ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 7   Nach unten

Autor Thema: Thais können nie nein sagen  (Gelesen 18697 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

moskito

  • Gast
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #45 am: 02. August 2008, 16:29:51 »



Ohne die notwendige Konversation verkümmert das Schul English kläglich

mfG L.d.M.

Stimmt auffallen, ÜBRIGENS auch in Deutschland. Geh dort mal in irgendein Geschäft und versuche mit der Kassiererin Englisch zu sprechen (((( :    hier kommt KEIN eklig grüner Lachsmilie rein

Training ist alles. Hier ist es allerdings so das nicht einmal das Lehrpersonal ausreichend Training hat. Versuch doch mal Englisch mit einem sogenannten Lehrer im Isaan zu sprechen (((-:
Gespeichert

cnb1806

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 352
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #46 am: 02. August 2008, 16:30:20 »

Sie lernen ausreichend schreiben, grammar und lesen...Das koennen sie alle toll.
Nur in Schulen mit Farang Lehreren wird auch Konversation geuebt, wobei einige der "Lehrer" doch eher fragwuerdiger Herkunft sind...Da in den Schulen viel geschrieben wird, sie wie die Papageien alles nachplappern und 40-50 Kinder in einer Klasse sind, dann kann da auch nicht viel bei raus kommen. Beispiel : "Good morning class" "Please sit down" Antwort: "Please sit down".....
Zuerst muss das Schulsystem den Anforderungen gerecht werden, vorher wird das nix mit dem besseren Englisch
Gespeichert

lupo di mare

  • Gast
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #47 am: 02. August 2008, 16:37:51 »

Sie lernen ausreichend schreiben, grammar und lesen...Das koennen sie alle toll.
und 40-50 Kinder in einer Klasse sind, dann kann da auch nicht viel bei raus kommen. Beispiel : "Good morning class" "Please sit down" Antwort: "Please sit down".....
Zuerst muss das Schulsystem den Anforderungen gerecht werden, vorher wird das nix mit dem besseren Englisch

Ich weiß nicht in welchen Schulen Du das herausgefunden hast , die Klassen Größen in Farang Schulen unterscheiden sich positiv von Deutschen Schulen !

mfG L.d.M.

Ps: es ist die fehlende Konversation die den Mangel an gesprochenem English begründet !
Gespeichert

Samuijumbo

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 877
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #48 am: 02. August 2008, 16:42:03 »


cnb16@80
Bin der gleichen Meinung. Alle Thais in den Schwarzwald! ;D
Gespeichert

cnb1806

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 352
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #49 am: 02. August 2008, 16:45:14 »

Dann gehe mal in eine normale Schule in Thailand, nicht in the St. John's oder die wie die privaten alle heissen.
In den staatlichen sind es Klassen von 35-50 Kindern, in den privaten 10-25.
Da hat ein Lehrer in den staatlichen Schulen gar keine Zeit sich um jeden zu kuemmern, da gehts nur im Papageien Verfahren.
Ich hab's so gesehen in Bkk, Phuket, im Issan.
Soweit ich mich an meine Schulzeit erinnern kann waren wir hoechstens 25 in einer Klasse.
Gespeichert

nok

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #50 am: 03. August 2008, 17:38:36 »

Also auch einer um den man sich nicht gekuemmert hat
Gespeichert

onuk

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #51 am: 08. August 2008, 16:00:29 »


cnb16@80
Bin der gleichen Meinung. Alle Thais in den Schwarzwald! ;D

Bloss nicht, besser nach Sibirien!!
Gespeichert
"SEI DU SELBST, DENN WER WUERDE SICH SONST BESSER DAZU EIGNEN "

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.637
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #52 am: 09. August 2008, 20:11:02 »

Also die Frage hieß ja eigentlich: Thais können nie nein sagen! Ich kann das bestätigen. Als wir unser Haus gebaut haben, wurde auch nie nein gesagt. Nur, die Arbeiter kamen manchmal einfach nicht, aus welchen Gründen auch immer. An der Bezahlung kann es bestimmt nicht gelegen haben, wir haben die Arbeiter selber bezahlt, in Absprche mit dem Bauunternehmer.

Wir haben festgestellt, dass Firmen am liebsten nur Großaufträge annehmen. Für kleine Arbeiten haben die keine Zeit und Lust. Glücklicherweise haben wir uns während der Bauphase einige Telefonnummern von besonders guten Bauarbeitern geben lassen. Die sind da ehrlicher und sagen wann sie für bestimmte Arbeiten Zeit haben. Die kommen sofort noch am gleichen Tag, schauen sich alles an. machen eine Liste für das zu beschaffenen Material und rufen sogar an, wenn sie den Termin nicht einhalten können.

Was die Verkaufsscharen in den Supermärkten usw. angeht, manchmal nerven die zwar, aber alle sind immer freundlich und suchen so lange nach einem Kollegen, bis das Problem oder was auch imer gelöst ist!

Auch wenn ich hier mal alleine in ein reines Thai restaurant essen gehe, wird so lange geholfen, bis das richtige Essen gefunden wurde, notfalls in der Küche.....

Gruß aus CHum Phae :)
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #53 am: 10. August 2008, 00:02:45 »

wenn "chai" ja bedeutet, was bedeutet dann "mai chai" ?
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

sniper

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 508
  • why so serious?
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #54 am: 10. August 2008, 01:33:20 »

Also die Frage hieß ja eigentlich: Thais können nie nein sagen! Ich kann das bestätigen....

Könnte es sein, dass Du vielleicht bisher nur die falschen Fragen gestellt hast?  ???
Versuchs doch mal mit folgenden Fragen:

• Der 7/11 ist doch direkt um die Ecke, können wir da nicht gerade zu Fuß hingehen?
• Es regnet doch kaum noch, wollen wir jetzt nicht endlich zum Wagen auf dem Parkplatz gehen?
• Meint Ihr nicht, dass eine Einstellung von 26 Grad bei der Klimaanlage kühl genug ist?
• Kann er nicht bitte den Motor ausstellen, während wir die Sachen hier abholen?
• Die Sonne ist noch ganz mild heute morgen, wollen wir baden gehen?
• Der Fahrer kann doch kaum noch lenken, denkt ihr nicht, dass das Mottorrad überladen ist?
• Solltest Du nicht besser jetzt aufhören zu trinken, wenn Du noch 130 km fahren musst?
Gespeichert

juerken

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.452
  • vor langer-langer Zeit
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #55 am: 11. August 2008, 15:12:48 »

Hay Sniper
Die Thais können nein sagen und wenn dann zum Schaden Anderer.
Hier ein Paar Fragen an dich mein Gütster Sniker!

Kann ich mich darauf verlassen das du kommst und mir meine Säge wiedergibst?
Gibst du mir das Geld welches ich die geliehen habe endlich bald zurück?
Heiratest du meine Tochter wenn sie ein Kind von dir bekommt denn sonst.......?
Liebling ich hab dir all mein Geld gegeben - hab zwar noch genug aber wenn ich krank bin sorgst du dann für mich?
Willst du nur ein Baht Gold oder 3 Baht, muss aber dann einen Kredit aufnehmen willst du das?
Bin zwar jetzt imotent aber ich renovier trotzdem das Haus deines Bruders - du liebst mich doch?
« Letzte Änderung: 11. August 2008, 15:27:31 von Khun-juerken »
Gespeichert
Oh Thailand oh Wunder

adenauer †

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
  • LOS-Speedmaster
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #56 am: 11. August 2008, 19:15:11 »

... Ps: es ist die fehlende Konversation die den Mangel an gesprochenem English begründet !

@lupo di mare, so einfach ist das fehlende Sprachvermögen der Thaikinder leider nicht zu erklären. Das Resultat eines in der BP oder TN vor ca. einem Jahr veröffentlichten Sprachtests für Englischlehrer in Thailand zeigte, daß etwa 70% !!! die sprachliche Qualifikation eines Englischlehrers nicht aufwiesen. Das erscheint mir auch aus eigenem Erleben glaubhaft zu sein.
In Roi Et wohnte ich im Haus eines Schuldirektors, Verwandter meiner Frau. Der Mann sagte, er könne mir seine Schule gerne zeigen, wenn ich Interesse hätte. Ich erwiderte  ja und er meinte, ich müßte dann aber zwei Kisten Bier für den Lehrkörper spendieren. Stinksauer sagte ich, daß ich den Kindern zwei Kisten Cola kaufen werde, und wenn ich danach noch etwas Geld übrig haben sollte vielleicht auch ein paar Flaschen Bier. Das war der Beginn einer "gefühlten Feindschaft".
Mir wurden beim Schulbesuch einige Klassen vorgestellt, mit ihren Lehrern. Den Englischlehrer begrüßte ich mit "Hello, how are you ?". Der hat nicht ein Wort Englisch gesprochen. Sämtliche Versuche, ihm ein englisches Wort zu entlocken scheiterten. Damit das klar ist, ich war acht Jahre mit einer englischen Frau zusammen, oft auch in England. 90% meiner Publikationen sind in englischer Sprache gefertigt (leider, früher war das in der wissenschaftlichen Literatur der Wert für Veröffentlichungen in Deutsch).

Nun noch mal ganz kurz: die Lehrer können's nicht, woher sollen die Thaikinder es lernen ? Es ist wie das Schweigen der Lämmer.

Gruß, adi
Gespeichert
Wissen ist Macht (Karl Marx?) Wir wissen nix. Macht nix.

cnb1806

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 352
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #57 am: 11. August 2008, 19:28:34 »

Sag ich doch...und bei den Klassenstaerken von 40 aufwaerts geht es auch nur im Vokabel Papageien nach schwaetzen.
Da wo gute Farang Englisch Lehrer an den Schulen (meist private) sind, da klappts auch mit der Konversation
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #58 am: 11. August 2008, 20:32:44 »

Was sollen junge Thaifrauen eigentlich mit Englisch..?  Die sollten besser Deutsch lernen,  ;D  ..denn dann bestehen sie in Deutschland mit Leichtigkeit den Sprachtest und können viel besser für die später mögliche Einbürgerung deutsche Staatsbürgerkunde büffeln..

Jetzt soll bloß keiner kommen und sagen, die Englischkenntnisse wären gut für die berufliche Laufbahn.. Die bringt einem Arbeitnehmer sowieso nicht viel ..und den Thaifrauen schon garnicht.  Besser einen Deutschen heiraten, dem Staat 2 Kinder schenken (können auch fertig mitgebrachte sein..) und ansonsten auf die Fürsorge von Ehemann und Sozialstaat vertrauen. 
Das bringt dann eine erheblich höhere Lebenserwartung als ein dauergestresstes Leben unter Berufstätigen mit viel überflüssigen Englischkenntnissen..
Gespeichert

Theo Gromberg

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 460
Re: Thais können nie nein sagen
« Antwort #59 am: 11. August 2008, 21:34:20 »

Sag ich doch...und bei den Klassenstaerken von 40 aufwaerts geht es auch nur im Vokabel Papageien nach schwaetzen.
Da wo gute Farang Englisch Lehrer an den Schulen (meist private) sind, da klappts auch mit der Konversation

Das Problem ist, meiner Meinung nach auch, die fruehe Trennung der Schueler nach Individualleistungen.
Schlechte Zwischennoten in Mathematik zwingen die Schueler
in Bereiche, die sie selbst nie waehlen wuerden.
Beispiel: Schlechte Leistungen in Mathematik
lassen meist nur den Bereich "Sprachen" zu, um die zum ABI notwendigen Punkte zu sammeln.
Interesse an Biologie oder Medizin wird hier gleich im Keim erstickt.

Mit diesem System -erstickt- das Land so viel an Humankapital,
dass fuer Eltern nur Privatschule in Thailand oder eben das Ausland
als Alternativen bleiben.

Gruss
Theo
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 7   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.033 Sekunden mit 18 Abfragen.