Thailand lokal > Thema Thailand

thail.Spezialitäten beim Essen+Trinken

(1/49) > >>

schiene:
Leider ist auch dieser Thread im Februar mit verschwunden.Daher versuche ich es nochmals.
Eines meiner Lieblingsessen:
Djim Djum nennt sich diese "Isaanspezialität"









schiene:
Djim Djum auf "modern"mit Elektroplatte.Aber irgendwie gefällt mir die Variante mit Holzkohle und dem Steintopf besser.

schiene:
Auch das sogenannte  Nüa Jang Gauli esse ich sehr gerne.Es macht einfach Spass und schmeckt auch lecker.
Für 99 Bath soviel man möchte.Wer etwas auf dem Teller zurück lässt zahlt 20 Bath extra.

oftmals gibts eine große Auswahl an Fleisch,Fisch und Gemüse






schiene:




oder wie hier eine Portion für 2 Personen welche derzeit in unserem Stammlokal 120 Bath kostet





Tobi CR:
Bin mir nicht sicher, ob das identisch ist mit den
so genannten "Buffet - Restaurants" (die es hier in CR auch zur Genüge gibt)
- für einen festen (geringen) Preis kann man so viel zum Tischgrill holen, wie man möchte.

Getränke werden gesondert berechnet.

Vor Jahren gingen wir oft in Pattaya in ein solches Restaurant (die Straße, welche
vom BaliHaiPier über die Brücke (drunter gehts nach Jomtien) in die Stadt führt,
nach dem Brückenende rechter Hand neben dem Blinden-Massage-Institut.

Allerdings haben uns mehrere Thais erzählt, die impfen das rohe Fleisch mit irgendeiner
Chemikalie (sie nannten es Formalin, muss aber nix heißen), dass es nicht so schnell verdirbt
- und dies hat mir den Appetit verdorben...  :( .

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln