ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 23 [24] 25 ... 30   Nach unten

Autor Thema: Sumis Welt  (Gelesen 21031 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #345 am: 17. Januar 2022, 20:39:29 »

Habe gestern in den Nachrichten von T- Online gelesen, daß die Tage der Autos mit Verbrennungsmotoren gezählt sind.

2035 sollen diese Fahrzeuge nicht mehr gebaut werden. Auf der einen Seite sehr sehr schade, auf der anderen muß man wegen des
Klimas unserer Erde Verständnis zeigen.
Obwohl ich persönlich anderer Meinung bin, denn um das Klima nachhaltig zu verbessern, wären andere Möglichkeiten und Lösungen vermutlich wichtiger und sinnvoller, aber das wäre ein Thema für sich.

Warum ich überhaupt das Thema " Automobil " anspreche ist, daß ich in diesem Forum, wenig oder fast gar nichts über Sportwagen  finde, oder ich habe es übersehen.

Ich meine nicht die normalen Fahrzeuge, sondern Fahrzeuge die die meisten von uns schon als Sprößling vermutlich bewundert und begeistert, wenn ein Countach Lamborghini, Ferrari etc. mal auf der Straße vorbei gefahren ist, haben.

Lassen wir mal den Sinn oder Unsinn dieser Fahrzeuge außen vor, schön anzusehen und zu hören sind sie allemal.

Wie z.B. Ferraris, Lamborghinis, Porsche, Mercedes, De Tomaso, Corvetten, Ford Mustangs, BMW etc.

Auch wenn man sich die nicht leisten kann, aber darüber sprechen, diskutieren, bewundern, ansehen usw., darin hindert es doch Keinen, es sei denn, es interessiert ihn nicht, was zwar selten, aber doch vorkommen soll.

Ich war in der glücklichen Situation 15 Jahre lang, 3 verschiedene dieser Fahrzeuge, ( alle 5 Jahre ein anderes Modell ) mir leisten zu können und habe 12 Jahre lang  Veranstaltungen und Ausfahrten mit solchen Sportwagen und deren Besitzer, sowie Events für Krebskranke Kinder veranstaltet.

Immerhin konnte ich den Vorsitzenden des Kinderkrebshilfe Vereins in 7 Jahren ca. 100.000,-- € 1 zu 1, in bar übergeben, damit den betroffenen Kindern geholfen und unterstützt werden konnte.

Davon habe ich natürlich etliche Bilder, von den Ausfahrten, sowie Veranstaltungen mit fast allen hochkarätigen Sportwagen. die man vielleicht nicht so oft zu sehen bekommt.

Meine Frage deshalb an Alle hier im Forum, wenn das für Euch von Interesse wäre, könnte ich gerne einige Bilder dieser Fahrzeuge, in verschiedenen Ansichten, bei den Corso Fahrten und Veranstaltungen zeigen, sowie einiges dazu berichten.

Gruß Sumi

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

otto.ch

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 301
  • Es lebe das Restleben
Re: Sumis Welt
« Antwort #346 am: 17. Januar 2022, 20:45:43 »

Habe gestern in den Nachrichten von T- Online gelesen, daß die Tage der Autos mit Verbrennungsmotoren gezählt sind.

2035 sollen diese Fahrzeuge nicht mehr gebaut werden.


Davon habe ich natürlich etliche Bilder, v
on den Ausfahrten, sowie Veranstaltungen mit fast allen hochkarätigen Sportwagen. die man vielleicht nicht so oft zu sehen bekommt.

Meine Frage deshalb an Alle hier im Forum,
wenn das für Euch von Interesse wäre, könnte ich gerne einige Bilder dieser Fahrzeuge, in verschiedenen Ansichten, bei den Corso Fahrten und Veranstaltungen zeigen, sowie einiges dazu berichten.

Gruß Sumi

 {*
Ja sicher, je mehr je besser. Denke es hat noch andere @Member die auch eine solche "Auto-Vergangenheit" haben.
Alles was "Nicht-Corona" ist - ist Balsam für unsere Seele.  [-]
Gespeichert

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #347 am: 17. Januar 2022, 20:59:37 »

Nachtrag dazu.

Ist bestimmt interessant, es waren auch 6 od. 7 Schweizer Besitzer von Wiesmann Fahrzeugen, die über 600 km nach Niederbayern gefahren sind, und haben einen Scheck für die betroffenen Kinder über, ich meine es waren 7.000,-- € gespendet und überreicht.

Es sind wunderschöne Ausfahrten in traumhafter Landschaft zu sehen, auch rund um den Gardasee, Lugano, Italien mit Lamborghini Werk, Ferrari Werk, Salzburg, Monaco, sowie den bayrisch/ österreichischen Alpen und seinen Seen.

Bei den Veranstaltungen kamen bis zu 26.000 Besucher, und 1 mal waren es mehr als 104 exklusive Sportwagen, die ich den zahlreichen Besuchern präsentieren konnte.
Sogar die Miß Germany war für 2 Tage mal bei meinen Events zugegegen.

Gruß Sumi   

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #348 am: 17. Januar 2022, 21:13:28 »

[email protected]

Das war ja eine schnelle Bekundung von Interesse, danke.

Aber das ist gerade mein Anlaß, außer der depriemierenden, beschizzenen Corona Situation, mal was Anderes, Erfreuliches, Schönes, Anderes zu lesen, hören und zu sehen.

Wird etwas dauern, bis ich Alles etwas sortiert habe und dann hier einstelle, keine Sorge wird nur 1 Tag dauern.

Gruß Sumi
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.534
Re: Sumis Welt
« Antwort #349 am: 17. Januar 2022, 23:15:44 »

Meine Frage deshalb an Alle hier im Forum, wenn das für Euch von Interesse wäre, könnte ich gerne einige Bilder dieser Fahrzeuge, in verschiedenen Ansichten, bei den Corso Fahrten und Veranstaltungen zeigen, sowie einiges dazu berichten.

Gruß Sumi

Ja, mach' mal. Ich war in den frühen 70ern dienstlich ein paar mal erst am damaligen "Schottenring"/Hessen und dann 4 Jahre am Nürburgring tätig und hab' dort noch "andere" Sachen gesehen und erlebt. Aber einen "Dienst", also Arbeit zu fotographieren, war mir damals leider nicht eingefallen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #350 am: 17. Januar 2022, 23:30:25 »

@Helli

Leider hatte ich nur 2 mal die Möglichkeit die Rennen der Formel 1 in Hockenheim zu sehen.
Dafür das Glück, M.Schumacher nach dem Rennen zu treffen und mich mit ihm unterhalten, er fuhr damals noch für Benetton.

Das glaub ich Dir gerne, daß Du da noch andere Sachen gesehen und erlebt hast, schade daß Du keine Bilder davon hast.

Gruß Sumi

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.282
Re: Sumis Welt
« Antwort #351 am: 18. Januar 2022, 00:22:42 »

Sumi, mach einfach!

Selber hatte ich nur ca. 1 Jahr ein solch sehr "unvernünftiges" Auto. War einer der ersten Mercedes SLK (1996  ??? , Cabrio mit Metall-Faltverdeck). Ziemlich genau so:



War aber vorher und nachher sehr überzeugter Fan von Audi Quattro Kombis mit viel Platz und viel Leistung. Man kann rasen, und es passt viel rein!
Aber weil mein Führerschein zum Wackeln neigt, begnüge ich mich in D und TH mittlerweile mit Töfftöffs um die 150 PS.  :-)

 [-]
Gespeichert

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #352 am: 18. Januar 2022, 10:22:27 »

Hier die Bilder von den angekündigten exklusiven Sportwagen.

Ich habe schon erwähnt über den Sinn oder Unsinn solcher Fahrzeuge kann man sicherlich geteilter Meinung sein.

Was ich aber in den 15 Jahren, in denen ich solche Fahrzeuge mein Eigen nennen durfte erlebte, da könnte ich mehrere Bücher schreiben.

Von Bewunderung, Begeisterung, Enthusiasmus, Staunen bis über Entzückung, gerade bei den Italienern, auch Polizisten, Grenzbeamte, Asiaten. und und und.
Wenn auch nur vereinzelt, aber ebenso, Kopfschütteln, Beschimpfungen wie Umweltverschmutzer, Großkotz, Angeber, aber vor allem Neid, überwiegend hier bei uns in Deutschland.

Es ist schon seltsam und komisch wie manche Mitmenschen sich Verhalten, Einen abschätzen, einstufen und Vorurteile haben.

Was solch ein Fahrzeug in der Öffentlichkeit an Emotionen bewirken kann, im Positiven wie im Negativen ist für den Besitzer manchmal unbeschreiblich aber auch nicht leicht.
Man hat sich charakterlich nicht verändert, man ist wie man ist, aber es werden Einem Charaktereigenschaften
zugesprochen und Rückschlüsse gezogen, wie erfolgreich, vermögend, Respekt, steigendes Image in der Bevölkerung, aber auch Verachtung, Anfeindung, besitzt Minderwertigkeitsgefühle und dergleichen, also negative Eigenschaften und vieles mehr.

Sei es drum, damit muß man zurechtkommen, aber die, die am meisten schreien, würden am liebsten ebenfalls gleich 5 von solchen Fahrzeugen besitzen wollen.

Ich habe diesen Bericht mit Bildern in 3 Kategorien unterteilt, mit Ausfahrten, Veranstaltungen und Events, zwecks besserer Chronologie.

Die Zeit mit meinem 1. Ferrari, einen 348 er Targa, den ich 5 Jahre besaß,
die Zeit mit meinem Ferrari 360 Spider, ebenfalls 5 Jahre,
und die Zeit mit meinem letzten Ferrari, einen 430 Spider auch 5 Jahre.

Hatte jedesmal wunderbare Fahrzeuge und so gut wie keine Probleme bei Allen, entgegen mancher Vorurteile.´, es war eine wunderbare Zeit die ich genossen habe.

Wundert Euch nicht, alle in der Farbe " Gelb ", das ist, und das werden die Wenigsten wissen, die eigentliche Ferrari Ursprungsfarbe und nicht " Rot " wie allgemein angenommen.
Rot wurden sie erst durch das Modell des Ferrari " Testarossa ", der Mitte der 70 er Jahre gebaut wurde.
Hier wurden nämlich die Zylinderköpfe in rot angefertigt, deshalb " Testarossa " was zu deutsch "  Rotschopf/Rotkopf " bedeutet.

Daß ein Ferrari schnell fahren kann weiß jeder, das ist aber nicht der ausschlaggebende Punkt, vielmehr, ist es das Gefühl, das hören des einmaligen Sounds vom Motor, das dahin cruisen in den Alpenausfahrten, bei schönen Wetter das Dach geöffnet, entspannt fahren und geniessen.
Und wenn es doch mal nötig ist auf einen Bergpass einen dahinschleichenden Campingbus, LKW oder Bus zu überholen, weiß man daß man in Sekunden vorbei ist, da genügend Power vorhanden.
Immer unter der Voraussetzung, daß man vernünftig mit solch einem Fahrzeug die Situation händelt, denn auch mit diesen Boliden, kann man unvernünftig fahren.
 
Da ich gut 35 Jahre das Glück hatte unfallfrei über die Runden zu kommen, hatte ich einen Sondertarif von meiner Versicherung bekommen.
Ich zahlte jährlich deshalb ( Saisonkennzeichen von April bis Ende Oktober ), mit Vollkaskoversicherung und einer 1.000,-- € Selbstbeteiligung nur 950,-- €.

Fahranfänger, od. Personen unter 25 Jahre, im Regelfall benötigten eine Sondererlaubnis und Entscheidung der Versicherung.
Da wird's dann heftig, die Versicherungsprämie kann dann bis zu 18.000,--€  im Jahr betragen.

Die Unterhaltskosten sind das " Teure " an der Gschicht, wie Versicherung, Sprit, Inspektionen, oder anfallende Reparaturen, die zusätzlich zu den Anschaffungspreis, den sich vielleicht auch Normalbürger leisten könnten, dazu gerechnet werden müssen, und oder finanzielle Rückstellungen.

Wenn man aber für solch ein Fahrzeug zu viel seines schwer verdientes Geld hineinstecken muß, oder gar Kredit aufnehmen muß, sollte es man sich doch 2 mal überlegen.

Kenn aber noch eine Aussage eines älteren Ferrari Besitzer, der in einem Interview vom ZDF, auf diese finanzielle Frage antwortete:

" Das Teuerste am " Ferrari " fahren ist eigentlich das " Blonde Zubehör ! "


Gruß Sumi

 
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #353 am: 18. Januar 2022, 10:40:31 »

Der erste Teil, mit Ferrari 348 Targa, einer der ersten Ausfahrten damit, in die Heimat seines Geburtsortes Italien " Maranello ".




































Sollten irgendwelche Fragen zu sämtlichen Bildern, Fahrzeumodellen, techn. Daten etc sein, bitte ich stehe gerne zur Verfügung.

Gruß Sumi

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #354 am: 18. Januar 2022, 11:05:32 »

Weiterfahrt zum Konkurrenten " Lamborghini ", in Sant`Agata hier durften wir allerdings nicht mit unseren Ferraris auf das Firmengelände fahren, mußten vor dem Grundstück außerhalb der heiligen Hallen parken.  ;D

































Da ein mitfahrender Ferrari Besitzer einen Ingenieur kannte der dort angestellt ist, bekamen wir aber eine Sonderführung, durften sogar bis an die Arbeitsplätze wo die Fahrzeuge zusammen gebaut wurden, konnten uns alles genauestens ansehen, und auch fragen.
Sogar ein Mittagessen wurde uns anschließend serviert, nette Geste.

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #355 am: 18. Januar 2022, 12:00:47 »

Bei den folgenden Bildern sind wir eingeladen worden zu den " Neuburg Classics ".

Hier findet alljährlich ein Autorennen durch die Innenstadt von Neuburg statt, die wie eine Rennstrecke mit Strohballen gesichert, und Sicherheits Personal vorhanden ist.
Rennen ist vielleicht zu viel gesagt, denn es durfte nicht überholt werden, sondern nur "zügig " gefahren werden.
Verschiedene Marken von Sportwagen waren anwesend und die Zuschauer an der Strecke kamen dennoch auf ihre Kosten.

Die letzteren Bilder sind am Waginger See, hier wurden wir zum Mittagessen eingeladen ins ehemalige Gasthaus von A. Schubeck.
Zahlreiche Besucher konnten die angekündigten ankommenden Sportwagen sich ansehen und Fragen stellen.









































Gruß Sumi



Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #356 am: 18. Januar 2022, 13:55:21 »

Bei diesen Bildern sieht man die 1. Veranstaltung/Event für krebskranke Kinder, die ich in Bad Birnbach abgehalten habe.
Das ganze fand unter dem Motto " Kids Sport Cars Day " statt.

All diese Kinder sind zwischen 3 und 13 Jahre alt und haben alle Krebs, der nahezu unheilbar ist, od. nur durch sehr teure Medikamente od Operationen, wie Rückenmark Transplantation evt. Heilungschancen bestehen.
Das Problem ist, die normalen gesetzlichen Krankenkassen zahlen diese Behandlung nicht, und die Eltern haben meist nicht das Geld dafür.
Ohne Behandlung ist die Lebenserwartung der betroffen Kinder etwa  1 bis 3 Jahre.

Die Gelder, die ich durch Mitfahren in diesen Sportwagen, Zuwendungen der örtlichen Geschäfte und Spenden der Besucher erhalte, gebe ich 1 zu 1 den od. der Vorsitzenden des Kinderkrebshilfe Vereines, die dann für weitere Verwendung entscheiden.

Das Ganze führe ich selbstverständlich  ohne Entgeld durch. Beim 1. Mal kamen ca. 2.500,--€ plus eine Extraspende des Bürgermeisters der Nachbargemeinde in Höhe von 2.000,-- € zusammen.
Besucher waren etwa 800 zugegegen.

Die letzten Bilder zeigen das Spielcasino von Salzburg, bei diesem wurde ich mit einer weiteren Person eingeladen.









































Gruß Sumi

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #357 am: 18. Januar 2022, 18:43:20 »

1. Ausflug mit meinem neuen Ferrari F-360 Spider zum Chiemsee, Photosession einer Autozeitung, und anschließender Weiterfahrt zum Gardasee.






































Geuuß Sumi

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #358 am: 18. Januar 2022, 18:52:43 »

Diese Bilder zeigen einen Besuch des " Hangar 7 " in Salzburg am dortigen Flughafen.






























Gruß Sumi
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Sumis Welt
« Antwort #359 am: 18. Januar 2022, 19:16:14 »

Zu Ehren eines Österreichischen verstorbenen Motorrarenndfahrers, fand auf dem Salzburgring eine Veranstaltung statt, Hierzu wurden verschiedene Sportwagenmarken, u.a. auch Ferraris eingeladen.
Es waren auch etliche Zuschauer da, die Presse und das Österreichische Fernsehen.

Die Österreichischen Freunde mögen es mir bitte nachsehen, ich habe den Namen dieses Motorradrennfahrers leider vergessen.

Das war meine 1. und letzte Erfahrung die ich auf einem Ring gemacht habe.
Es wurde in Sportwagenmarken eingeteilt, und die ca. 15 Ferraribesitzer durften  2 mal 10 Runden frei fahren, 10 Runden am Vormittag und nochmal 10 Runden Nachmittags.

Leider regnete es am Vormittag ununterbrochen, so konnten man nicht voll fahren, und Erfahrung wie man sich verhält im Rennen und bei Regen hatte ich natürlich auch nicht, geschweige denn Streckenkenntnis, so wurde ich beim 1. Rennen von 15 Fahrzeugen nur 10.
Nachmittags wurde das Wetter besser, und siehe da, hier belegte ich immerhin dann den 3. Platz.

Aber das Renngeschehen und selbst fahren bei Rennen, ist nicht so meine Sache, ich bin mehr der Genußfahrer.




































Gruß Sumi




 
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.
Seiten: 1 ... 23 [24] 25 ... 30   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 22 Abfragen.