Thailand lokal > Thema Thailand

Strompreiserhoehung?

(1/29) > >>

WaltiTH:
ein Bekannter von mir hat heute erwaehnt das es wohl eine Erhoehung der Strompreise geben soll, habe aber nirgendwo was gelesen. Gibt es irgendjemand der es vielleicht oder dessen Frau es vielleicht aus irgendeiner Thaizeitung oder Thainews weiss?

boehm:
Hmm, auf jeden Fall war heute das Bier 5 Baht teurer geworden, angeblich Erhöhung der Steuer.... [-]

Burianer:
 [-] wer unter Strom steht,  :] darf auch mehr bezahlen,, [-]

was meist du denn damit, was bezahlst du jetzt,  ein Kilowatt  hier Buriram  ca, 3,4 bath,
neue Stromrechnung kommt noch, dann werde ich das sehen,  :'(

bissher waren Stromverbraucher unter ( 300 oder 400 ) bath  pro Haushalt frei, ob sich das jetzt aendert,  >:(

waere mal von interesse, wer wieviel pro kwstd bezahlt in welcher Region,  }}
Buriram bissher 3,4 Bath pro kwstd

boehm:
Moin,

wir zahlen hier in Chum Phae ca. 2,6 Baht pro Kw/h, dazu jeden Monat eine Grundgebühr in Höhe von 475,71 Baht.

Unser Verbrauch liegt je nach Trockenheit und Hitze (A/C und Pumpe laufen dann mehr) zwischen 1300 und 2000 Baht im Monat!

Böhm

samurai:
Samui: 4.5 THB. Wir verbrauchen mit 2 Kühlschränken, no Aircon 7 - 800 THB/monatl. Es ist oft so das der Strom vom Vermieter abgerechnet wird. Dann kommts mal schnell auf 6 - 8 Bath/Einheit. >:

Apropos Aircon. Hat Jemand Erfahrung mit ner portablen Aircon? (ich meine jetzt nicht die "Eisgebläse")

PS zu unseren 4.5 THB. Soweit ich informiert bin richtet sich der Preis unter Anderem nach dem Verbrauch. Wir haben eine private Leitung von der Strasse zum Haus. Diese teilen sich im Moment 3 Parteien. Könnte also sein das wir nicht den günstigsten Kurs haben.
Bekannte von mir wohnen in einem Haus ohne Nr. (ohne Tambien Baan). Sie werden deshalb mit Baustrom abgerechnet, 9.5 THB.

lolf samui

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln