Thailand-Foren der TIP Zeitung > Mein Tagebuch

Kellnerinnen, Kellner

<< < (7/8) > >>

franzi:
Diese 28jaehrige



erkundigte sich bei der Gattin, warum ich manchmal nur mit Maennerbegleitung dort auftauche



Die ganz die kleine serviert auch (wenn es sich um eine Kleinigkeit handelt)



An dieser 18jaehrigen



 hat die Gattin auszusetzen, dass sie eine unreine Haut hat (ist mir gar nicht aufgefallen)



fr

franzi:


Diese kassiert auch



fr

franzi:
Mag kein Sprite, Coke aber schon


Von hinten ist sie noch netter


Auffallend ist, dass die meisten Kellnerinnen in den Bergen a Uebergewicht haben


Trotzdem sie an diesem Platz dauernd 10 Meter eine steile Treppe auf und ab klettern muessen, wenn unten am Bach Leute sitzen


Die haette sich besser das Kunstlachen verkniffen, ohne (und nicht hinaufgestuelpten Hosenrohren) schaut sie viieeeel fescher aus


Ein Redhaus, der nur schwer abzuwimmeln ist, wenn er mal angefangen hat. Kann aber gut Englisch


Nicht fotografieren, bin ja nicht schoen, meinte sie. Hab sie aber beruhigt


Das koennte eine Schwester sein


Aushilfe, da sie keine Restauranttracht anhat


fr

franzi:
Der "Olli" reisst bei den Kellnerinnen immer mehr wie wir nicht Ollis



Schoenes Wetter damals



Diese servieren nur nach hinten hinaus



Da gestern unser Strand Stammlokal geschlossen hatte das neue daneben besucht
Ziemlich ein Personalaufwand fuer drei Bier und eine Eisbox



Schauen so eigentlich huebsch aus



Kurzer aber freundlicher Befehl meinerseits genuegt immer, dass die Lappen innerhalb einer Sekunde fallen. Aber oft erlebt man dann ein blaues Wunder



fr

franzi:
55 Jahre



Eine Angestellte der Obigen



Diese darf ihre vierjaehrige Tochter zum arbeiten mitnehmen  ;}



fr

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln