ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder  (Gelesen 436250 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.477
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4080 am: 23. September 2021, 06:33:46 »

???
wiso ?
stimmt doch
Wenn der Tankdeckel rechts ist, muß man links an die Zapfsäule fahren
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.658
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4081 am: 23. September 2021, 11:54:45 »

@ Herr Karl

...und wieso muß man so etwas extra anschreiben, wenn's eh so klar ist?

... sind die Menschen (heutzutage) wirklich schon so deppert, daß sie von solchen Hinweisen abhängig sind?
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Sumi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 317
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4082 am: 23. September 2021, 12:22:10 »

@TeigerWutz

Ich stimme Deiner Aussage zu, das ist wirklich übertrieben, kein Wunder, wenn die Menschheit degeneriert.

Aber, wenn ich ehrlich bin, es ist schon mal vorgekommen, daß ich nicht wußte, auf welcher Seite mein Tankstutzen sich befindet.
Keine Sorge, ich leide noch nicht an Alzheimer.
Aber wenn man öfters die Fahrzeuge wechselt, muß man schon manchmal überlegen und nachdenken.

Übrigens, ein kleiner Tip, in den meisten heutigen Fahrzeugen, befinden sich im Armaturenfeld , beim Tanksymbol, 2 kleine Pfeile.
Der eine zeigt nach rechts, der andere nach links.

Das bedeutet, daß sich der Tankstutzen entweder " links od. rechts " vom Kfz sich befindet, somit weiß man dann, wie man die Zapfsäule anzufahren hat.

Gruß...Sumi...
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.513
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4083 am: 23. September 2021, 14:01:53 »

Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.321
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4084 am: 23. September 2021, 15:17:31 »

Frau versucht zu tanken (Fail) - Petrol Cap keeps.................

Gut, dass das OT ist (in D-A-CH fährt keiner mit Rechtslenker)!   C--
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Sumi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 317
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4085 am: 23. September 2021, 15:18:37 »

@Kern

einfach ;}

Sumi
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.513
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4086 am: 26. September 2021, 21:49:46 »

>> https://www.welt.de/politik/deutschland/article234033564/Bundestagswahl-Chaos-in-Wahllokalen-bei-Berlin-Wahl-Hier-sind-keine-Wahlzettel-mehr.html <<

Zitat
Chaos in Berliner Wahllokalen – „Hier sind keine Wahlzettel mehr“
...
 Der Wahlleiter eines Wahllokals im Berliner Westen sagte WELT: „Hier herrscht mittlerweile Chaos. (...) Drei Wahlen und der Berliner Marathon zusammen, das konnte nicht gut gehen. Folge: Hier sind keine Wahlzettel mehr.“ Nachschub sei angefordert, komme aber nicht durch, da wegen des Marathons viele Straßen gesperrt seien.
...
Die Wahlleitung habe die Polizei angefordert, da Unruhe drohe. „Die kommt aber erst mal auch nicht. Das kann dauern“, so der Wahlleiter. „Ich halte das für die typische Berliner Überschätzung, dass man alles kann, aber in der Praxis schon im Alltag scheitert.“
...
 Auch Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) musste auf ihre Stimmabgabe warten. Sie sagte: „Berlin kriegt es nicht hin. Ich bin an anderen Wahllokalen vorbeigekommen, da gibt es das Problem auch.“
Gespeichert

Kurat

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4087 am: 26. September 2021, 22:08:10 »

Berlin. Wundert mich nicht bei Rot-Rot-Grün regiert. Ganz schlimmes Gemisch.
Gespeichert

Sumi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 317
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4088 am: 26. September 2021, 22:58:14 »

Berlin, die erbärmlichste und blamabelste Hauptstadt der Welt.

Chaotische, katastrophale Regierungsführung, maßlose Selbstüberschätzung, ständige Finanzkrise, planloses Desaster bei Planung und Bau des neuen Flughafen, ( die ganze Welt lacht darüber ), ständige Besetzung von Miethäusern, Randalismus an der Tagesordnung, Chaotenhochburg Deutschlands, bürgerkriegsähnliche Zustände, mafiöse Zustände, gewisse Stadtteile in fester ausländischer Hand, Drogensumpf, Drehscheibe von Menschenhandel, und und und,...........

Berlin kommt mir vor wie ein " Möchtegern Ferrari Fahrer ". hat aber die Fahrradklammern noch am Hosenbein.

Man muß sich schämen, daß Deutschland mit dieser Hauptstadt sich weltweit repräsentiert und sogar Regierungssitz ist.

Das einzig schöne an dieser Stadt sind die Bauwerke, die vor 80 - 100 Jahren gebaut wurden.

Gruß... Sumi ...

 
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.672
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4089 am: 28. September 2021, 17:13:10 »

Da hat es wieder einigen Koryphäen ins Gehirn geschixxen  {+  {[  --C

Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR) macht Verschwörungstheorien als Treiber rassistischer Einstellungen und Diskussionen dingfest.]Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR) macht Verschwörungstheorien als Treiber rassistischer Einstellungen und Diskussionen dingfest.

https://www.bazonline.ch/fuer-biden-steht-die-praesidentschaft-auf-dem-spiel-615518348574
« Letzte Änderung: 28. September 2021, 17:45:53 von goldfinger »
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.236
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4090 am: 28. September 2021, 17:39:52 »

Die Leut in  Graz haben auch gewählt , KPÖ ,,, schaut Euch die Frau ruhig mal an

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.236
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4091 am: 28. September 2021, 17:46:45 »

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.304
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4092 am: 28. September 2021, 17:49:14 »

Berlin, die erbärmlichste und blamabelste Hauptstadt der Welt.

Da haste wohl recht. Aber es liegt sicher nicht an den Eingebohrenen.  :D

Zur DDR-Zeit geflutet von SED-Kadern - heute auch nicht besser. Vor 15 Jahren z.B. lass ich einen Spruch: Ausländer rein - Rheinländer raus! ..was zwar auf den ersten Blick vielleicht spaßig wirkte. Leider es kam noch viel Schlimmer.

Aber ich will hier keine Geschichte erzählen, sondern zu einem Artikel überleiten:

Berliner Wahlchaos: dumm jeloofen

Die Spannung des Wahltages ist verflogen. Auf Bundesebene streiten Union und SPD darüber, wer die neue Regierung bilden wird. In Mecklenburg-Vorpommern kann Manuela Schwesig (SPD) als klare Siegerin weiterregieren. Und in Berlin? Da rätselt man am Tag nach der Wahl zum Abgeordnetenhaus immer noch darüber, was eigentlich los war.

Selbst für Berliner Verhältnisse war das nochmal ein neues Niveau von Bananenrepublik. In einigen Wahllokalen gingen die Stimmzettel aus, in anderen wurden die falschen Wahlzettel ausgeteilt und über stundenlange Wartezeiten der Wähler sei an dieser Stelle gnädig geschwiegen. Ob das Ergebnis, demzufolge die SPD-Spitzenkandidatin Franziska Gifffey die Wahl gewann, überhaupt rechtmäßig ist, steht noch nicht fest.

Gut, wenn in so einer Situation bekannt ist, wer die Verantwortung für das organisatorische Debakel trägt. Doch in diesem Fall gab sich die Landeswahlleiterin Petra Michaelis am Montag während der Pressekonferenz selbst ratlos. „Ich war sehr zuversichtlich, daß wir gut vorbereitet sind“, gab sie laut BZ zu Protokoll.

Auch die Wähler trügen eine Mitschuld

Optimismus ist vielleicht eine gute Charaktereigenschaft, hilft in dem Fall aber nicht weiter. Über die Ursache dafür, was zu den Störungen des Ablaufs führte, konnte Michaelis unterdessen nur spekulieren. Auf Nachfragen, ob sie die Verantwortung übernehmen und zurücktreten werde, griff sie zur abgegriffensten Floskel der Krisen-PR, die eigentlich das Phrasenschwein füllen sollte: „Wir müssen eine Bestandsaufnahme machen.“

Vermutlich wird dabei rauskommen, daß keiner so richtig Schuld hat; daß es irgendwie alles etwas unglücklich war, daß der Wahlzettel-Nachschub wegen des zeitgleich stattfindenden Berlin Marathons nicht schnell genug durchkam.

Wobei, eine Mitverantwortung hatten laut Michaelis auch die Wähler. Die sollen sich aufgrund der fünf Stimmzettel bisweilen sehr lange in der Wahlkabine aufgehalten haben, bis sie ihre Kreuze gesetzt hatten, berichtete der Spiegel.

Wahlen kommen immer so plötzlich

So verteilt sich die Schuld ganz bequem auf viele Schultern. Es lag also an den Wählern, die zu lange zum Ausfüllen der Wahlunterlagen brauchten; an den Wahlhelfern, die nicht schnell genug neue Stimmzettel ranschaffen konnten, am Berlin Marathon, der die Straßen blockierte.

Es ist bezeichnend, daß in der Hauptstadt, die ohnehin das Sinnbild für Behördenversagen ist, nicht einmal Abläufe funktionieren, die seit Monaten terminiert sind. Um an dieser Stelle auch das Phrasenschwein zu füllen, sei das im ganzen Land geläufige Negativ-Urteil über Berlin genannt, das es auf den Punkt bringt: „failed state“.

Quelle:
https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2021/berliner-wahlchaos-dumm-jeloofen/

Aus den Kommentaren:



Gruss vom Koepenicker
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.513
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4093 am: 29. September 2021, 01:30:15 »

Am 31.08. verkündete Söder, dass in Bayern zum 01.Oktober die Clubs und Diskotheken wieder öffnen dürfen. Aber erst am 30.09. sollen die Auflagen dafür beschlossen werden.  {+   {:}

>> https://www.br.de/nachrichten/bayern/clubs-in-bayern-bisher-keine-klaren-regeln-zur-wiedereroeffnung,SkHVN6g <<
...
>> https://www.br.de/nachrichten/bayern/corona-wie-bayern-clubs-und-discos-oeffnet,SjqsYcj <<

Zitat
In Bayern will das Kabinett bei seiner nächsten Sitzung am 30. September die Details zu Clubs und Diskotheken beschließen. Die Möglichkeit zur Öffnung und die genauen Rahmenbedingungen müssen dann noch in die Corona-Verordnung des Freistaats aufgenommen werden.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.059
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4094 am: 04. Oktober 2021, 06:58:07 »

Berlin sollte bei den naechsten Wahlen unter die Kontrolle von Wahlbeobachter gestellt werden ... sagt:

Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler
 

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 22 Abfragen.