ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Erinnerung an Weihnachten  (Gelesen 809 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

drwkempf

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.918
Erinnerung an Weihnachten
« am: 24. Dezember 2010, 20:15:38 »

Liebe Mitmembers,

es scheint mir nicht unpassend, aus aktuellem Anlass an ein Ereignis zu erinnern, dass unser Sein  und unsere kulturellen Werte
unablässig mitbestimmt - ob wir das nun wollen oder nicht.

Ein gewisser Herr Lukas hat beschrieben, wie alles einmal angefangen haben soll:


"Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung  war die aller erste und geschah zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war.

 Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt.
 Da machte sich auf auch Josef aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, in das jüdische Land zur Stadt Davids, die da heißt Bethlehem, weil er aus dem Hause und Geschlechte Davids war, damit er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe; die war schwanger.

 Und als sie dort waren, kam die Zeit, dass sie gebären sollte.
Und  sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.

Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. Und der Engel des Herrn trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. Und der Engel sprach zu ihnen:

 Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. Und das habt zum Zeichen: ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen.

 Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen:
 Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen."Es bewies sich im Laufe des Zeit: Was man von Bibelsprüche halten darf Hough ich spreche das aus meinem Wigwam!
Roy


So oder so ähnlich soll sich das also abgespielt haben.
Nun, das ist ja alles schon eine ganze zeitlang her. Olle Kamellen?
Das entscheidet ein Jeder am besten ganz für sich allein.

Wer unser heutiges Weihnachten anschaut, erkennt nur noch manchmal etwas, das an die Anfänge erinnert.
Vieles ist zu reinem Kommerz verkommen, oft überdeckt der "Weihnachtsstress" die Freude an dem Fest, das uns als Kindern oft als der Höhepunkt eines Jahres erschien.

Ich wünsche euch allen ein schönes, frohes Weihnachtsfest
und ein glückliches, erfolgreiches, erfülltes und vor allem anderen gesundes neues Jahr

Euer Forumsdoc Wolfram
« Letzte Änderung: 25. Dezember 2010, 10:32:20 von Roy »
Gespeichert
Tu ne quaesieris scire nefas quem mihi quem tibi finem di dederint

crazyandy

  • Gast
Re: Erinnerung an Weihnachten
« Antwort #1 am: 24. Dezember 2010, 21:07:32 »

 :'( :'( :'( Mensch jedes Jahr kommt Weihnachten so plötzlich, können die nicht das mal im Kalender verankern, damit man(n) vorgewarnt ist und rechtzeitig Geschenke und den Baum besorgen kann  :] :] :].

Uppps ich habe fast nochetwas vergessen, frohe Weihnachten mit wenigst möglichen Stress für alle hier aus dem TIP Forum und der TIP Zeitung.
Gespeichert

uli

  • Wieder Erstklassig!! Ha Ho He Hertha BSC
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.034
  • Mein Engelchen
Re: Erinnerung an Weihnachten
« Antwort #2 am: 25. Dezember 2010, 11:52:12 »

Dieses Jahr ist Weihnachten wie schon die letzten 25 Jahre ausgefallen ;] Nächstes Jahr, wenn ich mit meiner Familie in Deutschland bin werde ich da wohl nicht mehr drum rum kommen, und für mein Engelchen :-* werde ich Weihnachten halt wieder einführen!!

uli
Gespeichert
ALKOHOL ist ein hervorragendes Lösungsmittel es löst

Familien, Ehen, Freundschaften, Arbeitsverhältnisse, Bankkonten und Gehirnzellen auf aber

KEINE PROBLEME!!!

Ferdinand

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 786
Re: Erinnerung an Weihnachten
« Antwort #3 am: 26. Dezember 2010, 04:59:30 »


Danke drwkempf für den besinnlichen Denkanstoß.

Dir und allen anderen Forenmitgliedern wünsche ich frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr!

In den letzten Tagen war ich recht faul und habe ziemlich viel ungesunde Sachen gegessen.
Für das kommende Jahr sind wieder Askese und strenge Konzentration auf die Arbeit angesagt.


Gruß
Ferdinand
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.033 Sekunden mit 24 Abfragen.