ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Phuket, Krabi, Samui und Umgebung => Thema gestartet von: dart am 05. Mai 2012, 18:55:43

Titel: Zug entgleist in Nakhon Si Thammarat
Beitrag von: dart am 05. Mai 2012, 18:55:43
Ein Zug mit 17 Frachtwagons, 1 Passagierwagon und der Zugmaschine ist auf dem Weg von Bangkok nach Hat Yai entgleist.
Glücklicherweise gibt es nur 2 Verletzte. Mit erheblichen Behinderungen im Zugverkehr muss für mind. 1 Woche gerechnet werden.

(http://mcot-image01.mcot.gtis.co.th/content/images/stock/image_201205051840591CCD8408-B667-2F08-7851FDAA5C28AAA3.jpg)

http://www.mcot.net/cfcustom/cache_page/361375.html
Titel: Re: Zug entgleist in Nakhon Si Thammarat
Beitrag von: malakor am 05. Mai 2012, 19:28:00
Bei den schiefen Schienen ist das doch nicht verwunderlich.

Da kann Phuket froh sein, dass es keinen Eisenbahnanschluss hat.
Titel: Re: Zug entgleist in Nakhon Si Thammarat
Beitrag von: Behrjoe am 06. Mai 2012, 01:43:00
Bin vor 4 Jahren auch mal mit dem Zug von Bangkok nach Chumphon gefahren. DIe Gleislage war damals schon dürftig, bei einer Geschwindigkeit von 80 km/h wurde man da :o :o kräftig durchgeschüttel. Beim Skytrain haben wir die Schienen auf 1 mm genau in der Höhe verlegt, die liegen heute noch so wir vor 14 Jahren. Mich wunderts eh, dass in der Prärie nicht jeden Tag ein Zug entgleist, vor allem, wenn man den Einfluß der Hitze auf den Gleisrost bedenkt!
Titel: Re: Zug entgleist in Nakhon Si Thammarat
Beitrag von: dolaeh am 06. Mai 2012, 09:22:14
Bilder gab es heute Morgen im Fernsehen, die Wagons sahen aus als haette man sie hingelegt  :-\
Ich glaube die Zugfuehrer sind dazu angehalten langsam ( sehr ) zu fahren, eben wegen der unsicheren Gleise  ]-[