ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Verlinkte Ereignisse

  • Kino: Sascha: 24. Januar 2012
  • Kino: Nachmittag: 31. Januar 2012

Autor Thema: Deutschsprachiges Kino in Thailand  (Gelesen 8921 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

khon_jaidee

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.073
Re: Veranstaltungen in Bangkok ab 10. Oktober 2009
« Antwort #15 am: 23. Dezember 2009, 18:59:57 »

Deutschsprachiges Freilichtkino

6. – 27. Januar 2010 Mittwochs um 19:30 Uhr
Goethe-Institut Thailand
Eintritt frei

6. Januar 2010
Jerichow
95 Minuten / Regie: Christian Petzold

13. Januar 2010
Wolke 9
98 Minuten / Regie: Andreas Dresen

20. Januar 2010
Absurdistan
87 Minuten / Regie: Veit Helmer

27. Januar 2010
Solino
120 Minuten / Regie: Fatih Akin
Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Re: Deutschsprachiges Kino in Thailand
« Antwort #16 am: 01. April 2010, 17:11:14 »

In der Reihe “Kino im Pfarrhaus“ llaedt die deutschsprachige Evangelische Gemeinde Bangkok, Pridi Phanomyong Road Soi 9, am Montag, 19. April um 19 Uhr zum 28. Kinoabend ein,

Gezeigt wird:
“HOME – Die schönsten Bilder unserer Erde“  

Ein Film in deutscher Sprache von Yann Arthus-Bertrand. Über vier Milliarden Jahre herrschte auf der Erde ein empfindliches, aber stabiles Gleichgewicht. In weniger als 200.000 Jahren hat der Mensch dieses Gleichgewicht vollkommen durcheinandergebracht. Globale Erwärmung, Verknappung der Bodenschätze, bedrohte Artenvielfalt: Der Mensch gefährdet die Grundlagen seiner eigenen Existenz. Bis zum Ende dieses Jahrhunderts wird unser rücksichtsloser Raubbau fast alle Ressourcen des Planeten verbraucht haben.

Doch für Pessimismus bleibt uns keine Zeit: Wir haben nur noch knapp 10 Jahre, um die Entwicklung umzukehren. Wir müssen aufhören, die Schätze unseres Heimatplaneten zu plündern, und unsere Lebensweise von Grund auf verändern.

Yves Arthus-Bertrand zeigt uns bis dahin ungesehene Luftaufnahmen aus über 50 Ländern. Er lässt uns teilhaben an seiner Faszination für die Natur, aber auch an seinen Sorgen um ihre Zukunft. HOME zeigt uns die Welt in atemberaubenden Bildern. Ihr Zustand ist kritisch, aber nicht hoffnungslos, wenn wir uns jetzt entscheiden, sie zu retten.

Spieldauer 90 Minuten.
Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Re: Deutschsprachiges Kino in Thailand
« Antwort #17 am: 01. August 2011, 21:56:39 »

Wieder mal ein deutscher Film in Originalsprache in Bangkok:

Und zwar im Thailändischen Nationalen Filmarchiv

25. August 2011 / 17:30 Uhr: Lola Rennt
Regie: Tom Tykwer
Farbe, 100 Min., 2000

Deutsche Sprache / Englische Untertitel, Eintritt frei

Inhalt:

Lola erhält eines Morgens einen Anruf von ihrem Freund Manni, der dringend 100.000 Deutsche Mark brauchen – und zwar schnell!

Da Manni das Geld seines kriminellen Bosses ausversehen in der U-Bahn hat liegen lassen und der Boss sein Kommen für in 20 Minuten abgekündigt hat, läuft dem Paar die Zeit weg, Mannis Leben zu retten.
Der Film lässt drei unterschiedliche Realitäten entstehen, wie es in dieser kurzen Zeit möglich ist, das Geld auszutreiben. Diese drei Handlungsstränge, die jeweils ein anderes Ende finden, zeigen eindrucksvoll wie kleine Ereignisse einen großen Einfluss auf das Leben haben können…
Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Thailändisches Nationales Filmarchiv
« Antwort #18 am: 01. August 2011, 21:59:18 »

Zum Thailändischen Nationalen Filmarchiv kommt man so:

http://www.goethe.de/ins/th/ban/de7820923v.htm

Zitat
Mit der Unterstützung durch das Goethe-Institut Thailand wird die deutsche Filmreihe in einem Filmprogramm des Thai Film Archiv jeden letzten Donnerstag im Monat im Srisalaya Kino gezeigt. Freuen Sie sich auf vielfältige, deutsche, vor allem zeitgenössische und preisgekrönte Filme. Der Eintritt ist kostenlos.

The National Film Archive wurde in Thailand vor 20 Jahren gegründet und ist heute die zentrale Sammel- und Dokumentationstelle für den Film, ein Haus für thailändische Filme.

Das nationale Film Archiv bietet dem lokalen Publikum nicht nur ein 120 Sitzplätze-Kino (Srisalaya Kino) mit vielen verschiedenen internationalen Filmen, sondern auch als einzige Organisation Thailands ein Filmmuseum, das die Geschichte des Filmes und viele verschiedene Bereiche der Filmproduktion darstellt.

Außerdem befindet sich im nationalen Film Archiv eine Bibliothek , in der man Bücher, Zeitschriften, Fotos, und wissenschaftliche Unterlagen kostenfrei nutzen kann.

Der Weg zum Srisalaya Kino

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Fahren Sie mit den klimatisierten Bussen 515, 547, 84ก oder mit den Bussen 123, 124, 125, 84ก

Parkplatz: Parken Sie direkt in der nahen Umgebung des Srisalaya Kino. Dort stehen Ihnen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Thai Film Archiv
94 Moo.3 Phutthamonthon Sai 5
Phutthamonthon
Nakhon Pathom 73170
Telefon: 02 482 2013-5 ext. 121
E-Mail [email protected]
Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903
Re: Deutschsprachiges Kino in Thailand
« Antwort #19 am: 14. Januar 2012, 16:03:05 »

Deutschsprachiges Freilichtkino im Goetheinstitut

bis auf Weiteres immer Dienstags um 19:30 Uhr Eintritt frei


17. Januar 2012

Elefantenherz
Regie: Züli Aladag
(D 2002) , 100 Minuten., Farbe


24. Januar 2012

Sascha
Regie: Dennis Todorovic
(D 2010), 90 Minuten., Farbe


31. Januar 2012

Nachmittag
Regie: Angela Schanelec
(D 2007), 95 Minuten., Farbe
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.025 Sekunden mit 19 Abfragen.