ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Reisanbau auf Phuket  (Gelesen 1512 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.987
Reisanbau auf Phuket
« am: 31. Juli 2014, 15:38:19 »

Der mit einer Reisbaeuerin verheiratete Member Burianer hat in einem Thread behauptet, ueberall in Thailand, auch auf Phuket, wuerde Reis angebaut.
Das habe ich sofort fuer mich angezweifelt und mal gesucht.

Wie ich frueher bereits mal schrieb, gibt es im Bereich Thalang in der Gemeinde Sakhu auf der oestlichen Seite der sog. Alten Flughafenstrasse ein paar wenige Reisfelder.
Es handelt sich um ein


Agricultural Education Center.






Dort kann man sich landwirtschaftliche Produkte und deren Anbau ansehen.
Es gibt, nur fuer Demonstationszwecke, 2 bis 3 kleine Reisfelder. Das dort wachsende Gestruepp sieht mehr nach Unkraut als nach Reis aus. Ich bezweifle, dass so etwas geerntet werden kann.
Aber Wasserbueffel gibt es dort.









Der Member TeigerWutz hat mal darauf hingewiesen, dass noerdlich der Landebahn der Flughafens Phuket sich 1987 Reisfelder im Bereich der Gemeinde Mai Khao befunden haben, aufgrund der von ihm angegebenen Koordinaten habe ich dort gesucht.

Man kann noch die alten Reisfelder erkennen, allerdings wird dort kein Reis mehr angebaut.
Die Felder sind mit irgendwelchen Teich- oder Seerosen besetzt.




Wenn nicht noch ein Wunder geschieht und jemand den Beweis fuer einen Reisanbau auf Phuket antritt, behaupte ich, dass auf Phuket kein Reis angebaut wird.




Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.266
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Reisanbau auf Phuket
« Antwort #1 am: 31. Juli 2014, 16:35:18 »

Aber es wurde Reis angbaut  :)
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.854
Re: Reisanbau auf Phuket
« Antwort #2 am: 31. Juli 2014, 19:05:27 »

Hast du schon mal entlang der Strasse 4030  geschaut ?  

Zwischen  den Hotelanlagen der Laguna und Thalang gab es einige Reisfelder.  Allerdings war das noch im letzten Jahrtausend  ;)
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.244
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: Reisanbau auf Phuket
« Antwort #3 am: 31. Juli 2014, 19:51:03 »

Der mit einer Reisbaeuerin verheiratete Member Burianer hat in einem Thread behauptet, ueberall in Thailand, auch auf Phuket, wuerde Reis angebaut.



Ich hoffe beim taeglichen Reisgespraech wird auch dieser Punkt angesprochen, denn viel Informationen haben die taeglichen Reisgespraeche noch nicht ergeben. Aber was noch ist, das kann ja noch kommen.
Wobei ich mich eigentlich auch wundern muss das dort kein Reis angebaut wird. Da ich noch nie auf Phuket war, hat es da nur Berge und Wald oder warum ist das so?

Allgeier
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Reisanbau auf Phuket
« Antwort #4 am: 31. Juli 2014, 21:13:49 »

 :]  Weder ist meine Frau eine Reisbaeuerin, noch eine Frau  mit gehobenen Kopf als Farang Frau  :]

Allgeier was soll ich Dir erklaeren, ueber den Reisanbau.
Hier lohnt es sich nicht, da  wir nur einmal im Jahr Reis anbauen und ernten koennen.
Meine Frau sagte mal, dass in ihrer Kindheit es moeglich war, 2mal eine Reisernte einzufahren,  dann hat es sich wohl gelohnt.
Heute ist das nur zum Leben. Ausser Kosten und ohne  dem staatlichem Zuschuss erwiertschaften die meisten Reisbauern gerade mal  soviel, dass sie damitLeben koennen.
Ausreichen tut das bei weitem nicht.
Ausserhalb der Reisanbauzeit und Ernte muessen fast alle einen Job annehmen. Auf dem Bau oder sonst nach Bangkok gehen und arbeit finden.
Aber was scheibe ich.
Da Du ja besser bescheid weisst und auch viel angagierter bist , kennst Du ja die Probleme der Thais.
Land zu kaufen um auf den Reisanbau zu setzten  ist wie , als wuerde ich  auf ein Leben danach spekulieren.
Land zu haben, und es nach einiger Zeit zu einem vielfachen zu verkaufen, ist meist die bessere Loesung.
Nachtrag ,  Was kuemmert mich die Welt, wenn ich gestorben  bin   ???
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.987
Re: Reisanbau auf Phuket
« Antwort #5 am: 01. August 2014, 07:02:40 »

Der mit einer Reisbaeuerin verheiratete Member Burianer hat in einem Thread behauptet, ueberall in Thailand, auch auf Phuket, wuerde Reis angebaut.



Ich hoffe beim taeglichen Reisgespraech wird auch dieser Punkt angesprochen, denn viel Informationen haben die taeglichen Reisgespraeche noch nicht ergeben. Aber was noch ist, das kann ja noch kommen.
Wobei ich mich eigentlich auch wundern muss das dort kein Reis angebaut wird. Da ich noch nie auf Phuket war, hat es da nur Berge und Wald oder warum ist das so?

Allgeier

Hier koennen die Leute ihr Geld einfacher verdienen, die Maenner als Taxifahrer/Nachtwaechter und die Frauen im Hotel- und Gaststaettengewerbe und angrenzenden Unternehmungen.

Und da Phuket durch Bruecken mit dem Festland verbunden ist, kann der benoetigte Reis leicht per LKW herangeschafft werden.
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.987
Re: Reisanbau auf Phuket
« Antwort #6 am: 01. August 2014, 07:07:45 »

:]  Weder ist meine Frau eine Reisbaeuerin, noch eine Frau  mit gehobenen Kopf als Farang Frau  :]

 


Ist denn eine Frau, die Land besitzt und darauf Reis anbaut, keine Reisbaeuerin   ???

Und von einer Frau mit gehobenem Kopf als Farang-Frau habe ich nichts geschrieben.    {;
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.266
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Reisanbau auf Phuket
« Antwort #7 am: 01. August 2014, 07:12:45 »

Wobei ich mich eigentlich auch wundern muss das dort kein Reis angebaut wird. Da ich noch nie auf Phuket war, hat es da nur Berge und Wald oder warum ist das so?
In Phuket gibt es andere Moeglichkeiten Geld zu verdienen, wer macht sich schon gern die Haende schmutzig  :-X ;)
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Reisanbau auf Phuket
« Antwort #8 am: 01. August 2014, 07:13:38 »

 :-)  malakor   :]  Grossgrundbesitzerin  :]   die arbeiten  nicht, die lassen arbeiten  :-X
   ist schon ok.  Reisbaeuerin
Gruss aus Buriram.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 19 Abfragen.