ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Fototechnik  (Gelesen 25714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.563
  • damals
    • Sarifas
Fototechnik
« am: 19. Dezember 2010, 23:22:09 »

Inspiriert durch Brunos Fototagebuch und den neuen Bilderfred, natürlich auch wegen deren Resonanz eröffne ich hier eine Plattform für alle Fotointeressierten. Er soll neben den bestehenden Freds die Möglichkeit zu techn. Fragen / Diskussionen geben.

TIPs und konstruktive Kritik sind willkommen.
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.563
  • damals
    • Sarifas
Re: Fototechnik
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2010, 23:46:14 »

Ich fang dann mal mit einem Schnappschuß an.

Keine Ahnung was das für ein Tier ist, sieht aber echt lustig aus.

Kamera: SONY
Modell: DSLR-A350
ISO: 400
Belichtung: 1/250 Sek.
Blende: 6.3
Brennweite: 200mm

Ich finde das Foto muß nicht weiter bearbeitet werden. Was sagt Ihr?

Dieses Foto entstand in NST im Zoo des Talad Parkes.

Kamera: SONY
Modell: DSLR-A350
ISO: 400
Belichtung: 1/160 Sek.
Blende: 6.3
Brennweite: 200mm
Mit Blitz: Ja

Wie kann mann hier den Hintergrund passend gestalten?


Dies hätte bestimmt ein tolles Foto werden können wenn ich mir die Zeit genommen hätte nur die Maske zu fotografieren. Also von der Platte nehmen und einfach auf den vorhandenen, glattgestrichenen Sand zu legen.

Kamera: SONY
Modell: DSLR-A350
ISO: 100
Belichtung: 1/60 Sek.
Blende: 5.0
Brennweite: 40mm

Bei der Maske handelt es sich um die Gußvorlage für den Kopf eines Wandermönches. Gefertigt hat Ihn ein Freund aus NST der für den Job nach Samui kam. Er ist ein kleiner Teil eines Brunnens in einem neu angelegten Park neben dem Flughafen.

Und hier ein Versuch nachdem ich die Bilder von Bruno sah. Hat etliche Einstellungen gebraucht bis Alles auf dem Foto erkennbar war. Sieht simpel aus, isses für nen Anfänger wie mich aber nicht.

Kamera: SONY
Modell: DSLR-A350
ISO: 1600
Belichtung: 1/80 Sek.
Blende: 29.0
Brennweite: 50mm
Mit Blitz: Ja


Die Fotos sind alle unbearbeitet.

rolf samui
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.301
Re: Fototechnik
« Antwort #2 am: 20. Dezember 2010, 08:28:12 »

Hallo Samurai
da bist du mit ja zuvorgekommen und hast bereits einen Fred eroeffnet. Zeigt, dass da doch Interesse vorhanden ist.

Bild 1: ist das echt ein Tierchen oder so etwas wie Ansammlung pflanzlicher Samen ? hab sowas noch nicht gesehen, braucht soweit keine Nachbearbeitung

Bild 2: da musst du nix mehr machen, durch die kleine Blende wird die Tiefenscharfe reduziert und der Hintergrund ist unwichtig. das Auge soll doch beim Straussenkopf verbleiben.
Ich haette das Bild ein wenig geschnitten, und zwar einige MM am oberen und ca. 1 CM am rechten Rand. Der Kopf waere dann aus der Mitte raus und 'schaut' ins Bild hinein.

Bild 3: da hast du die Antwort bereits selber gegeben

Bild 4: richtig erkannt, kann nur mit geschlossener Blende erreicht werden und erfordert daher eine laengere Belichtungszeit und wenn kein Stativ vorhanden ist muss eben an der ISO (Filmempfindlichkeit) geschraubt werden. Der automatische Fokus koennte hier von Nachteil sein und evtl. besser auf manuell umgestellt werden. Dies verhindert beim Abdruecken nochmalige Schaerfeversuche der Kamera.
Schade ist natuerlich, dass der Himmel etwas 'undramatisch' ist, jetzt weiss du was du bei einem Sonnenuntergang beruecksichtigen musst ohne nochmals eine groessere Testreihe anzulegen.
Da du mit eingebautem oder aufgesetztem Blitz gearbeitet hast, spiegelt der sich in der Etikette der Flasche.
Erlaube mit das Foto herunterzuladen und mal noch etwas im Photoshop zu 'behandeln'. Selbstverstaendlich bleibt das Copyright bei dir.



schaut euch mal den folgenden Wickieintrag zum thema Golderner Schnitt an:

http://de.wikipedia.org/wiki/Goldener_Schnitt

interessant ist das Kapitel Geschichte, die mathematische Abhandlung wahrscheinlich eher weniger, kann man ueberspringen, aber dafuer noch Bildkomposition
da wird im letzten Satz die sog. Drittel-Regel erwaehnt, klickt mal drauf, kurz und eindruecklich an einem Photo erklaert.




Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Koarl

  • ราปิด เวียนนา
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 636
  • i sag nix!
Re: Fototechnik
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2010, 08:41:07 »

Hi!

das erste Bild wuerde ich anders schneiden, enger ist mehr!

Probier mal Hochkant, bei Deiner Version ist zu viel Hintergrund!

(just my 2c)

Gespeichert
by(e)
Koarl

@thaikoarl

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.301
Re: Fototechnik
« Antwort #4 am: 20. Dezember 2010, 09:04:55 »

Hallo Samurai

habe mal etwas an deinem Bild rumgeschraubt, nur so auf die Schnelle

Original von dir:



habe dann im Lightroom etwas mehr Licht und Kontrast gegeben und mittels Verlauffilter (graduated filter) dem Himmel noch etwas Farbe verpasst.
Durch den hoeheren Kontrast hat sich die Etikette unschoen veraendert, resp. die Spiegelung ist natuerlich jetzt auch kontrastreicher.



OK, Bild unter neuem Namen speichern und mit beiden ab in Photoshop.
Neues Bild ueber Original ergibt dann 2 Bildebene.
Maske erstellen und die Etikette aus dem Original holen, d.h. die 2. Ebene bei der Etikette durchlaessig machen:



Wie du siehst habe ich nicht viel Zeit investiert und hoffe, dass dir das Bild gefaellt.

@Koarl, haste grundsaetzlich recht, koennte hochkant sein, ich wuerde auf der linken Seite was abschneiden wenn geschnippselt werden will, imho sind landscape formatige Bilder angenehmer fuers Auge


« Letzte Änderung: 20. Dezember 2010, 09:08:23 von Bruno99 »
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Fototechnik
« Antwort #5 am: 20. Dezember 2010, 09:29:30 »

Ich habe mir auch mal kurz die Mühe gemacht Samurais Foto zu bearbeiten, das ist bei mir am Ende rausgekommen (nach 2 Min.) Mit faststone. Ich habe aber noch ein bisserl Rot zugegeben, das macht das Bild wärmer ;)




uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.301
Re: Fototechnik
« Antwort #6 am: 20. Dezember 2010, 09:34:18 »

@uli.... und noch ein wenig Kontrast  ;]  wie man bei der Etikette sehen kann  :-X

aber das faengt ja schon gut an mit diesem Thread, machen wir also weiter  C--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Fototechnik
« Antwort #7 am: 20. Dezember 2010, 09:44:36 »

So??



Ogrinal von Samurai


Bearbeitet


Ich bearbeite mit faststone, hie der Link zum Kostenlosen Dowmload http://www.chip.de/downloads/FastStone-Image-Viewer_16554652.html!!

uli
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2010, 10:01:17 von uli »
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.301
Re: Fototechnik
« Antwort #8 am: 20. Dezember 2010, 09:52:33 »

habe soeben wieder den Link fuer eine Freeware gefunden, und es ist auf Deutsch verfuegbar:

http://www.foto-freeware.de/magix-xtreme-foto-designer.php

viel Spass weiterhin
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.301
Re: Fototechnik
« Antwort #9 am: 20. Dezember 2010, 10:05:33 »

.... oder so ?


Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Fototechnik
« Antwort #10 am: 20. Dezember 2010, 10:39:20 »

bruno99,

wie machst du das mit dem Hintergrund ??? ??? ???

uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.301
Re: Fototechnik
« Antwort #11 am: 20. Dezember 2010, 11:55:00 »

Hallo Uli

in obigem Fall habe ich eine Maske gemacht und mit dem 'Lasso' das Objekt freigestellt, ueber die Umkehrfunktion war der ganze Hintergund selektiert und ausgeschnitten (cut) und mit der Farbfuellfunktion geschwaerzt.

Es gaebe noch eine andere Moeglichkeit, Bild in eine zweite Ebene kopieren, eine schwarze Maske darueberlegen und mit dem Pinsel die Fratze (um ein Missverstaendnis zur Arbeitsmaske zu vermeiden) aus dem unteren Bild hervorholen. Dazu muss man aber die Durchlaessigkeits der Maske fuer diesen Schritt erhoehn, damit das Objekt ueberhaupt gesehen werden kann.
Da der Pinsel in seiner Groesse veraendert und der Rand als hart oder weich (Schieberegler, stufenlos) eingestellt werden kann, ist es moeglich bis ins kleinste Detail zu gehen.
Nach getaner Arbeit stellt man die Maske wieder zurueck auf 0 Durchlassigkeit und somit ist dann nur die Fratze zu sehen, Rest ist schwarz, oder irgendeine andere Farbe nach Wahl.
Diese zweite Art eignet sich besonders gut, wenn verschiedene Objekte eines Bildes verwendet werden wollen, oder gewisse Teile eines Bilder unscharf oder sonstwie veraendert werden wollen.

Ich weiss nicht, ob deine Freeware verschiedene Ebenen (Layers) unterstuetzt oder nicht, mal sehen, evtl. lade ich sie mir mal runter, dann kann ich sehen welche Funktion vorhanden sind.

Gruss
Bruno
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.301
Re: Fototechnik
« Antwort #12 am: 20. Dezember 2010, 11:58:58 »

habe noch folgenden Link den ich nachliefern kann:

http://www.hatschie.de/EBV/ebenen_masken.html

es toent viel schwieriger als es schlussendlich ist und man kann echt geile Sachen damit machen  C--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Fototechnik
« Antwort #13 am: 20. Dezember 2010, 12:34:49 »




Ist ja wirklich nicht Schwer.  Um es genauer zu machen, muss man nur noch die Maus auf langsam einstellen C--


Danke und Gruß uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.301
Re: Fototechnik
« Antwort #14 am: 20. Dezember 2010, 12:48:56 »

@Uli mit welcher SW hast du gearbeitet ?

kann eine Maskierung in FS nicht sehen, hingegen in Magix hast du die Moeglichkeit von Ebenen (Objekten) und Masken

Wenn du das naechste mal in BKK bist, geh doch mal ins Panthip und kaufe dir eine Version von Photoshop CS5 Extended  C--

CS5 und Lightroom gibts auch auf der Piratenbucht zum runterladen (via Torrent) wenn du ueber Festanschluss verfuegst und nicht Mobile ins Netz gehst.

Gruss
Bruno

 
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill
 

Seite erstellt in 0.133 Sekunden mit 23 Abfragen.