast)überall zu kaufen.
1 Päckchen (48 Baht) reicht ,je nach gewünschter Konsistenz, für  6-10 Liter Marmelade.


Wie heißt denn das Produkt auf thai?

fragt
AlHash
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #5 am: 06. Dezember 2010, 08:08:21 »

Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #6 am: 06. Dezember 2010, 08:35:54 »

Ja, Agar-Agar (ein unverdauliches Algen-Pektin) ist schon sehr wirksam und vielseitig einsetzbar. Erzähl ich Euch jetzt besser nicht, was wir während meiner Studienzeit im Labor alles damit verfestigt haben. Nicht immer unbedingt zum Verzehr geeignet...  ;D
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #7 am: 06. Dezember 2010, 08:38:53 »

Sach schon... ??? ;D
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

heikevie

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #8 am: 06. Dezember 2010, 09:01:39 »

Habe ich auch schon oft im Makro gekauft. Nicht teuer und sehr ergiebig.
Wir kochen die Marmelade ausschließlich mit AgarAgar.
Nicht zu viel nehmen sonst wird es gerne etwas zu fest.
Gespeichert

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 646
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #9 am: 06. Dezember 2010, 09:39:19 »


Moin Heikevie..

das wäre doch eine Geschäfteidee   "Aufschnittmarmelade"

mfg

Dieter
Gespeichert

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #10 am: 06. Dezember 2010, 09:52:53 »

Aufschnittmarmelade :] :] :]


uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

rama-6

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 179
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #11 am: 06. Dezember 2010, 12:18:05 »

Meine Frau kocht Marmelade selbst,aus einer Blume,die an kleinen Bäumen wachsen,diese haben einen Kern.
"Gla Djieb Däng"

Kauft 5 Kilo von Privatleuten,Preis per Kilo so bei 15-25 Baht.2 Kilo Naturzucker.

Blumen säubern von den Härchen,vom Kern trennen und in einem großen Topf,mit Wasser bis unter die Blumen füllen.
Nach der Hälfte der Kochzeit Saft entnehmen,Zucker zufügen und weiter einkochen.
Je nach Feuer,Kochzeit,immer rühren,so 3-4 Stunden.

Der Saft ist als Erfrischungsgetränk mit Wasser und Eis ein Durststiller.

Die Marmelade in Gläser füllen und mit 95% Alkohol aus der Drogerie,aus einem Strohalm einige Tropfen auf die Marmelade,anzünden Glas schnell verschrauben.Deckel wölbt sich nach innen.

Marmelade schmeckt etwas säuerlich,nicht so süß wie von 7/11.

Wessen Frau sich mit meiner über die Herstellung unterhalten will,schreibt mir eine E-Mail,ich gebe ihm dan meine Skypeadresse.
Gespeichert

alhash

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 179
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #12 am: 08. Januar 2011, 23:14:10 »

Kann mir jemand erklären, wie das mit dem Agar-Agar funktioniert?

Habe mir heute ein 25 Gramm Packung mitbringen lassen. Diese soll in 3 Liter heißem Wasser aufgelöst, oder gekocht werden.

Wielange muss das Wasser kochen, köcheln, sieden?
Wird das kleingeschnittene Obst zusammen mit dem Pulver und Wasser gekocht, oder erst wenn sich das Pulver in dem heißen Wasser gelöst hat?
Sind noch weitere Zutaten notwendig (Zitronensäure, Zucker)?
Könnte jemand sein Rezept einstellen?

Bisher habe ich nur Erfahrungen mit Gelierzucker in D gesammelt. Hier würde ich dann die jetzt erhältlichen Erdbeeren und später die gelben Mangos verwenden.

Bedanke mich für positive Rückmeldungen
AlHash
Gespeichert

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #13 am: 09. Januar 2011, 09:49:28 »

Hier mal meine Erfahrungen mit Agar-Agar - zwar aus dem Laborbereich, aber vom Grundsatz her funktioniert das Zeug bei Lebensmitteln gleich:

1.) Das Pulver muß in der Regel nur ganz kurz mit Wasser aufgekocht werden, damit es sich sauber löst. Das Obst braucht mit Sicherheit eine längere Kochzeit, ich würde aber zuerst das Pulver in Lösung bringen, dann das Obst dazugeben und nach Bedarf kochen, ggf. größere Flüssigkeitsverluste beim Kochen ausgleichen. Anders rum besteht die Gefahr, daß sich das Agar-Agar nicht gleichmäßig löst. Solange die Mischung warm bis heiß ist, bleibt sie flüssig, Erstarren erfolgt erst beim Abkühlen.

2.) Weitere Dinge wie Zucker, Zitronensäure etc. kann man aus Geschmacksgründen natürlich zugeben, zum Gelieren sind sie nicht erforderlich. Allerdings können größere Beigaben anderer Stoffe das Gelierverhalten von Agar-Agar teilweise stark herabsetzen - muß man einfach ausprobieren, wieviel man dann davon braucht.
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

Braeu

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Re: Vor der Wurst - die Marmelade
« Antwort #14 am: 09. Januar 2011, 15:53:53 »

Probiers mal mit 3-5 Gramm Agar / kg Fruechte, teste die Konsistenz auf einer Keramik Untertasse. Ggf. kannst Du dann noch mehr Agar zugeben.
Eines solltest Du beachten: Agar verfestigt sich im Bereich von 35°C, schmilzt aber erst wieder bei etwa 85°C.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 23 Abfragen.