ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 20 [21] 22 ... 43   Nach unten

Autor Thema: Wohin steuert die UDD?  (Gelesen 95731 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #300 am: 04. Dezember 2013, 21:57:48 »

Ich habe in der westl. Berichterstattung auch noch nicht gelesen, das der Hauptteil der Todesopfer nicht bei den radikalen Demonstranten zu suchen ist!

Kollateralschäden, I guess. 8)
Gespeichert

Herport

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 495
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #301 am: 04. Dezember 2013, 22:21:37 »

Ich habe in der westl. Berichterstattung auch noch nicht gelesen, das der Hauptteil der Todesopfer nicht bei den radikalen Demonstranten zu suchen ist!

Kollateralschäden, I guess. 8)

Ja, in DE kommen Auslands-Berichte meistens von der dpa. Wenn die 3 schreibt, schreiben alle in DE 3. Nennt sich Pressevielfalt.  ???
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #302 am: 04. Dezember 2013, 22:33:49 »


Im Umfeld des Ratchamangkhala Stadions muss es gewaltig zur Sache gegangen sein. Alle bisherigen Toten, 5 an der Zahl,
eventuell sogar 6 (1 verbrannte Leiche fand man im Bus, 1 verbrannte Leiche liegt vor dem Bus), R.I.P., sind im Umfeld des Stadions
umgekommen.

Video:

Gespeichert
██████

vicko

  • Gast
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #303 am: 05. Dezember 2013, 02:05:26 »

Beim lesen der o.g. Artikel, stellt sich mir die Frage, warum das Stadionumfeld, nicht besser gegen Anti-Redshirts Provokateure/Schläger gesichert wurde oder hat keiner damit gerechnet.  ???
Und es wird auch klar, warum die UDD-Führung die Veranstaltung, dann so blitzschnell aufgelöst hat, sie saßen buchstäblich in der "Mausefalle".
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2013, 02:11:07 von vicko »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #304 am: 09. Dezember 2013, 14:30:44 »

Eine für morgen geplante Grossdemo der UDD in Ayutthaya zum Verfassungstag wurde soeben abgesagt.

Grössere Aktionen sind gemäss Jatuphon erst wieder geplant, falls Suthep die Macht an sich reisst.
Gespeichert
██████

dart

  • Gast
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #305 am: 09. Dezember 2013, 15:12:17 »

Jatuporn: Die Demo wird auf einen späteren Zeipunkt verschoben, dann aber deutlich größer sein als zuletzt im Ratchamangkala Stadion.

Sanitsuda Ekachai ‏@sanitsuda  4m  
Jatuporn: red rally postponed, but promised bigger rally than rajamangala later
Jatuporn on red rally strategy: will not confront with Suthep rally, but will show red power through bigger numbers
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #306 am: 10. Dezember 2013, 16:11:14 »

Erst heute veröffentlicht:


Fotobericht von Nick Nostitz über die blutigen Zusammenstösse in der Ramkhamhaeng - Gegend beim letzten grossen Rothemdentreffen vor 10 Tagen


http://asiapacific.anu.edu.au/newmandala/2013/12/10/ramkhamhaeng-a-view-from-inside-the-stadium
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #307 am: 12. Dezember 2013, 15:34:07 »

Die Rothemden werden sich vorerst ruhig verhalten und erst dann wieder Demonstrationen veranstalten, falls die anstehenden Wahlen verhindert werden sollen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/384478/reds-will-rally-if-there-any-attempt-to-derail-elections-says-nattawut
Gespeichert
██████

Herport

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 495
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #308 am: 22. Dezember 2013, 19:21:36 »

Jatuporn warns soldiers against coup

United Front for Democracy against Dictatorship (UDD) core member Jatuporn Prompan on Sunday asked military leaders
to keep their word by not staging a coup in the wake of the political chaos caused by the People's Democratic Reform Council
(PDRC) led by Suthep Thaugsuban.

Mr Jatuporn was speaking at a UDD press conference called to give an upate on the political situation.

He said the Democrat Party's announcement to boycott the Feb 2 election was not exciting because this had been expected.
"Maybe they think they can defeat the Thaksin regime by not competing in the election," he added. ..

Mehr hier: Bangkok Post Breaking News

                                                                              * * *
...zu deutsch:

Jatuporn warnt das Militär vor einem Putsch

Die UDD hat heute in einer Pressekonferenz die Militärchefs daran erinnert, ihr Wort zu halten und keinen Staatsstreich
im Gefolge der politischen Verwirrungen zu inszenieren, die von der von Suthep geführten PDRC verursacht werden.

Für sie war es keine Überraschung, dass die Demokraten-Partei die Wahl am 2. Februar boykottieren will, weil man das
erwartet hat. Die Demokraten denken wohl, dass Thaksin-Regime vereiteln zu können, indem sie sich nicht zur Wahl bewerben.

Jatuporn forderte die Wahlkommission auf, Sorge zu tragen, dass die Wahl sauber und fair ist, die Kommandeure der Streitkräfte
wurden ebenso aufgefordert, ihr Wort  zu halten.

"Sie haben gesagt, dass es keinen Staatsstreich geben wird. Sie müssen Ihr Wort halten. Ohne einen Militärputsch wird Suthep
diese Regierung nie stürzen können", sagte Jatuporn .

Weng Tojiraka rief Suthep dazu auf, die Proteste zu beenden und den Vorschlag der Premierministerin zu akzeptieren, dass alle
politischen Parteien gemeinsam eine Vereinbarung treffen, dass es politische Reformen nach der Wahl geben wird.  

"Die Demokraten-Partei wird nicht ausgeschlossen, wenn sie politische Reformen sehen will. Die Premierministerin hat ihnen einen
Weg aufgezeigt, sich anzuschließen. Wenn nicht, könnten sie als politische Rowdies gebrandmarkt werden", sagte Weng.

UDD-Vorsitzende Tida Thawornseth sagte, das sei das dritte Mal, dass die Demokraten-Partei eine Wahl boykottiere.

"Diese Partei sollte aufgelöst werden  und seine Mitglieder sollten sich der PDRC anschließen. Da sie nicht an der Wahl teilnehmen
wollen, reichen sie den Rebellen die Hand um die Demokratie zu stürzen ", sagte sie.

"Am 23. Dez, dem ersten Tag für die Registrierung der Parteiliste-Kandidaten, werden wir ja sehen, ob die Rebellen Gewalt anwenden
oder die Kandidaten einschüchtern werden", äußerte sich Frau Tida, sich auf die PDRC Führer beziehend.

Sie forderte die Menschen auf, die Wahl zu unterstützen und das politische Rowdytum nicht zu erlauben. Sie befürchtet, dass
es sicher strategische Schritte geben würde, um die Wahl zu behindern, deshalb muss die Regierung sicherstellen,
dass Frieden und Ordnung aufrecht erhalten werden.

"Die UDD kämpft um keine Partei. Wir werden uns nur erheben um zu kämpfen, wenn es einen Staatsstreich gibt", schloss Tida.

Hinweis: Etwaige Übersetzungsfehler bitte ich zu entschuldigen bzw. zu korrigieren
Gespeichert

malaengsaab

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #309 am: 22. Dezember 2013, 21:41:03 »


Richtig.    ..

Als ich die Ereignisse bei Rajaprassong und der Panh-Fah Brücke mit verfolgte, da erkannte ich das die Thais für etwas wovon sie überzeugt sind mit äusserster persönlicher Härte einstehen können.

Und ich wusste sofort das das wohl für die Zukunft die Lehre aus dem ganzen sein würde.

Nämlich das sie eben nicht nur gekauft worden sind, nein dafür würde man sich nicht töten lassen, sondern das sie sich für mehr Demokratie sogar ermorden lassen nur um Standhaft zu bleiben.

Ich denke bis heute, das das dasjenige ist, was die Militärs bis heute von einem weiteren Putsch abgehalten hat.

Was ist wenn die, welche sich bei Rajaprassong zusammenschiessen liessen und trotzdem nicht wichen, ja, sie sogar auf den gebrauch der zu hunderten erbeuteten Armeewaffen verzichteten und das während dem  ihre Kollegen ermordet wurden, ...was wenn die sich plötzlich bewaffnet gegen die Armee wenden ?

ich denke, wenn die Red-Shirts ihr Organisation im Griff haben, ist ein Putsch nicht mehr erfolgreich abzuschliessen.

Putschen werden die noch einmal,  aber es wird keinerlei Erfolg mehr zeitigen, ja ich denke, es wird das Ende der Generals-Cliquen sein.



Und noch was.    

ich höre auch hier oft das man sich aufeinander zubewegen solle um dem Land Frieden zu bringen.

Das halte ich für einen gefährlichen Unsinn.

besser es gibt noch einen Putschversuch und der endet im Desaster.

Denn ein aufeinander zubewegen hiess folgendes.

Die Regierung Yingluck ist ja auf einen sehr niedrigen demokratischen Level, sie kann sich wegen der Abwehrhaltung der Eliten gar nicht zu einer starken und ausgeprägten Demokratie entwickeln.

Also reden wir im Zusammenhang mit Yinglucks Phuea-Thai Regierung von einer Demokratielevel von sagen wir einfach mal 60%.

Deren Gegnerschaft sind überhaupt keine Demokraten, deren Level dürfen wir ruhig bei 0% ansetzen, denn sie wollen Parlamentarismus lediglich in einem internen Club unter ihresgleichen spielen lassen. das ist etwas das selbe wie wenn eine Generals-Clique den Regierungschef unter sich aussucht.

Was bedeutet also ein Näherung dieser 2 Positionen zueinander hin ?

Richtig, das die Demokratie noch mehr geschwächt wird, auf einen Level von 30%, also knapp über der Diktatur.

Tatsache ist, man darf eine schwache Demokratie nicht mittels Erpressung durch Verbrecher wie Suthep aus falsch verstandener demokratischer Gesinnung erpressen lassen nur damit man einen Konsens erreicht, den der gefährdet die Volksrechte und die Rechtstaatlichkeit.

Das Ziel in Thailand kann nur sein, die Demokratie stark zu machen, und dazu muss unter Umständen die Elite gezwungen werden , gezwungen sich zu fügen.
Nicht in etwas ungeheuerliches, sondern nur unter den ganz normalen Modus der Demokratie.

Oder ums einfach zu sagen, wenn wir mit Verbrechern anfangen Deals auszuhandeln nur weil sie uns drohen sonst noch mehr Verbrechen zu begehen, ja was machen wir mit denen dann ? Etwas sie in privaten Willen mit Swimmingpool unter Hausarrest zu stellen, je nach Vermögenslage ?


Nein, nur weil man sich hier ein Suthep Anstrich gibt, das es um Politik gehe, ist und bleibt er ein Verbrecher gegen den Staat. Denn die Verfassung, so undemokratisch diejenige von 2007 auch ist und die ja Suthep ausdrücklich verteidigen will, hat für Opposition genau festgelegte Möglichkeiten um gegen die Regierung  zu Opponieren.


Nun ja, in Thailand hat es eben ein Mann gelernt auf der Tastatur der Demokratie zu spielen, Thaksin.

Und es kann nicht sein, dass, nur weil die anderen ( DP ) das nicht lernen wollen,  .man mit denen Kompromisse sucht die das breite Wahlvolk entmündigen.

Also, es ist besser einen Putsch zu riskieren und den niederzukämpfen als hier Kompromisse zu suchen.






Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10.357
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #310 am: 22. Dezember 2013, 22:58:07 »

Nun ja, in Thailand hat es eben ein Mann gelernt auf der Tastatur der Demokratie zu spielen, Thaksin.

Meinst du das jetzt ernst oder habe ich die Ironie uebersehen  ???

Mag mich noch daran erinnern, dass der bewusste Herr, als er noch PM war, mal gesgat haben soll, dass die Minister nicht zum denken angestellt sind, das wuerde er selber uebernehmen, sie haetten nur seine Befehle zu befolgen.   {--

Da mir der Ausdruck fuer diese Art von Demokratie gerade nicht einfaellt... hoffe ich nun auf deine Hilfe.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #311 am: 23. Dezember 2013, 00:15:46 »

und erst dann wieder Demonstrationen veranstalten, falls die anstehenden Wahlen verhindert werden sollen.


So allmählich dürfte es soweit sein...
Gespeichert
██████

malaengsaab

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #312 am: 23. Dezember 2013, 00:24:25 »


Bruno99

Ich meinte das ernst.

Hat es vor Thaksin jemanden gegeben der überhaupt was mit Demokratie am Hut hatte ?

Wie viele Fehler sie unter Thaksin auch hatte, oder was er selber dazu sagte, er war der erste der das Spiel verstanden hatte. >:

Und sie lieben ihn noch heute  :-*

Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.965
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Wohin steuert die UDD unter Thida Thawonset ("Thida Thavornseth")?
« Antwort #313 am: 23. Dezember 2013, 07:55:22 »

Wieso blendest du schon wieder aus, dass er oeffentlich erklaert hat, dass er mit Demokratie nichts am Hut hat {+

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

dart

  • Gast
Re: Anti - Regierung Demo in Bangkok
« Antwort #314 am: 23. Dezember 2013, 14:48:40 »

Für den Mord an den drei Redshirts im letzten Monat wurden jetzt 2 Studenten der Ramkhamhaeng Universität verhaftet und unter Anklage gestellt.

http://www.khaosod.co.th/en/view_newsonline.php?newsid=TVRNNE56YzRORE0wTUE9PQ==&sectionid=TURFd01BPT0=
Gespeichert
Seiten: 1 ... 20 [21] 22 ... 43   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.434 Sekunden mit 23 Abfragen.