ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...  (Gelesen 12700 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DWTV

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #15 am: 17. Dezember 2010, 07:17:29 »

Trinkgeld hin oder her.
Wenn ich mit dem Service zufrieden bin, gebe ich Trinkgeld. Egal wo.

Wenn ich Musiker wäre, würde ich - wenn ich GUT bin - nie umsonst spielen, in der Hoffnung auf Trinkgeld. Wenn ein Club meine Leistungen haben möchte, dann sollte er gefälligst auch dafür zahlen. Feste Absprachen wären daher nützlich und sinnvoll.
Wenn jemand ohne Vertrag irgendwo spielen möchte - und es kommt nicht genug dabei rum - ist das seine Entscheidung.
Dann könnte er sich aber auch auf die Beach-Road stellen, oder auf irgendwelche anderen gut besuchten Strassen.
Da käme dann, bei entsprechender Präsentation und Qualität  SICHER mehr rüber als die von Moesi ausgelobten 40 THB pro Musiker in der Bar nicht bezahlt.


PS: Araber und Russen sind auch Menschen.  Reiche Russen sind für ihr Trinkgeld bekannt als Grosskotze, Araber gehören wohl eher zu den Sparheimern, nach meinem bescheidenen Wissen. (Reich wird man nicht, von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt)
Gespeichert

bangkok53

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 453
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #16 am: 17. Dezember 2010, 07:19:23 »

Hallo
ich bin einer der auch nicht viel Trinkgeld gibt. den auf der Rechnung ist ja der Service schon drauf.Das sollte ja den Angestellten zugute kommen ,ist leider nicht so das nimmt alles der Besitzer.der Besitzer soll die Angestellten richtig entlöhnen.Der Thai gibt ja auch kein Trinkgeld.Ist der Thema Starter etwa ein Bar oder Restaurant Besitzer ?Wer macht alles kaputt, das sind die Jenigen die viel Trinkgeld geben.Wenn ein Barbetreiber
jammert das Ihm das Personal wegläuft weil es zuwenig Trinkgeld bekommt,dann ist er selber schuld den er soll den Angestellte  den Service der auf der Rechnung steht den Angestellten geben und nicht für sich behalten.
Gespeichert

DWTV

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 342
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #17 am: 17. Dezember 2010, 07:25:46 »

recht so!
wenn "service-charge" und "government-tax" extra draufkommen, habe ich auch immer ein schlechtes bauchgefühl, egal, wie gut das essen war.
trotzdem gebe ich manchmal, wenn es BESONDERS GUT WAR; auch noch trinkgeld. nur bares ist wahres - für die angestellten.
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.157
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #18 am: 17. Dezember 2010, 07:44:46 »

 ???  wem gibst  du eigentlich das Trinkgeld ?   dem der Kellner , in ,  oder dem Koch, der hat  das gute Essen fuer Dich gemacht  {;
natuerlich ist die nette Bedingung auch gut, und der Service, sowie eigentlich auch der Putzfrau, wenn das Restaurant sauber ,und  gepflegt ist . :-X  
letzt endes moechtest Du ja in einer schoenen Atmosphaere speisen  ;}
dann waere es gut, es gibt einen Gemeinschaftstopf, der auch gleichmaessig verteilt wird, oder ?
Gespeichert

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #19 am: 17. Dezember 2010, 08:45:12 »

Moesi,
Fremdschämen {; {; = man schämt sich für das, was man tut bzw. getan hat, aber doch nicht für andere!

uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

Raulin

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #20 am: 17. Dezember 2010, 08:57:18 »

@ Burianer
Ihr könnt ruhig Trinkgeld geben, wenn Ihr das wollt. Meine Thai-Freundin arbeitet in einem Restaurant in Pattaya. Der Besitzer ein Farang. Sie arbeitet als Spülerin und Reinigung.Es wird das Trinkgeld pro Tag oder pro Schicht durch alle Angestellte geteilt. Sehr gerecht und vorbildlich. Also jeder bekommt seinen Anteil. Egal ob Putze,Kassiererin, Sevice oder Koch... Jou so ist das also. Weiß ich aus erster Hand und nicht von einem Alkoholiker-Steintisch.!!!!!
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.157
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #21 am: 17. Dezember 2010, 09:03:30 »

 ;} Raulin,  das nenn ich gerecht  ;}
Gespeichert

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.048
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #22 am: 17. Dezember 2010, 09:20:23 »

Dann find ich ads System ++ noch am Besten  }}

In Viet normal , Trinkgeld wire keins Erwartet, man schaut eher unglaeubig ,wenn man was hinterlaesst  ;]
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so

heitzer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #23 am: 17. Dezember 2010, 09:32:14 »

hi raulin mag dort so sein --einige boys aus der panoramabar in boystown möchten das wenn es tringeld gibt man es ihnen in die hand gibt und nicht ins buch ,da es vom besitzer wohl zum grosteil nicht weitergegeben wird.
Gespeichert

damkaodaeng

  • Gast
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #24 am: 17. Dezember 2010, 09:38:19 »

Wenn die Musiker für 40 Baht immer noch bereit sind die ganz Nacht zu musizieren, dann ist das wohl auch der angemessene Preis für ihre Dienstleistung. Niemand hindert sie daran sich einen anderen Job zu suchen der bessere Verdienstmöglichkeiten bietet. Dann gibt es in der Bar halt keine Live-Musik mehr. Wenn ohne Live-Musik die Gäste ausbleiben muss sich der Betreiber darüber Gedanken machen ob er die Musiker besser bezahlen sollte.

Aber so lange es genug gute Musiker gibt, die bereit sind für ein Paar Baht Trinkgeld aufzutreten, braucht sich der Betreiber diese Gedanken nicht zu machen. Er wäre ja schön blöd wenn er für eine Dienstleistung bezahlen würde, die er auch umsonst bekommen kann. Das ganze nennt sich Marktwirtschaft: Nur für knappe Güter gibt man Geld aus. Wenn ich mit einer Dienstleistung Geld verdienen möchte dann muss ich dafür sorgen dass es sich um ein knappes Gut handelt, und das geht nur indem ich diese Dienstleistung nicht kostenlos anbiete.

Die Bedienungen, die Reinigungskräfte und der Koch würden ganz sicher nicht in einer Bar arbeiten die keinen angemessenen Lohn zahlt. Warum tun das die Musiker?




Gespeichert

gam

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #25 am: 17. Dezember 2010, 09:55:07 »

In Viet normal , Trinkgeld wire keins Erwartet, man schaut eher unglaeubig ,wenn man was hinterlaesst  ;]

Das ist auch in Thailand so !  Ausserhalb von Touristen-Ghettos.
Gespeichert

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #26 am: 17. Dezember 2010, 10:02:42 »


Trinkgeld,
wenn man Reisefuehrer liest, kann Trinkgeld auch eine Beleidigung sein.
Es wuerde so verstanden,    hier Du armes Schwein


Bei Musiker/Bandleader die ohne Gage in Bar's spielen, haben keine andere
Moeglichkeit um den Sound zuhause nicht voll auskosten koennen
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

theworldismyhome

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 311
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #27 am: 17. Dezember 2010, 10:48:15 »

Da hocken hier einige auf einer der grössten Müllkippen dieses Planeten und machen hier ein Fass auf indem sie den Mahner für Anstand und Moral geben. An einigen Ecken Thailands lässt man am besten jegliches Schamgefühl zu Hause, und die meisten machen das ja auch, wenn sie überhaupt jemals so etwas besessen haben, sonst kommt man vor lauter Selbstschämen gar nicht mehr zum Fremdschämen. An besagtem Ort, der übrigens schon seit Menschengedenken kaputt ist, gibt es sicher 7835 schlimmere Missstände, über die man sich beklagen könnte, irgendwie müssen die Rentner heute mal wieder übermässige Langeweile haben, wenn sie anderen auf einmal einen Trinkgeldknigge aufs Auge drücken wollen und von dem auch noch den Untergang des Abendlandes abhängig machen, wenn ich das richtig lese, wurde niemand gezwungen dort zu spielen, es herrscht freie Marktwirtschaft, auf der anderen Strassenseite wird die schon seit Jahrzehnten in Reinkultur praktiziert
Gespeichert

rupa

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #28 am: 17. Dezember 2010, 11:16:42 »

hi raulin mag dort so sein --einige boys aus der panoramabar in boystown möchten das wenn es tringeld gibt man es ihnen in die hand gibt und nicht ins buch ,da es vom besitzer wohl zum grosteil nicht weitergegeben wird.

Man muß ja nicht ALLES glauben. Trinkgeld in die Hand muß man NICHT mit den Anderen teilen   :P
Gespeichert
eines tages werdet ihr alle eure sünden bereuen----
insbesondere die, die ihr ausgelassen habt !!!!!!!!!!!!!!!!!

Blackmicha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.048
    • Mein Kanal bei YT- Reisevideos
Re: "Pattaya Kapputt" .... manchmal schäme ich mich, Farang zu sein...
« Antwort #29 am: 17. Dezember 2010, 12:16:45 »

Zitat
auf einer der grössten Müllkippen dieses Planeten

Du bezeichnest dich zwar als  Weltbürger , aber gesehen hast du sicher nur die Sonnenseiten , sonnst würdest du nicht solch einen Mist von dir geben !
 {+
Gespeichert
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so
 

Seite erstellt in 0.373 Sekunden mit 22 Abfragen.