Thailand-Foren der TIP Zeitung > Technisches zu Computern und Internet

Deutschsprachiges Fernsehen via Internet

(1/186) > >>

jumbo:
Folgendes konnte ich der Tage in Chiang Mai sehen / lesen:

Unglaublich, aber war!!! Ab sofort kann in Thailand Deutsches Fernsehen empfangen werden.

ARD, ZDF, RTL, Sat 1, Pro 7, RTL 2, VOX, 3sat, ORF 1 und 2, Schweiz 1 und 2, DSF, Eurosport und einige Sender mehr, um nur die wichtigsten zu nennen.

Khun Manchita Sae-ju (Oh) arbeitet ab sofort als Vertriebsleiterin North-Thailands und bietet das "Sendepaket" in der "Grünen Oase" an und dort kann dieses auch abgeholt werden. (Wer ausserhalb wohnt, kann auch alles zugeschickt bekommen) Freischaltung erfolgt sofort. Bedingung ist ein Internetanschluß mit 1028 Kbps Download Speed.  Der einmalige Anschlußpreis beträgt 2.570 THB. Dies beinhaltet die erste Monatsgebühr von 1.070 THB und die Box zum Empfang auf den Fernseher. Danach ist nur die monatliche Rate von 1.070 THB fällig. Die monatlich Rate kann in der Oase bei Khun Manchita bezahlt werden. Es gibt keine Laufzeitbindung, wer nicht mehr zufrieden sein sollte, kann das Paket einfach abmelden.

Endlich deutsche Sender... da macht Fernsehen schauen wieder Spaß.[/i]

Ich habe am Sonntag eine Uebertragung des Boxkampfes von RTL gesehen - war prime, ohne grosse Wackler etc.

Heute werde ich das bei mir installieren und Euch dann weiter darueber informieren

jumbo:

....aber lieber Hans Herrmann,

dass ist doch kein Fernsehen empfangen.....!!!!!

Raimund:
Hallo zusammen,

ein Leser hat mir diese Info noch Zugesendet.

Hallo Raimund
Nicht alle Deutschsprechenden Falangs tun sich mit der englischen Sprache leicht
Hier ein Link zu Info Deutschsprachiges TV via Internet live zu sehen
(Da kann man mal das Ganze ausprobieren.)
Will man es freischalten kostet es allerdings ca 1000 B im Monat Info dazu auf der webseite.
http://www.sharetv.us/

Viel Vergnügen
Godi

Gruss Raimund
 



Ron:

--- Zitat von: Raimund am 17. Juli 2008, 16:07:09 ---Hallo zusammen,
ein Leser hat mir diese Info noch Zugesendet.... Hier ein Link zu Info Deutschsprachiges TV via Internet live zu sehen
(Da kann man mal das Ganze ausprobieren.)....
Will man es freischalten kostet es allerdings ca 1000 B im Monat..... Info dazu auf der webseite.
http://www.sharetv.us/....Gruss Raimund
--- Ende Zitat ---

Tiefer, viel tiefer hängen!!!! Ist mit Vorsicht zu genießen! Im Forum des Anbieters hagelt es an Kritik und Fehlermeldungen. Der Moderator aus dem Anbieter-Team wendet und windet sich. Die angebotene Testphase von drei Tagen erlaubt nur kurze Aufzeichnungen von Sendungen, die Stunden zurückliegen.
Die Kosten: 20 Euro pro Monat, kein Rabatt bei Langzeit-Abo, zahlbar nur mit Karte.
Einige Kritiker sprechen es deutlich aus: Reine Abzocke! Zumal es sich offenbar um alles, nur nicht um aktuellen Fernsehempfang aus Deutschland handelt.

Meine Empfehlung: Nach dem Versuch mit der Testphase das Programm schnell wieder deinstallieren, und zwar komplett !!!
Unter dem Stichwort "Fernsehen aus Deutschland via Internet" findet man leider sehr viele faule Eier. Und sollte die Angebote sehr kritisch prüfen, bevor man auch nur einen Cent zahlt.

Ron:

--- Zitat von: jumbo am 16. Juli 2008, 12:58:27 ---
....aber lieber Hans Herrmann,
dass ist doch kein Fernsehen empfangen.....!!!!!
--- Ende Zitat ---

So ist es leider - shift tv bietet nur Aufzeichnungen einzelner Sendungen - aber in großer Auswahl.  So ist es dennoch ein gutes Angebot, vor allem für Filme, Magazine, Dokumentationen und dergleichen mehr. Die muss ich ja nicht live sehen, Nachrichten von der Tagesschau bis zum Heute Journal bekomme ich ohnehin direkt über ARD und ZDF auf den Bildschirm.
Internationale Sportereignisse (Fußball, Tour, Olympia) sind von deutschen Sendern nicht zu bekommen, denn sie dürfen nicht übers Internet ins Ausland gesendet werden (wg. dem lukrativen Geschäft mit den Lizenzen).
Sogar das: Ich habe via Internet kostenpflichtig Premiere haben wollen - geht in weiten Teilen nicht, aus den gleichen und auch anderen Gründen! Weder live noch für Aufzeichnungen (als Video runterladen).

Und wenn das alles auf irgendwelchen krummen Wegen über den einen oder anderen Server in Europa möglich gemacht wird, leidet die Qualität darunter, vor allem wg der Probleme, aus dem weiter entfernten Ausland ins nationale thailändische Netz zu kommen. Deswegen hat ja dieses Forum hier seinen Server nach Malaysia verlegt und läuft seither schneller und reibungsloser (war hier an anderer Stelle nachzulesen).

Auf den grenzenlosen, weltweiten Fernsehempfang - live und bei guter Qualität - werden wir wohl noch ein Weilchen warten müssen - und dann werden Hard- und Software auch einiges kosten. Thailand wird dabei mit Sicherheit keine Pionierarbeit leisten.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln