ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 54 [55] 56 ... 273   Nach unten

Autor Thema: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder  (Gelesen 429870 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #810 am: 10. Dezember 2014, 21:05:31 »

 {;  Tussi B ,   {;
Wir reden hier ueber Fluechlinge und ihre Probleme im deustchenLande,  nicht uebers Bett  }{
Was Du hier implizierst  ist  daneben.
jock meint das so wie er es geschrieben hat, Fremden einfach so dein Haus ueberlassen oder zu teilen.
Ich habe auch ein 2 Familienhaus in Germanien, in einem wohnt meine Ex Ehefrau, in dem anderen wohne ich  :-X  ab und zu  :]
Und nu, sollen da wohl auch einige einziehen, die mir das Haus zerstoeren ?
Gespeichert

Tussi B

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #811 am: 10. Dezember 2014, 21:25:22 »


Was heist hier Auslaender? Wenn der Tuerke oder Auslaender eingedeutscht ist, dann sind sie  Deutsche. Zu welchem sie Loyal dann sind? Das wird man dann sehen. Ich denke sie beissen die Hand die sie jahrelang gefuettert hat.

Ob alle Tuerken schlechte Menschen sind. Ich denke nicht, aber ihr kultureller Hintergrund passet eher auf Asien als auf Europa. Und stellt sich die Frage ob man so etwas in Europa auch braucht.
Dann muss man sich nur anschauen wie die Christen in der Tuerkei behandelt werden. Dann hat man naemlich die Antwort. Die ticken einfach anderst. Das ist hald so. Die denken anderst und handeln anderst wie wir. Ganz einfach.

Und wieviele deutsche beim Umzug nach Oesterreich dem Staat dann auf der Tasche liegen, das liese sich wohl auch noch feststellen.

Und die Auslaender bzw die Veduennung der Einheimischen in den europaeischen Laendern ist nur eine Stufe auf dem Weg zur Globalisierung. Gehoert doch alles zusammen. Durch die Wirtschaftspolitik der EU verlieren die Schwarzen in Afrika ihre Arbeit. Die IWF knebelt dann noch die Laender, denn wenn sie die Grenzen nicht oeffnen gibt es keine Kredite.
Und gleichzeitig ladet man die Afrikaner nach Europa ein.
Und hier werden die Einheimischen ausgeduennt. Und sollte dann noch etwas wie ein nationales Gedankengut aufkommen, dann haben wir die Nazikeule oder den NSU.
Wir wollen doch mit den Tuerkenmorden nicht den tuerkischen Geheimdienst in Verlegenheit bringen. Einem wichtigen Verbuendeten an der Natoflanke.

Gehoert alles zusammen.


OK mit Türke meinst du den Islam.
Ich reg mich halt sehr gerne über Bezeichnungen wie der Deutsche, der Türke, der Österreicher auf....
Genau so wie deine Aussage:
"Die ticken einfach anderst. Das ist hald so."..... wer sind die????
Willst du sagen das jeder deutsch gleich ist?.... na eben.

Den scheiss brauch ich auch nicht.
Religiöse Werte haben in der Politik nichts verloren. Deswegen ist die Trennung von Kirche und Staat auch so wichtig für mich.

"Religion is like a penis. It's fine to have one and it's fine to be proud of it, but please don't whip it out in public and start waving it around... and PLEASE don't try to shove it down my child's throat. "

Zum Thema Deutsche in Ö:

Ich kenne persönlich sehr viele, stört mich aber nicht weiter, sind sogar ein paar Freunde dabei.
Studentenflüchtlinge (In D keinen Platz bekommen, jetzt bei uns mehr oder weniger (500€/Semester) studieren.
Harz 4 Flüchtlinge da unser Notstand besser ist als Harz 4 (Nach 7 Monaten arbeit in A hast du vollen Anspruch)

Zum Rest deines Postings stimme ich dir zu.

PS: Will mit meinen Postings niemanden angreifen sondern  euch bzw. mich (durch eure Antworten) nachdenken bringen


Gespeichert
Wenn man tot ist, ist es für einen selber nicht schlimm, nur für die anderen.
Genau so verhält es sich wenn man dumm ist.

Tussi B

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #812 am: 10. Dezember 2014, 21:38:12 »

{;  Tussi B ,   {;
Wir reden hier ueber Fluechlinge und ihre Probleme im deustchenLande,  nicht uebers Bett  }{
Was Du hier implizierst  ist  daneben.
jock meint das so wie er es geschrieben hat, Fremden einfach so dein Haus ueberlassen oder zu teilen.
Ich habe auch ein 2 Familienhaus in Germanien, in einem wohnt meine Ex Ehefrau, in dem anderen wohne ich  :-X  ab und zu  :]
Und nu, sollen da wohl auch einige einziehen, die mir das Haus zerstoeren ?


Die Aussage war als Spass gemeint. Sorry.

Hab weder Wohnung noch Haus.... Lebe in einer Mietwohnung.
Und nein ich würde sie nicht mit Flüchtlingen teilen wollen.
Gespeichert
Wenn man tot ist, ist es für einen selber nicht schlimm, nur für die anderen.
Genau so verhält es sich wenn man dumm ist.

Hans Muff

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.096
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #813 am: 10. Dezember 2014, 22:16:03 »


Was heist hier Auslaender? Wenn der Tuerke oder Auslaender eingedeutscht ist, dann sind sie  Deutsche. Zu welchem sie Loyal dann sind? Das wird man dann sehen. Ich denke sie beissen die Hand die sie jahrelang gefuettert hat.

Ob alle Tuerken schlechte Menschen sind. Ich denke nicht, aber ihr kultureller Hintergrund passet eher auf Asien als auf Europa. Und stellt sich die Frage ob man so etwas in Europa auch braucht.
Dann muss man sich nur anschauen wie die Christen in der Tuerkei behandelt werden. Dann hat man naemlich die Antwort. Die ticken einfach anderst. Das ist hald so. Die denken anderst und handeln anderst wie wir. Ganz einfach.

Und wieviele deutsche beim Umzug nach Oesterreich dem Staat dann auf der Tasche liegen, das liese sich wohl auch noch feststellen.

Und die Auslaender bzw die Veduennung der Einheimischen in den europaeischen Laendern ist nur eine Stufe auf dem Weg zur Globalisierung. Gehoert doch alles zusammen. Durch die Wirtschaftspolitik der EU verlieren die Schwarzen in Afrika ihre Arbeit. Die IWF knebelt dann noch die Laender, denn wenn sie die Grenzen nicht oeffnen gibt es keine Kredite.
Und gleichzeitig ladet man die Afrikaner nach Europa ein.
Und hier werden die Einheimischen ausgeduennt. Und sollte dann noch etwas wie ein nationales Gedankengut aufkommen, dann haben wir die Nazikeule oder den NSU.
Wir wollen doch mit den Tuerkenmorden nicht den tuerkischen Geheimdienst in Verlegenheit bringen. Einem wichtigen Verbuendeten an der Natoflanke.

Gehoert alles zusammen.



Und she gemeknsam das Horst-Wessel-Lied angestimmt word, sollte mal ein Mod zumachen, bis sich die Gemûter beruhigt haben.
Gespeichert
Freunde hab ich im realen Leben, ergo muss ich mir hier keine erschleimen. Verschleißt mich einfach wie ich bin. Oder auch: Wer mit den großen Hunden um die Häuser ziehen will, sollte wenigstens das Bein heben können!

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.229
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #814 am: 10. Dezember 2014, 22:17:40 »


d) THAI RAK THAI  :D und da haben Ausländer/Farang keinen Platz. :-X
Noch nicht mal die "Lao" aus dem Isaan!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

vicko

  • Gast
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #815 am: 11. Dezember 2014, 01:17:10 »

d) THAI RAK THAI  :D und da haben Ausländer/Farang keinen Platz. :-X
Noch nicht mal die "Lao" aus dem Isaan!

Natürlich lieben sie alle vereint, den Geldautomat auf zwei Beine. :-)
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2014, 01:25:02 von vicko »
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.132
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #816 am: 11. Dezember 2014, 04:38:42 »

Die Bevoelkerung des frueheren Ostdeutschland kam mir immer schon nationalistischer vor (positiv gemeint) wie die von Westdeutschland.
Zitat
Gestern passiert in Dresden UNGLAUBLICHES! Auf der üblichen Montagskundgebung der von ganz normalen Bürgern organisierten Patriotendemo in Dresden mit dem schönen Namen PEGIDA ("Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes") erscheinen ÜBER 10.000 Menschen!
Wenn sich auch die Westdeutschen zu groesseren Demos aufraffen wuerden, koennte die Politik gezwungen sein, die Einwanderungs und Fluechtlingspolitik zu ueberdenken.
Zitat
Bei der ebenfalls gestern stattfindenden Kundgebung des PEGIDA-Ablegers in Düsseldorf verortete der Mainstream schadenfroh, dass "viel weniger Leute kamen als gedacht", also "knapp 250" (Anm.: wurde später auf "knapp 400" korrigiert). Nun - BEIDES kann so "nicht ganz stimmen" - Es waren obwohl die Veranstaltung das erste Mal stattfand, TROTZ REGENS und massivster Drohungen der "ANTIFA"-SA-Schlägerbanden des Establishments dann eine mehr als ermutigende Anzahl an Leuten - doch sehen sie einfach selbst:

http://www.my-metropolis.eu/2014/Nachrichten/Gesellschaft/PEGIDA-Wir-sind-das-Volk.php

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.244
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #817 am: 11. Dezember 2014, 05:10:37 »




Und she gemeknsam das Horst-Wessel-Lied angestimmt word, sollte mal ein Mod zumachen, bis sich die Gemûter beruhigt haben.
[/quote]

Siehst du Hans. Du bist wie so viele andere ein gutes Beispiel das irgendwann dann die Nazikeule hervorgeholt wird. Da kann ich doch nichts dafuer das die EU die Wirtschaft in Afrika zerstoert und somit dieses Fluechtlingsproblem selbst herbei fuehrt.
Ich seh da ueberigens keine Frauen und Kinder auf den Booten. Alles gesund, junge Maenner die auszogen um die Ferne zu erkunden.

Was hat ueberigens die Witschaftspolitik der EU mit dem Horst Wessel Lied zu tun?

Allgeier
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #818 am: 11. Dezember 2014, 09:19:42 »

Siehst du Hans. Du bist wie so viele andere ein gutes Beispiel das irgendwann dann die Nazikeule hervorgeholt wird.

Es mag schon sein, dass mal mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird.
Aber auch ein Spatz kann nicht abstreiten, ein kleiner Vogel zu sein. :-)
Gespeichert

lowtar

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #819 am: 11. Dezember 2014, 10:04:49 »

Was hat ueberigens die Witschaftspolitik der EU mit dem Horst Wessel Lied zu tun?

Vermutlich gar nix, obwohl ich mir vorstellen köönte, dass der Refrain
"Heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt"
in den feuchten Träumen von Oettinger, Merkel & co. vorkommen könnten.

Aber wenn Du schon mit so trickreichen, populistischen Fragespielen daher kommst, sei die Gegenfrage gestattet:
Was hat denn die Wirtschaftspolitik der EU mit der NSU zu tun?
Gespeichert
Es gibt zwei Arten von Menschen:
Jene, die mit unvollständigen Angaben umgehen könn

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.244
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #820 am: 11. Dezember 2014, 10:31:16 »


Was hat denn die Wirtschaftspolitik der EU mit der NSU zu tun?

Zuerst beraube ich den Menschen mit der Wirtschaftspolitik ihr Einkommen in Afrika. Die stehen dann da und was sollen sie tun? Ab in's ferne Deutschland oder Europa wo jeden Wirtschaftsfluechtling mit offenen Armen empfaengt und es nicht einmal schafft die Brueder wieder einmal abzuschieben.

Nur was macht der Staat wenn sich Stimmen erheben gegen diese Poltik der Ausduennung der einheimischen Bevoelkerung?
Er braucht irgendetwas im Kampf gegen "Nationales Gedankengut". Und wie macht man das?
Man baut eine Truppe auf die zum "Rechten" Zeitpunkt in Erscheinung tritt wenn der "Nationale "Gedanke" eine Gefahr fuer die Landesverraeter in Berlin und Bruessel wird.
Das wird dann 100 Mal in der Tagesschau wiederholt und auch im Spiegel, dann glaubt es auch der letzte noch das der NSU fuer alle unaufgeklaerten Mordfaelle der letzten Jahre verantwortlich war.
Somit haben wir zwei Klappen zugeschlagen. Erstens die ungeklaerten Mordfaelle kann man endlich schliessen und die boesen Nazis hat man auch wieder fuer eine weile ruhiggestellt.

Wie gesagt, gehoert alles zusammen.

Nur warum eine Ausduennung der einheimischen Bevoelkerung? Das lowtar, lass ich einmal unbeantwortet.
Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

lowtar

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #821 am: 11. Dezember 2014, 10:46:03 »

Nur warum eine Ausduennung der einheimischen Bevoelkerung? Das lowtar, lass ich einmal unbeantwortet.

Nicht wirklich unerwartet, vor allem, wenn man sich den Titel des Threads nochmal ansieht.
(Ich dachte schon, ich befinde mich im Verschwörungstheoretiker-Fred... )
Ich will mal hoffen, dass mit der zitierten Bemerkung auch D/A/CH gemeint ist und nicht die
Ausdünnung der thailändischen Bevölkerung mit Hilfe von Farangs.

 :-* ??? :-*
Gespeichert
Es gibt zwei Arten von Menschen:
Jene, die mit unvollständigen Angaben umgehen könn

Allgeier der 2.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.244
    • Landwirtschaft in Thailand
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #822 am: 11. Dezember 2014, 10:57:52 »


Ich will mal hoffen, dass mit der zitierten Bemerkung auch D/A/CH gemeint ist und nicht die
Ausdünnung der thailändischen Bevölkerung mit Hilfe von Farangs.

 :-* ??? :-*

Kannst du nicht den Unterschied erkennen zwischen kulturbereicherern in Deutschland und kulturbereicherern in Thailand?
Auch wenn es eine Ausduennung hier in Thailand geben sollte, wird der nationale Gedanken immer an erster Stelle stehen. Und das ist auch gut so.

Gespeichert
Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln
 
“Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

lowtar

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #823 am: 11. Dezember 2014, 11:27:50 »

Kannst du nicht den Unterschied erkennen zwischen kulturbereicherern in Deutschland und kulturbereicherern in Thailand?

Kurze Antwort:

Nein.
Gespeichert
Es gibt zwei Arten von Menschen:
Jene, die mit unvollständigen Angaben umgehen könn

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.131
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #824 am: 11. Dezember 2014, 14:41:21 »

Zur Pegida Demo in Dresden .....

in ganz Sachsen leben 2,2 % Ausländer und der Bruchteil davon sind Muslime !

Das Abendland retten vor der Islamisierung , oh Allah  lass es Steine regnen

Ein Abendland solcher Parolen ist nicht mehr zu retten , es sei denn vor denen

die dort auf die Straße gingen . Dabei gäbe es genügend Gründe für Demos

Rente , TTIP , Steuer Harmonisierung der EU und die FOLTER der Amiees z.B.

Dafür hebt aber in Dresden keiner seinen Arxxx aus dem Sessel.................
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
Seiten: 1 ... 54 [55] 56 ... 273   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 18 Abfragen.