ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Transportministerium: Fahrten unter Alkohol weiter größtes Problem  (Gelesen 1340 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102

Road accidents in Thailand kill 234 in New Year's highway carnage


In den ersten 4 der gefährlichen 7 Tage sind mittlerweile 234 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen ,

bei insgesamt 2.473 Unfällen .

Dabei wurden 2.656 Menschen verletzt !

40 % der Unfälle sind auf Alkohol und 20 % auf zu hohe Geschwindigkeit zurück zu führen .

http://www.nationmultimedia.com/home/Roa…h-30145605.html

Mal was genauer betrachtet das Road Sefety Center in Thailand ......

















nun die Zahlen die vom Road Safety Center ins Netz gestellt werden sind nicht
die „ Neusten „ , aber es ist doch trotzdem interessant zu sehen wie lange Thailand
die Verkehrssicherheit vernachlässigt hat .

Das Land mit mehr Unfällen als in manchen anderen Staaten in Asien .......

Alleine über die Feiertage des Jahreswechsels mussten 234 Menschen ihr Leben lassen

Daten aus :


http://www.grsproadsafety.org/themes/default/pdfs/grspasean/Thailand.pdf

http://apec-tptwg.org.cn/new/Minister-Page/5/07_tptmm_001d_Thailand%20presenation.pdf



Ediert: Link repariert
« Letzte Änderung: 04. Januar 2011, 09:40:00 von hmh. »
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.007
Re: Transportministerium: Fahrten unter Alkohol weiter größtes Problem
« Antwort #1 am: 03. Januar 2011, 22:35:01 »

Nun ist ein Tag mehr erfasst (also 29.12. bis 02.01.), und es sind schon 281 Tote.

  http://www.bangkokpost.com/breakingnews/214247/road-accident-toll-rises-to-281 
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.102
Re: Transportministerium: Fahrten unter Alkohol weiter größtes Problem
« Antwort #2 am: 04. Januar 2011, 09:06:13 »

Nicht zu vergessen :

3091 Personen wurden verletzt .

Lopburi führt die Statistik an mit 12 Toten , gefolgt von Prachuap  Khiri Khan mit 10 Toten an .

Chiang Rai hat die meisten Verletzten  mit 110, gefolgt von  Phitsanulok mit 99 .

Zudem wurden in Chiang Rai die meisten Unfälle mit 103 gezählt , gefolgt von Phitsanulok mit 91Unfällen .

In 85,95 % aller Unfälle sind Mopeds verwickelt , die meisten in einer Zeit zwischen 4 Uhr Nachts und 8 Uhr morgens

http://www.nationmultimedia.com/2011/01/04/national/Crashes-down-slightly-in-first-5-dangerous-days-bo-30145632.html
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

hmh.

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.762
    • This England is So Different
Re: Transportministerium: Fahrten unter Alkohol weiter größtes Problem
« Antwort #3 am: 04. Januar 2011, 12:37:37 »

Danke, Alex für diese inhaltsreiche Fleißarbeit.

In Bangkok war gestern übrigens von Helmpflicht so gut wie nichts zu merken. Jeder wußte offenbar, daß an den Feiertagen in der Hauptstadt garantiert keiner kontrolliert wird.

In Pratunam düsten 10 bis 12 Jährige Flatterhemden mit ihren heißen Kisten allesamt ohne Helm durch die Gegend, was man ansonsten eigentlich nur von Upcountry kennt.
In der Phetburi Soi 31 zum Ramada D'Ma Hotel (das schreibt sich übrigens auf Thai เดมา de: ma: Hotel, nach den lateinischen Anfangsbuchstaben "D" und "M" im Namen des thailändischen Besitzers (Kauder as Kauderwelsch can... {+ ) begegneten mir bis Makkasan mindestens zehn Motorradfahrer und kein einziger trug einen Helm.

Wieder ein schönes Beispiel dafür, daß gewisse Dinge hier einfach nur mit der Methode "Daumen drauf" funktionieren, wenn überhaupt.  }{
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.974
Re: Transportministerium: Fahrten unter Alkohol weiter größtes Problem
« Antwort #4 am: 04. Januar 2011, 19:46:30 »

als icvor ca. 15 Jahren das erste mal in TH war hatte man versucht mir bei zu bringen, daß die damals schon bestehende Helmpflicht nur bei Tageslicht zählt.
wenn es dunkel ist, braucht man keinen Helm, denn sollte ein Polizist Überstunden schieben kann er im Dunkeln nicht sehen ob man einen Helm auf hat oder
nicht.
das gehört besser in  "die sind so"
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.03 Sekunden mit 22 Abfragen.