Thailand-Foren der TIP Zeitung > Landwirtschaft, Garten und weitere Beschäftigungen

Herbizid gegen Unkräuter im Rasen

<< < (3/3)

Schmizzkazze:

--- Zitat von: schiene am 04. März 2021, 03:47:21 ---
--- Zitat von: Schmizzkazze am 02. März 2021, 12:25:29 ---Ich brauche ein selektives Herbizid, das gegen Zweikeimblättrige wirkt und Einkeimblättrige schont. Weiß einer, was man dafür in Thailand nimmt?

--- Ende Zitat ---
Das ist Pflanzenrassismus pur....
Schäm dich,jede Pflanze ist gleich und der Rasen bunt. :D

--- Ende Zitat ---


Jo, so bin ich halt  ;]

Schmizzkazze:
@Heilmann, weil du schreibst


--- Zitat ---Habe folgendes bei Lazada gefunden, hat damit jemand Erfahrung? Preis waere ok denke ich mal. Ich habe hald irgendwie bedenken das ich den ganzen Rasen damit tot spritze, muss gestehen das ich keinerlei Erfahrung mit solchen Sachen habe.
--- Ende Zitat ---

schließe ich daraus, dass der Umgang mit PSM usw. für dich Neuland ist.

Ich versuche mal eine kurze Einführung:

Unbedingt Bedienungsanweisung lesen (und verstehen!). Das ist schwierig bis unmöglich, wenn sie in thailändisch oder chinesisch ist. NUR nach Bedienungsanweisung vorgehen!
Ich habe es da etwas einfacher, weil ich Erfahrung habe.

Zum Spritzen von Herbiziden brauchst du eine andere Spritze als zum Ausbringen aller anderen PSM. Die Herbizidspritze sollte einen Spritzschirm haben, um Abdrift so gut es geht zu verhindern.

Spritzbrühe, die über die Blätter aufgenommen wird, am besten unterhalb von 25°C ausbringen, und wenn es windstill ist bzw. nur ein ganz leichter Wind geht. Da die meisten Wirkstoffe nach dem Ausbringen zwei, drei, vier Stunden lang von der Pflanze aufgenommen  werden, sollte man nicht spritzen, wenn innerhalb dieser Zeit Regen zu erwarten ist.

Wichtig, und oft unterschätzt: Eigenschutz! Nie über Kopf spritzen, das fällt alles auf dich herab. Beim Anrühren von Spritzbrühe spezielle Schutzhandschuhe tragen, denn du gehst mit unverdünntem Wirkstoff um. Beim Spritzen selbst sind Handschuhe (und anderer Schutz) vielleicht nicht verkehrt, aber beim Richten der Brühe sind sie viel wichtiger.

Wenn du sozusagen Laie bist, ist es sicherer, wenn du fertige Mittel kaufst, die aus dem Gebinde, in dem du kaufst, anwendbar sind. Diese sind zwar im Verhältnis viel teurer, aber es entfällt a. der unfallträchtige Umgang beim Richten der Brühe und b. das Problem "wohin mit überschüssiger Brühe?". Wenn du nämlich fertig bist mit dem Spritzen, stellst du das Gebinde einfach in den Schrank.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln