Thailand lokal > Thema Thailand

Geisterhäuschen in Thailand

(1/7) > >>

schiene:
Wer in Thailand unterwegs ist wird sie immer mal wieder entdecken.Vor vielen Häusern,Geschäften und anderen Gebäuden steht ein Geisterhäuschen.
Die meist auf hohen Pfählen stehenden Geisterhäuschen werden oft beim Bau eines Hauses für den Erdgeist Chao Thi, den man beim Bau des Hauses aus dem Boden vertrieben hat, als Wohnsitz zur Verfügung gestellt.So soll er ein neues Domizil erhalten und friedlich gestimmt werden.Regelmäßig werden an das Geisterhäuschen kleine Spenden in Form von Speisen,Getränken,Blumen und Räucherstäbchen gebracht.
Der Glaube an die Geisterhäuschen ist in vielen Gegenden Thailands vorhanden und hat mit dem Buddhismus eigentlich  nichts zu tun.
Mich würde mal interessieren in welchen Gebieten es keine Geisterhäuschen gibt.
Es gibt auch verschiedene Arten von Geisterhäuschen,doch dazu später rmehr.....
Hier ein Foto von unserem Geisterhäuschen  an unserem Haus

Suksabai:


Hier bei uns im Dorf hätte ich so ein Geisterhäuschen noch nicht bemerkt..

Werde der Sache mal auf den Grund gehen...

schiene:
Eines der bekanntesten Geisterhäuschen in Thailand dürfte der Erawan Schrein in
Bangkok sein.
Die Geschichte dazu bei Wiki:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Erawan-Schrein
Hier ein paar ältere Bilder welche ich da mal gemacht habe






Helli:

--- Zitat von: Suksabai am 01. April 2019, 15:43:28 ---

Hier bei uns im Dorf hätte ich so ein Geisterhäuschen noch nicht bemerkt..

Werde der Sache mal auf den Grund gehen...



--- Ende Zitat ---
Nachdem der Nachbar so ein Ding aufgestellt hatte, mussten wir natürlich auch eins haben! {--
Ich hab' dann aber beide "Bedürfnisse" abgedeckt!


Ob diese "Ahnenhäuschen" mit dem Buddhismus zu vereinbaren sind, kann ich nicht beurteilen; habe aber die Erfahrung gemacht, dass der viel ältere "Ahnenkult" und der "Geisterglaube" dem Buddha oft untergeschoben wird um eine andere fehlende Erklärung zu kaschieren!

Helli:

--- Zitat von: schiene am 01. April 2019, 18:03:39 ---Eines der bekanntesten Geisterhäuschen in Thailand dürfte der Erawan Schrein in Bangkok sein.
--- Ende Zitat ---
Kann man das denn vergleichen? Der "Erawan-Schrein" hat ja wohl keine Verbindung mit dem Ahnenkult der vorbuddhistischen Zeit? In diesem "Schrein" wird der Gott Brahma verehrt (angebetet) als "Schutzheiliger(?)" und steht wohl in keiner Verbindung zu irgendwelchen Ahnen.
Ich will/kann hier keine Haare spalten, denn mein angelesenes Wissen über den Buddhismus ist mir ob meines täglichen Erlebens in Thailand längst abhanden gekommen.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln