Thailand-Foren der TIP Zeitung > Technisches zu Computern und Internet

Internetbanking

<< < (19/21) > >>

asien-karl:

--- Zitat von: Marco Polla am 17. Mai 2019, 05:13:23 ---Meine Schwester, die nach Italien ausgewandert ist, sagte mir dass dort bei den Leuten überall die Meinung herscht, das Geld lieber unter der Matratze aufzubewahren als auf den Banken oder der Post.
Ich sehe es langsam hier in Thailand genau so. >:

--- Ende Zitat ---

Da besteht die Gefahr des eigenen Schweinehundes der dann das Geld für schöne Sachen ausgibt.
Bei Gold ist das mit einem Umweg verbunden, dadurch auch mit mehr Überwindung.  :-)

riklak:
Niemand muss sich eine"TAN-Maschine " kaufen!

Nicht nur die DKB,alle Banken haben nach neuem EG Gesetz die TAN Bögen abgeschafft!

Mit der DKB App "TAN2go" und dem Code habe ich alles auf dem Handy !

Link:  https://www.dkb.de/info/tan-verfahren/TAN2go/

Helli:

--- Zitat von: Marco Polla am 17. Mai 2019, 05:13:23 ---Meine Schwester, die nach Italien ausgewandert ist, sagte mir dass dort bei den Leuten überall die Meinung herscht, das Geld lieber unter der Matratze aufzubewahren als auf den Banken oder der Post.
Ich sehe es langsam hier in Thailand genau so. >:

--- Ende Zitat ---
In DE aber auch! Die Banken und auf deren Betreiben natürlich auch die Politik drängen doch zur Benutzung von Plastikkarten. Nur so können die Behörden dem Bürger ins Portemonnaie schauen und die Banken durch Minuszinsen ihre Erträge steigern. Mit einer vorgeschobenen Reduzierung der Kriminalität/Geldwäsche hat das überhaupt nix zu tun! Da gelten andere Wege und Möglichkeiten (die z.T. sogar gepflegt werden, damit sich die Entscheider auch noch selbst bedienen können)!

Helli:

--- Zitat von: riklak am 17. Mai 2019, 09:17:49 ---Mit der DKB App "TAN2go" und dem Code habe ich alles auf dem Handy !
--- Ende Zitat ---
Was in TH natürlich (ohne eigene SIM-Card) vorzüglich funktioniert! :o

Helli:

--- Zitat von: Helli am 16. Mai 2019, 22:42:12 --- Ihre gewünschte Überweisung kann im Internet-Banking nicht erfasst werden.
--- Ende Zitat ---
Nach meinem Einwand:
An:[email protected]
Gesendet:Thu, 16 May 2019 15:45:15 +0000
Betreff: AW: IB_180 4400/2662071111_Zahlungsaufträge
Das war doch bisher auch (mit iTAN) möglich und von mir mehrfach getätigt! Was hat sich denn jetzt schon wieder geändert?
mfg
Herri XXXX

kam kurz darauf Antwort:
Sehr geehrter Herr XXXX,
bitte entschuldigen Sie die vorangegangene E-Mail.
Ihre geplante Überweisung können Sie im Internet-Banking beauftragen.
Ich empfehle Ihnen die Überweisung mit dem optischen TAN-Verfahren auszuführen, da die Ursache für die fehlerhafte Überweisung bei der Erzeugung einer falschen TAN liegt.

 Gern unterstütze ich Sie beim Wechsel auf das optische chipTAN-Verfahren.

Einmaliges Wechseln: Folgen Sie bitte dem angezeigten Link "Alternativ gelangen Sie hier zur animierten Grafik für den TAN-Generator" auf der TAN-Eingabeseite.

Dauerhaftes Wechseln:
 Um das Verfahren dauerhaft zu wechseln, wählen Sie unter „Service > Einstellungen > Meine TAN-Verfahren > chipTAN-Verfahren verwalten > chipTAN-Verfahren festlegen > Dateiabgleich über animierte Grafik am Bildschirm" aus.

Sollten der Wechsel nicht zum gewünschten Ergebnis führen, bitte ich Sie, uns erneut zu kontaktieren.
Ich hoffe, Ihnen mit diesen Angaben weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen einen angenehmen Tag.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr K. Colm

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln