ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Probleme mit Druckpumpe auf der Saugseite  (Gelesen 1046 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Probleme mit Druckpumpe auf der Saugseite
« am: 02. Juli 2021, 08:55:45 »

Ich habe ein Pumpenproblem, und zwar sauge ich Wasser mit einer Druckpumpe aus einem Teich an, um es dann ins Versorgungsleitungssystem für die Gartenbewässerung zu drücken.
Unten, ca. 40 cm über dem Teichboden, hängt der Saugkorb. Er hat zwei Funktionen, nämlich zum einen das Abhalten von Schmutz (engmaschiger Drahtkorb), der zum zweiten auch ein Ventil beinhaltet, der verhindert, dass die Pumpe leerlaufen kann, wenn sie ausgeschaltet ist.
Der engmaschige Saugkorb verhindert zwar das Eindringen von Schmutzpartikeln in die Pumpe, aber er setzt sich auch schnell zu und läßt dann zu wenig Wasser durch. Dann muss man in den Teich rein gehen, nach dem Saugkorb tauchen und ihn säubern.
Das kann man verhindern, indem man die Ansaugöffnung der Saugleitung offen läßt, und dann oben, vor der Pumpe, einen mechanischen Partikelfilter installiert.
Aber dann hat man auch nicht mehr das Ventil, also die Pumpen-Auslaufbremse, und sobald im Druckbereich wo Luft rein kommt, läuft die Pumpe aus.
Wie macht man das, offener Ansaugstutzen und trotzdem Auslaufschutz für die Pumpe?
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.814
  • damals
    • Sarifas
Re: Probleme mit Druckpumpe auf der Saugseite
« Antwort #1 am: 02. Juli 2021, 11:42:10 »

Ich wuerde einen grossen Kasten aus Plastikrohren basteln und mit Moquitonetz ueberziehen. Ansaugstutzen (mit Ventil/Filter) in der Mitte positionieren, fertig. So musst Du am Ende nur einmal/Jahr ins Wasser zum reinigen.Wenn ueberhaupt.
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Re: Probleme mit Druckpumpe auf der Saugseite
« Antwort #2 am: 02. Juli 2021, 11:52:34 »

Gute Idee, ich hab nämlich auch immer an einen großen Korb gedacht und bin nicht drauf gekommen, woraus man den machen könnte. Aber die blauen Rohre könnten die Lösung sein.
Wenn man mal von einem Würfel ausgeht, was meinst Du, welche Kantenlänge? 80 cm? 100 cm?
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.814
  • damals
    • Sarifas
Re: Probleme mit Druckpumpe auf der Saugseite
« Antwort #3 am: 02. Juli 2021, 13:01:15 »

Ums einfach zu machen, 1 m Kantenlaenge. Die Rohre, ich wuerde 1 Zoll nehmen,haben 4 m. Bin kein Inschenoer, aber bei so nem Wuerfel durfte kaum Dreck angezogen werden welcher die Netze verstopfen koennte. Bin nicht Jesus, aber wuerde meinen das sei eine laaaangfristige Loesung.
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.745
Re: Probleme mit Druckpumpe auf der Saugseite
« Antwort #4 am: 02. Juli 2021, 14:22:25 »

Der engmaschige Saugkorb verhindert zwar das Eindringen von Schmutzpartikeln in die Pumpe, aber er setzt sich auch schnell zu und läßt dann zu wenig Wasser durch. Dann muss man in den Teich rein gehen, nach dem Saugkorb tauchen und ihn säubern.

Dazu einige Gedanken

Eine sehr einfache Lösung wäre ein Wäschesammel-Korb aus Plastik + Moskito-Netz (Idee von Samurai) als "Vorfilter". Etwa so:



Es gibt auch Körbe mit viel kleineren seitlichen Öffnungen. Vielleicht braucht man dann nicht zusätzlich ein Moskito-Netz.

---
Schmizzkazze, Deine Tauchpumpe wird ja sicher an einem Seil hängen. Und an diesem Seil befestigt Du auch diesen Korb, damit er sich nicht von der Pumpe entfernen kann.
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.814
  • damals
    • Sarifas
Re: Probleme mit Druckpumpe auf der Saugseite
« Antwort #5 am: 02. Juli 2021, 15:40:03 »

Achim Superidee, aber mit meinen Erfahrungen nicht kompatibel. Die Billigeimer vergammeln relativ schnell. Dann haste nach nem Jahr kleine Plastikartikel/Muell im Teich. Aber temporaer waers einfacher. Wenn du das jaehrlich neu organisierst, sollte es kein Problem sein. Aber als teutscher Trinker Inschenoer steh ich mehr auf , wie sagt mans gruen?, nachhaltige Loesungen.
Wie siehts eigentlich aus bei Dir? Mach doch mal nen Corona Buisiness Fred mit Deinen Erfahrungen auf. Ich faends spannend.
Fuer Deinem Biergarten, ich liebe Biergaerten, nur das Beste!!!  [-]
Naechste Woche gehts nach Samui. Bin mal gespannt obs da noch Biergaerten gibt. Wenn ja, ich bin dabei .... C--
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Re: Probleme mit Druckpumpe auf der Saugseite
« Antwort #6 am: 02. Juli 2021, 18:13:17 »

Achim, keine Saugpumpe, eine Druckpumpe. Die Pumpe steht auf dem Festland, der Saugkorb ist ca. 10 m entfernt im Teich. Die Verbindung vom der Saugstelle bis zur Pumpe läuft ja auch über diese blauen Rohre, 1 1/4''.
Gespeichert

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Re: Probleme mit Druckpumpe auf der Saugseite
« Antwort #7 am: 02. Juli 2021, 18:16:05 »

Jo, Biergarten. Schön wärs! Leider nur ein Traum.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.745
Re: Probleme mit Druckpumpe auf der Saugseite
« Antwort #8 am: 03. Juli 2021, 02:49:55 »

1. Achim Superidee, aber mit meinen Erfahrungen nicht kompatibel. Die Billigeimer vergammeln relativ schnell. Dann haste nach nem Jahr kleine Plastikartikel/Muell im Teich.
...
2. Wie siehts eigentlich aus bei Dir? Mach doch mal nen Corona Buisiness Fred mit Deinen Erfahrungen auf. Ich faends spannend.
Fuer Deinem Biergarten, ich liebe Biergaerten, nur das Beste!!!  [-]


Servus Samurai

Zu 1.
Leider haben in Thailand viele Gegenstände nur die Qualitätsstufe "b/b" (bescheiden bis beschissen) :-) . Manches ist aber auch gut und langlebig.
Mit so einem Wäschekorb in unserem Teich (samt leere-Flaschen-Schwimmern, speziellen Angelhaken mit Blinkern und anderen Ködern, "total intelligent" zerschnittenen Cola-Flaschen [große Fische können rein, aber nicht mehr raus] sammele ich nun schon über 2 Jahre Erfahrungen.

Die Fische lachen sich tot über meine Erfindung, gefangen habe ich nur etliche kleine Süsswasser-Garnelen (keine Ahnung, warum  ??? ; aber Familie freut sich unter viel Gelächter über diese paar Gramm Nahrung), aber der Wäschekorb zeigt noch keine Ermüdungserscheinungen. Ist wohl in TH Zufall, Glück usw.

---
Zu 2.
Ein spezielles Corona-Geschäfts-Thema möchte ich nicht aufmachen, weil ich da nur in sehr vielen Bereichen mächtig Dampf gegen unsere "führenden" Polit-Idoten ablassen würde.

---
Zu unserem Imbiss/Biergarten:
Der Anfang war total irre!!!

Schon während unseres Zeltaufbaus und anderer Start-Aktivitäten (ab dem 16.05.) wurden wir von Stammgästen überrannt. Wir landeten ja erst am 14. in Bayern. Getränke-Nachschub war kein Problem. Aber erst zum 22.05. hatte ich alle Zutaten, Speisen etc. beieinander, so dass wir erst ab diesem Tag mit vielen Klimmzügen unsere vollständigen Imbiss-Speisen-Angebote servieren konnten. Besonders im Gastronomie-Großhandel waren durch den seit dem 02.11.20 geltenden starken Lockdown viele Artikel gar nicht vorhanden (verständlicherweise).

Die durch unsere saudämlichen Politiker verursachten Kollateral-Schäden sind enorm. Das spürt man auch jetzt noch ... u.a. besonders bei den Preissteigerungen.

Ab dem 22. Mai überrannten uns zusätzlich zu den Stammgästen noch etliche Gäste aus nah und fern ... trotz des unfreundlichen Wetters. (Es gilt seit einiger Zeit: Wenns warm ist = Klimawandel. Wenns kalt und nass ist = Wetter  ;D ). Jedenfalls erlebten wir einige Wochen lang einen enormen Nachholbedarf.

Zu der Zeit hatten diverse Konkurrenz-Unternehmen noch gar nicht offen (wegen wirklicher Unsicherheiten und auch Lockdown-Lähmung  ??? ), und der Ansturm war teils gigantisch.
= enormer Stress, aber die Kasse klingelte kräftig  ;} !

Für uns war das wegen der vielen geschäfts-schädigenden Lockdown-Verordnungen seit dem Frühjahr 2020 (die ja immer noch teilweise gelten) finanziell sehr wichtig. Ist aber unterm Strich nur "ein kräftiger Schluck aus der Pulle".

Seit ungefähr 14 Tagen läuft unserer Geschäft ziemlich normal, was auch seine guten Seiten hat. Denn ich bin beileibe nicht mehr so leistungsfähig wie z.B. vor 15 Jahren.
Und/aber es ist sagenhaft, super und mehr, was meine Partnerin und  :-* als Wirtin besonders in diesen wilden Wochen geleistet hat. Grandios!!!
Gespeichert

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Re: Probleme mit Druckpumpe auf der Saugseite
« Antwort #9 am: 03. Juli 2021, 06:48:52 »

Achim, keine Saugpumpe, eine Druckpumpe. Die Pumpe steht auf dem Festland, der Saugkorb ist ca. 10 m entfernt im Teich. Die Verbindung vom der Saugstelle bis zur Pumpe läuft ja auch über diese blauen Rohre, 1 1/4''.

Ich meinte natürlich "keine Tauchpumpe" anstatt Saugpumpe.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.021 Sekunden mit 18 Abfragen.