ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Unser aller alter Roy ist gestorben  (Gelesen 3419 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.978
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Unser aller alter Roy ist gestorben
« Antwort #15 am: 26. Juni 2022, 17:50:30 »

@drwkempf

Zitat
Gibt es unter den aktuellen Moderatoren überhaupt noch jemanden, der Den Forengründer kannte?
Wenn ja, dann wäre ja aus aktuellem Anlass ein kurzer Geschichtsaufriss des Tipforums ganz nützlich, um den aktuellen Mitgliedern einmal zu verdeutlichen, wo sie hier eigentlich ...

Roy alias Rolf Dettmar hat nicht nur die TIP Zeitung gegründet, sondern auch im Jahre 2002 das Forum, in dem wir gemeinsam mal mehr oder weniger emotional unsere Meinungen zu verschiedenen Themen schreiben. Es gab zwar 2004 mal so ein Zwischenforum, aber das war nur kurzlebig, am Ende blieben wir bis 2008 auf einer Plattform, danach kam das neue Forum.

In der Tat wird es so sein, das nur noch wenige von uns hier verbliebenen hier längerfristig dabeiwaren oder es womöglich von Beginn an dabei sind, ich behalte Roy in guter Erinnerung als eine ehrliche Haut, bei der man sich stehts sicher war wie man zueinander steht. Wir verabschieden uns von einem wirklich feinen Kerl, niemals ein Blatt von dem Mund, hart zur Sache aber nett zu Kollegen und Freunden. 
Seit dieser Zeit haben uns auch viele Freunde unfreiwillig neben Roy verlassen https://forum.thailandtip.info/index.php?board=28.0 die Liste wird niemals kürzer sondern länger ...

RIP Roy, wir behalten dich in Erinnrung wie du es bist!

Gespeichert

volkschoen

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.094
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: Unser aller alter Roy ist gestorben
« Antwort #16 am: 26. Juni 2022, 20:22:03 »

RIP Roy, Ruhe in Frieden

Wir hatten nur per Mail Kontakt, aber für mich war das eindrucksvoll.

Jetzt trinke ich ein Bier auf dein Wohl und für deine Ruhe,  [-] [-]   
Gespeichert

Khun Hans

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 101
    • Unsere Familien und Hobby Seit
Re: Unser aller alter Roy ist gestorben
« Antwort #17 am: 30. Juni 2022, 22:31:28 »

R.I.P. lieber Freund
Wir haben in den 1991 - 1995 Jahren sehr eng zusammen gearbeitet.
Roy hat mir die Lithos organisiert, die ich auf Bestellung dann in die Schweiz geliefert hatte.
Viele Male haben wir uns getroffen, da die Ware nicht so Jugendfrei war, um zu verhindern, dass ein Einheimischer sehen konnte was wir da für Lithos gemacht hatten.
Manches Getränk hatten wir zusammen genossen, und wenn es die Zeit zugelassen hatte, bis tief in die Nacht philosophiert, Vor allem über Thailand.
Durch die Digitalisierung ist dann unser Geschäft wie auch unsere Beziehung eingeschlafen. Wir haben uns noch ein paar mal getroffen, leider aus heutiger Sicht viel zu kurz.
Von ganzen Herzen möchte ich auch der Familie mein Beileid aussprechen.
Hans-Jörg

Gespeichert
Gib viel, dann bekommst Du auch viel

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.908
Re: Unser aller alter Roy ist gestorben
« Antwort #18 am: 04. Juli 2022, 06:27:41 »

Hat eigentlich noch jemand von hier die gedruckte TIP Zeitung gelesen? Wie lange ging das noch?

Hab eben erfahren, daß es der Druck-TIP als Zeitung eingestellt worden ist.

Einfach so wech!

Roy kriegt also nicht mal in seiner eigenen Zeitung einen Nachruf! Und auf ihrer lächerlichen Website, die es immer noch gibt, haben sie auch nix geschrieben. Werden wohl wissen, warum sie lieber mucksmäuschenstill sind. Sie sollen ewig in der Hölle schmoren, während Roy beim ollen Gutenberg, über den er ja seine Technikerprüfung als Schriftsetzer geschrieben hat, wenn ich mich recht erinnere, im Himmel an der Tafelrunde sitzt!

Der minderbegabte Nachfolger schaffte es binnen weniger Jahre, ein geschenktes, florierendes Unternehmen komplett auf den Hund zu bringen.

Die "TIP Zeitung für Thailand" bis ca. 2010 war legendär und gespickt mit "Edelfedern". Es machte wirklich Spaß, das Machwerk zu lesen, sogar die Ergüsse aus dem Forum, und die Leserbriefe, die unkorrigiert ins Blatt kamen. Man mußte nur die Kunst beherrschen, immer zwischen den Zeilen lesen. Roy hatte nie Probleme mit Behörden, obwohl er zigmal angeschwärzt wurde. Übersetzen konnte man seine "Lobeshymnen" auf die Thai-Regierung und ihre "Braune" und kommißköpfige Exekutive nämlich nicht.

Da könnte einer ne Dr.-Arbeit drüber schreiben, und dafür Roys alte Admins und Autoren befragen.

In der Thai-Dt. Gesellschaft (TDG) in BKK haben sie damals NUR den "Spiegel" und den "TIP" archiviert, alle anderen eingegangenen Käsblättchen lagen aus zum kostenlosen Mitnehmen.

Leider ist die TDG seitdem total heruntergekommen. R. i. p. ... Das TIP-Archiv bei der TDG dürfte es aber noch geben, die Bibliothek gehört jetzt der Thai-Dt. Kulturstiftung im gleichen Gebäude, falls mal einer forschen oder lesen will.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.02 Sekunden mit 19 Abfragen.