Thailand-Foren der TIP Zeitung > Technisches zu Computern und Internet

Intel Core 2 Duo, 2,66 GHz

<< < (2/3) > >>

LungDi:
@polo zum 2en

XP Prof. 64 bit, die Umstellung von 32 auf 64 bit war kaum merkbar.

Gruß
LungDI

polo zum 2en:
danke  fuer deine  antwort
da ich  mich gewundert hab  warum du 4 gig  ram da  rein haust bei 64 bit  ok  doch bei 32er waer  das  echt  zuviel
hab auch mal 64  er probierrt doch schlussendlich auf den schluss gekommen  das  das in den meisten faellen eh nix bringt  da eh nit  soviel progis  in der 64 bit versionen  gibt
hab  bei mir  amd 64+dualcore 6000+ 2 gig  ram 400 dualchannel
und das ding  rennt  zb: DVD decodieren   (100min )   in dvix ca 90 min  frueher  mit P4 2,4 Ghz ca 7-8 stunden also merklich unterschied
auch progis   wie photoshop rennen einwandfrei
gruss polo

tom_bkk:
>> Ich selber arbeite nicht mit Computer animierten Designprogrammen, weiss aber von vielen Kollegen, das eben diese CAD Softwares alle intensiv Ressourcen verbrauchen

Prozi und Memory merkt man auch sehr schoen bei "stupiden" 2-d Anwendungen wie Word oder Excel recht gut. Ich muss oft ellenlange Dokumente bearbeiten - haben mir auch einen Dual Core 2.66 gegoennt mit ebenfalls 4GB. Geht deutlich schneller wie auf dem Schlepptop. Der hat zwar auch "noch einen Centrino" 2GB und eine gute Grafikkarte ohne shared Memory (ganz wichtig!) - aber es geht schon deutlich flotter.

Oft ist jedoch die Festplatte das Problem, wenn die langsam ist - dann wird alles langsam, es hat niemals alles im Ram Platz. 

Wo man den Duo gut merkt ist beim Multi-tasking starte mal z.B. einen Ressourcenschlucker wie das Spiel Call of Duty 4, dann mach CTRL+ALT+ENTF, verkleinere Fenster und mach den Outlook auf - ohne Dual Core wirds da sehr holprig  ;)

Morrison:
Hier kannst du anhand der Performance verschiedener Programme testen, mit welcher Leistungssteigerung zu rechnen ist.
Erst Programm auswählen, dann im nächsten Schnitt per Auswahle die beiden CPUs gegenüberstellen.

http://www.tomshardware.com/de/charts/desktop-cpu-charts-q1-2008/benchmarks,16.html

Warum sollte er die neue CPU drauflöten lassen? ??? Stecken reicht doch völlig, und man kann sie ggf. austauschen.

LungDi:

Danke Morrison, sehr nützlich !


Gruß
LungDi

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln