ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 107 [108] 109 ... 111   Nach unten

Autor Thema: Aufruhr in der arabischen Welt  (Gelesen 119878 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.620
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1605 am: 24. Februar 2018, 09:06:51 »

  Dann wird natuerlich Paris und London flaechendeckend bombardiert und zerstoert,ist ja logisch :-)

Sorry, einen grösseren Blödsinn habe ich selten wo gelesen!
Die Terroristen in Ost-Ghouta werden eben DESHALB bekämpft, dass dies möglichst nicht vorkommen kann!

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.399
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1606 am: 24. Februar 2018, 09:18:24 »

Flaechendeckend Staedte ausradieren gibts seit Vietnam nicht mehr.
Aber du gehst sowieso von falschen Voraussetzungen aus:
Das
Zitat
The Syrian Observatory for Human Rights said .
ist (wie ueblich eine falsche) Information und das
Zitat
«An jene, die nicht wollen, dass wir Ost-Ghouta befreien: was würdet ihr tun, wenn tausende Dschihadisten-Terroristen ein großes Gebiet in London oder Paris einnehmen würden?! Wir haben jetzt fünf Jahre gewartet, um das friedlich zu lösen!»
eine Frage.
Du hast sie dahingehend beantwortet, dass du lieber deine Freunde, Verwandtschaft und Familie weiterhin von Terroristen durch Beschuss ermorden lassen wuerdest, bevor konsequent gegen die Terroristen vorgegangen wird. Wobei es da natuerlich ziviele Tote geben wird, die gern als Geiseln gehalten werden.

Die syrische Luftwaffe hat Flugblaetter ueber der Stadt abgeworfen und die Zivilisten aufgefordert, sie zu verlassen

Zitat
Wael Al Hussaini @WaelAlHussaini

Important
today #SyAAF dropped leaflets on #EastGhouta announcing that the #SAA established a humanitarian crossing points for the civilians, giving them the chance of getting out from the clashes zone

Here’s the map with translated instructions along with the original leaflet
00:44 - 23. Feb. 2018

worauf die Terroristen in Ost-Ghouta reagierten, indem sie die als Fluchtkorridor ausgewiesene Gegend des Wafidin Camps unter besonders heftiges Artilleriefeuer nahmen, um so zu verhindern, dass Zivilisten, die sie möglichst zahlreich als menschliche Schutzschilde brauchen, aus Ost-Ghouta fliehen können.

https://twitter.com/Syria_Hezb_Iran/status/966768823536947200

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

werni

  • Gast
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1607 am: 24. Februar 2018, 09:57:08 »

Ostghouta

Zitat
Die Berichterstattung diese Woche aus Ost-Ghouta in Damaskus erinnert an die Berichte aus Ost-Aleppo im Herbst 2016. Parteiische Stimmen werden kritiklos wiedergegeben. Niemand erzählt, wer die «Rebellen» in Ost - Ghouta sind oder über deren Sharia-Staat und die Raketen auf Zivilisten. Hier folgen sieben Punkte über Ost-Ghouta, die man unbedingt kennen muss.

Der Krieg in Syrien geht in das siebte Jahr. Bei jedem Luftangriff, bei jedem Kampf auf der Erde und bei jedem Raketenangriff gibt es neue Opfer und es werden Gebäude und Infrastruktur zerstört. Syrien und sein Volk sind in desperatem Bedarf nach einem Ende des blutigen Krieges und nach einem massiven Einsatz zum Wiederaufbau.

Der Dialog-Kongress im russischen Sotschi am 30. Januar war ein hoffnungsvoller Schritt auf dem Weg zum Frieden. Der zeigte, dass die syrische Regierung sowie Teile der politischen und bewaffneten Opposition das Gespräch und parlamentarische Wahlen als Lösung für die Zukunft sehen.

Aber es gibt ernste Hindernisse auf dem Weg. Eins der Hindernisse ist Ost-Ghouta.

Um zu verstehen, warum die syrische Regierung die Armee einsetzt, um Ost-Ghouta zurückzuerobern, sind folgende Punkte wichtig.

Mehr

https://einarschlereth.blogspot.com/2018/02/die-kontrolle-der-terroristen-in-ost.html#more

ARD Propagandaschleuder

Zitat
Der britische UN-Botschafter nennt die Angriffe auf Ost-Ghouta eine "Schande", sein russischer Kollege sieht eine "Massenpsychose" der Medien. Der Sicherheitsrat konnte sich nicht auf eine Waffenruhe einigen.


https://meta.tagesschau.de/id/131793/un-russland-verhindert-abstimmung-ueber-feuerpause-in-syrien

Schwarte vertritt wirklich die Linie, dass es ganz schrecklich ist, wenn Russland mit Al Kaida und co in Ost-Ghouta aufräumt, weil es da dann keine Opposition mehr geben würde, wo da doch die ganze Opposition mit Al Kaida im Bett liegt.

Um das mal auf den Punkt zu bringen: Putin und Assad sind böse, weil sie Al Kaida bekämpfen und die sogenannte „westliche Wertegemeinschaft“ in Ost-Ghouta außer Al Kaida und Kameraden niemand mehr hat, der ihre von Israel, Saudi Arabien und Co vorgegebenen Regime-Change-Ziele in Syrien noch unterstützt.

Von den Kommentatoren im ARD Bericht lassen sich bis auf einen vom geschriebenen Dreck nicht ins Bockhorn jagen. Das bedeutet, dass nicht mehr viele den Luegen dieses Senders glauben  ;}

fr
  Objektivitaet kann man Einarsch lereth und dem Paulov nicht vorwerfen :)  Sie sind offensichtlich Kommunisten und machen Propaganda gegen die U.S.A,was sie auch duerfen :D  http://kalmarnybro.kommunisterna.org/2013/11/nya-kontakter-nar-paulov-talade-om-syrien   Einar Schlereth uebersetzt am liebsten linke Artikel.- Was er auch darf. https://plus.google.com/+EinarSchlereth  Er mag Putin und hasst die US-Amerikaner
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.620
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1608 am: 24. Februar 2018, 10:34:25 »


@werni

du hast offensichtlich aus den kriegerischen Vorkommnissen in Libyen und Irak nichts entnommen.
Uncle Sam hat dort immer Chaos hinterlassen, bei Syrien ist es nun Russland zu bunt geworden (natürlich nicht ohne eigenem Interesse).

Die USA als Weltpolizei?-Dass ich nicht lache! Eine Polizei hinterlässt geordnete Verhältnisse!

Man kann Russland in Syrien keinerlei Vorwürfe machen, griff erst mit einem legalen Mandat ein ( das DEMOKRATISCH gewählte Oberhaupt des Landes bat um Hilfestellung), griff nur dezent ein und leistete in den befriedeten Gebieten sofort erste Hilfe an der Bevölkerung, nicht ohne selber zu Schaden zu kommen.

WER ist nun der Böse?

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

kapom

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1609 am: 24. Februar 2018, 10:38:19 »

Franzi oder Suksabai können das vielleicht verstehen. Ich nicht! Befreie viele tausend Menschen indem du sie mit Bomben grausam tötest. Ein ekelhaftes Gemetzel von Zivilisten, viele Frauen und Kinder dabei. Assad und Putin sind Massenmörder. Aber Herr Franzi findets ok. Was darf Putin noch alles anrichten mitdem Hinweis auf Untaten der Amis? {/ {/ {/
Gespeichert

kapom

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1610 am: 24. Februar 2018, 10:54:05 »

 Suksabai, die meisten der grausamen Diktatoren in der Geschichte wurden mehr oder weniger demokratisch gewählt. Verbrechen am eigenen Volk Kann eine Wahl nicht entschuldigen. Es gibt für mich kein Mandat die Bevölkerung eines anderen Landes über Jahre zu bombardieren. Das wäre dann tatsächlich Amisprech. Die haben Mandate auchimmer zurechtgebastelt. Allgemeon kann Mann immer zu hundert Prozent ideologisch denken. Ist’s vernünftig ?
« Letzte Änderung: 24. Februar 2018, 11:06:24 von kapom »
Gespeichert

werni

  • Gast
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1611 am: 24. Februar 2018, 11:11:34 »

Hallo Suksabai :)   Natuerlich haben die U.S.A die Region destabilisiert und den Terror (IS,Al Khaida) gefoerdert.- Mir tun die unschuldigen Zivilisten leid.- Mehr mag ich zu dem Thema nicht mehr beitragen.-                                                                      Beim Thema Massenmedien=Luegenpresse,empfehle ich den Inhalt und Objektivitaet der sogenannten "Unabhaengigen" Medien die hier vielzitierte rosa Brille abzulegen und deren Inhalte und Motive auch zu hinterfragen.  Viele Gruesse
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.620
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1612 am: 24. Februar 2018, 11:50:03 »


@werni

Die Tatsachen meines letzten Kommentars sind tausendfach belegt, einfach nur googeln!

Aber natürlich, wenn man ideologisch eingefärbt ist, hat Objektivität und Hausverstand ausgespielt...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.620
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1613 am: 24. Februar 2018, 11:54:31 »


@kapom

Krieg ist nun einmal unmenschlich, und es ist definitiv Krieg - gegen den Terrorismus!

Du (und auch ich) kannst heilfroh sein, dass er nicht oder nur sehr marginal auf deinem
Rücken ausgetragen wird, natürlich tun auch mir die unschuldigen Opfer leid -
aber auch bei einem Krebsgeschwür schneidet der Chirurg gesundes Gewebe weg.

Dafür gibt es den unschönen Ausdruck Kollateralschaden!

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.399
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1614 am: 24. Februar 2018, 14:25:56 »

@werni
Zitat
Objektivitaet kann man Einarsch lereth und dem Paulov nicht vorwerfen :)  Sie sind offensichtlich Kommunisten und machen Propaganda gegen die U.S.A,was sie auch duerfen :D
 Einar Schlereth uebersetzt am liebsten linke Artikel.- Was er auch darf.  Er mag Putin und hasst die US-Amerikaner. Er mag Putin und hasst die US-Amerikaner.
Sie sind Kommunisten, furchtbar, ja. Die luegen alle, stimmts?
Dagegen die wahrheitsliebenden Springer, Mohn, die sind Kapitalisten und bringen in ihren Medien (fast alle "wichtigen" in Deutschland) nur die Wahrheit, und nichts als die Wahrheit.
Da du mir dies klipp und klar ins Gesicht gebruellt hast

Zitat
Deine Meinung hast Du schon kund getan.- Verzichte gerne auf jegliche "Hilfestellung" deinerseits.-Danke

kann ich dir in Bezug der Luegen, Auslassungen und Verdrehungen betreffend Syrien daher leider nicht mehr weiterhelfen  :'( :'(

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.399
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1615 am: 07. März 2018, 12:33:59 »

Die etablierten Parteien sind wuetend, weil AFD Politiker (auf eigene Kosten) in Syrien herumschnueffeln, wies da wirklich aussieht.

Zitat
Kritik kommt auch von der SPD: Außenexperte Rolf Mützenich reagierte empört auf die Reise. „Das folgt einer gewissen Strategie, das Regime von Assad und seine Unterstützer aufzuwerten“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Damaskus habe schon mehrere Gelegenheiten genutzt, mit Parteien aus dem rechten Spektrum ins Gespräch zu kommen.

Die Reise werde ein „Nachspiel“ im Bundestag haben.

Ist zu hoffen! Beim Nachspiel werden aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkei wieder nur die bloeden Visagen der ETABLIERTEN Politiker einschlafen, wenn Klartext geredet wird  ;D

https://www.welt.de/politik/deutschland/article174273717/AfD-Besuch-Union-nennt-Syrienreise-widerlich-SPD-kuendigt-Nachspiel-an.html

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.399
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1616 am: 21. März 2018, 04:23:56 »

Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy festgenommen  (einer der Hauptverantwortlichen der Ermordung von M. Gaddafi) und Saif Al-Islam Gaddafi, ein Freund des vergeunfallten J. Haider, vermutlicher Praesidentschaftskanditat in Libyen  ;D

http://www.spiegel.de/politik/ausland/nicolas-sarkozy-frankreichs-ex-praesident-festgenommen-a-1198928.html

https://www.freitag.de/autoren/gela/wahlen-und-bewaffneter-kampf

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

werni

  • Gast
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.650
Gespeichert
Die meisten müssen schweigen nicht weil sie lügen sondern weil sie die Wahrheit sagen

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.620
Re: Aufruhr in der arabischen Welt
« Antwort #1619 am: 09. April 2018, 09:01:50 »


Auch hier - wie so oft - sollte man sich die Frage stellen : CUI BONO?

Man kann Sadat vieles unterstellen, aber nicht, dass er blöde sei.
Was hätte er davon?

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
Seiten: 1 ... 107 [108] 109 ... 111   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.426 Sekunden mit 22 Abfragen.