Thailand-Foren der TIP Zeitung > Landwirtschaft, Garten und weitere Beschäftigungen

Rindviecher

<< < (3/20) > >>

rampo:
Ja ich meinte die Kaelber .

Das ist Nephiergras.









Ullrich:

--- Zitat von: Allgeier der 2. am 24. Juli 2015, 11:02:30 ---Meine Gedanken waeren jetzt die Bullenkaelber zu kaufen und aufzuziehen.

--- Ende Zitat ---

Die Stall-Kühe hier in Nähe generieren noch eine 2. Einnahmequelle: den Kuhmist.
Das Geschäft scheint gut zu laufen, manchmal muss man sogar einige Tage warten, bis man ein paar volle Säcke bekommt.
Beim Preis von 25-30 Baht pro Sack ein netter Nebenverdienst.

Burianer:
 :]  habe noch keine Kuehe gesehen, die am Hintern eine  Mistsack tragen  {+
Buffalos auch nicht  >:( Bei so einer Einnahmequelle  musste es sich doch lohnen.
Gut meine Kuehe  {[ sorry, die meiner Frau, laufen auf unseren Grundstuecken und sorgen so fuer genuegent MIST, Duenger  }}
Zur Zeit nur begrenzt, da die meisten Rais  fuer Reispflanzen benutzt werden. Reicht aber immer noch fuer die Kuehe, 8 Rai zu austoben  :}
Doch unser Rasenabfall ist auch eine gute Mahlzeit  ;]

Allgeier der 2.:

Beim Betragohaendler habe ich heute Milchpulver fuer die Kaelber gesehen.

 100 Bath der 1 kg Beutel und 0,6 kg soll ein Kalb ueber den Durschnitt am Tag trinken und das um die 60 Tage lang. Knappe 4000 Bath Milchpulver.

Wahrscheinlich kosten grosse Saecke weniger. Hab aber die noch nirgends gesehen. Oder hat jemand einen anderen Kostenvergleich?

Die Frage waere auch wie schwer das Tier nach diesen 2 Monaten waere.



Ullrich:

--- Zitat von: Allgeier der 2. am 07. August 2015, 19:03:04 ---Beim Betragohaendler habe ich heute Milchpulver fuer die Kaelber gesehen.

--- Ende Zitat ---

Das ist aber nicht Bio oder Öko oder so.  ;)

https://de.wikipedia.org/wiki/Milchaustauscher

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln