Thailand-Foren der TIP Zeitung > Ämter, Gesetze und Visumsangelegenheiten

Eigentum, Chanot, Hausbuch ...

<< < (14/14)

Patthama:
Leute!!
Werft doch mal einen  Blick auf die DRV (Deutsche Rentenversicherung)
Da steht was von einer kleiner,und grosser Witwenrente
Seit glaube ich 2001 gibt es neue Regeln
Fuer die grosse Witwenrente muss die Ehe mindestens 7 Jahre bestehen,und die Witwe 49 Jahre alt sein.
Ist das nicht der Fall bekommt sie nur die kleine Witwenrente,und das auch nur fuer  2 Jahre.
Also nichts da,wenn ein 75 Jaehriger D-Rentner eine 25 Jaehrige Thai heiratet,und diese Dame nach dem Ableben des Gatten mindestens noch 40 Jahre Rente kassieren moechte.

So,und nun aber bitte wieder zum eigentlichen Thema zurueck.

Non2011:
@Patthama@

Das ist nicht ganz korrekt. Ist eine diesbezügl. Ehe kinderlos geblieben mag das ( mit Einschränkung ) zutreffen. Sind aus dieser Ehe jedoch Kinder hervorgegangen, dann greift mein ( 25 / 65 ) zitiertes.

Dabei muss es sich nicht einmal um sog. leibliche Kinder handeln. Adoptierte Kinder erziehlen hier den gleichen Effekt. Ja sogar je nach Konstellation zählen auch Neffen / Nichten / Enkel etc. etc. dazu, um in den Genuss der grossen Witwenrente zu kommen.

So weis ich aus Erfahrung, das wenn die Zeugung eigener Kinder aus med. Gründen nicht möglich, schon mal gerne ein Kind aus der Nachbarschaft und oder Familie im allgemeinen adoptiert wird.

goldfinger:
und nun zurück zum Thema: Eigentum, Chanot, Hausbuch ...

Im HALLO Magazin gibt es eine Seite "Recht in Thailand". Hier werden einige Fragen über Eigentum, Nutzniessung, Leasing etc. vermutlich recht kompetent beantwortet.

http://hallomagazin.com/nachrichten-in-deutsch/category/kolumne/recht-in-thailand/

NB: Ich habe mit der Anwaltskanzlei im Hintergrund nichts zu tun  {; Ich würde mir bei Bedarf vermutlich einen Anwalt nehmen den ich bezahlen kann  ;]

schiene:
Kleiner Tip-Hinweis wenn ihr mal ne Urkunde umschreiben lassen müsst welche schon
länger laminiert ist.
Wir wollten im Juni noch ein Grundstück umschreiben lassen.
Schwiegermutter hatte die Landurkunde vor vielen Jahren vorsichtshalber einschweißen lasse
um sie vor Schäden zu schützen.
Da beim Umschreiben auf der Urkunde unterschrieben werden musste wollten wir die
Urkunde herausnehemen aber sie war an der Plastikfolie unlösbar verbunden so das erst einen neue
Urkunde erstellt werden mussten.Die war mit Zeit und Geld verbunden.

goldfinger:
Achtung:
Ungenutzte Grundstücke können enteignet werden

https://thailandtip.info/2022/08/22/eigentuemer-koennen-ihre-ungebrauchten-grundstuecke-verlieren/

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln