ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 115 [116] 117 ... 124   Nach unten

Autor Thema: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung  (Gelesen 194585 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 865
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1725 am: 13. Januar 2022, 08:34:30 »

Interessante Details aus dem Leben des (vergesslichen) Bundeskanzler Olaf Scholz


Die Grünen wollen gegenüber Russland mehr Härte zeigen, die SPD spricht von Dialog. Die Reaktionen auf den Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine erinnern an vergangene Zeiten, als die Sowjetunion Westeuropa mit neuen Mittelstreckenraketen bedrohte. Dokumente zeigen, wie Olaf Scholz schon damals die Nähe zum Kreml suchte……

https://hubertus-knabe.de/die-akte-scholz/
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.311
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1726 am: 13. Januar 2022, 08:59:58 »

Digitalisierung in D? Wofür?
Es gibt doch Fax!


Dazu einige Fundstücke:

Zitat
Berlin. Die Krankenhauslobby hat Nachbesserungen bei der Erfassung stationär aufgenommener Corona-Patienten angemahnt. Die Hospitalisierungsrate weise erhebliche „Lücken“ auf, sagte der Vorstandschef der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Dr. Gerald Gaß, am Dienstag.

„Leider wird den Kliniken bis zum heutigen Tag keine Möglichkeit zur Verfügung gestellt, diese Daten online zu melden.“ Die Mitarbeiter der Krankenhäuser müssten weiter Formulare ausfüllen und diese per Fax an die Gesundheitsämter schicken. Dort würden sie erneut erfasst und ans Robert Koch-Institut übermittelt.

„Maximale Verzögerung“
„Jeder kann sich vorstellen, dass das zu einer maximalen Verzögerung bei der Datenmeldung und dies wiederum zu enormen Datenlücken führt“, sagte Gaß. Bund und Länder müssten „schnellstmöglich“ ein Online-Meldeverfahren aufbauen. Für dieses könnten die Krankenhäuser Daten aus den digitalen Krankenhausinformationssystemen (KIS) nutzen.

Quelle >> https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft/Kliniken-fordern-neue-Erfassung-der-Corona-Hospitalisierungsrate-425890.html << vom 11.01.2022

---
Zitat
Der Meldeweg vom Arzt oder anderen Meldepflichtigen zum Gesundheitsamt läuft derzeit noch routinemäßig per Fax, selten per Telefon oder E-Mail.

Quelle >> https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste_Fallzahlen_Meldungen.html#:~:text=Die%20Daten%20werden%20in%20der,Krankenhausbelegung%20im%20jeweiligen%20Kreis%20zulassen. << Stand: 23.12.2021

---
Zitat
Warum nutzt hessenschau.de die Daten des Robert-Koch-Instituts und nicht der hessischen Behörden?

Alle bestätigten Corona-Fälle werden in einer zentralen Datenbank vermerkt, die vom Robert-Koch-Institut betreut wird. Diese Datenbank nutzt auch das hessische Sozialministerium für seine täglichen Bulletins. Bei der Übertragung auf die Website sind dort in der Vergangenheit immer wieder Fehler passiert; eine Datenübertragung von Maschinen für Maschinen bietet das Ministerium nicht.

Quelle >> https://www.hessenschau.de/panorama/faq-woher-die-corona-daten-kommen,faq-corona-daten-100.html <<

Usw. usw.

---
Was sagt/sagte die Bundesregierung zum Thema?
Zitat
DIGITAL-GIPFEL 2020
...
Datenstrategie der Bundesregierung

Deutschland als Vorreiter bei Innovationen

Quelle >> https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/digitalisierung/datenstrategie-beschlossen-1842786 <<
Gespeichert

otto.ch

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 301
  • Es lebe das Restleben
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1727 am: 13. Januar 2022, 09:47:37 »

Total Digital ist schon gut und recht und sicher unumgänglich, aber ich würde die FAX-Geräte nicht "entsorgen", sie nehmen ja wenig Platz weg und sind im NOTFALL, wenn das Netz/Internet mal ausfällt, funktionierende HELFER.  ;}
Die "Hochwasser-Sirenen" lassen grüßen.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.311
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1728 am: 13. Januar 2022, 10:32:41 »

Otto, es geht doch nicht um eine Entsorgung von Fax-Geräten, sondern um die idiotische, "vorsintflutliche", sehr arbeitsintensive Daten-Übermittlung, die nebenbei zusätzliche Fehler-Quellen schafft.

Dadurch müssen alleine im Corona-Bereich täglich zigtausende Faxe gelesen und deren Daten in Computer eingetippt werden.

---
Stell Dir vor, hier im Forum könnten die täglich durchschnittlich über 100 Beiträge nur als Faxe empfangen werden und müssten alle von Hand abgetippt werden. Wäre totaler Schwachsinn!
Gespeichert

otto.ch

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 301
  • Es lebe das Restleben
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1729 am: 13. Januar 2022, 10:57:40 »

Otto, es geht doch nicht um eine Entsorgung von Fax-Geräten, sondern um die idiotische, "vorsintflutliche", sehr arbeitsintensive Daten-Übermittlung, die nebenbei zusätzliche Fehler-Quellen schafft.

Dadurch müssen alleine im Corona-Bereich täglich zigtausende Faxe gelesen und deren Daten in Computer eingetippt werden.

---
Stell Dir vor, hier im Forum könnten die täglich durchschnittlich über 100 Beiträge nur als Faxe empfangen werden und müssten alle von Hand abgetippt werden. Wäre totaler Schwachsinn!

Du verstehst mich falsch. Es geht nicht darum die "Digitalisierung" aufzuhalten, es geht darum den FAX als "Notnagel" zu behalten.

Möglicher Notfall:  Das Internet ist ausgefallen...ob nun "nur" für 5 Stunden oder mehr, das haben ja Alle schon mehrmals erlebt, oder gar Tage und Wochen. NICHT möglich? Siehe CORONA.
Also in so einer Situation sendet man das DRINGEND nötige Dokument innert Sekunden via FAX.

Zudem....nicht Alles muss "abgetippt" werden...das Meiste wird GELESEN und so Fakten zur Kenntnis genommen und wichtige INFO's verwertet.

@Kern: ich bin KEIN Gegner der DIGITALISIERUNG...

Vergleich 1: im Juli 2027, die "Elektrokarre" bleibt stehen....der steinalte DIESEL aus dem Schuppen hilft weiter... C--  [-]   {*

Vergleich 2:
  5 Seiten DIN A4 Foto/Zeichnung usw. übermitteln:

A. Internet/@mail:
5 Seiten einscannen - der Empfänger muss die 5 Seiten ausdrucken! 

B. FAX:
5 Seiten einlegen, Tel. Nummer eingeben, Start drücken - am Ziel werden die 5 Seiten automatisch gedruckt.

Also: je nach Verwendung eben....
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.311
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1730 am: 13. Januar 2022, 12:05:52 »

A. Internet/@mail:
5 Seiten einscannen - der Empfänger muss die 5 Seiten ausdrucken! 


Otto, ich sehe, Du hast die Vorteile der Digitalisierung und des Internets voll verstanden.  :-)
Gespeichert

otto.ch

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 301
  • Es lebe das Restleben
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1731 am: 13. Januar 2022, 17:16:05 »

A. Internet/@mail:
5 Seiten einscannen - der Empfänger muss die 5 Seiten ausdrucken! 


Otto, ich sehe, Du hast die Vorteile der Digitalisierung und des Internets voll verstanden.  :-)

Sei nicht so "einseitig", es gibt eben deren ZWEI Möglichkeiten, je nach Bedarf und Einsatz. So wie dann im ELEKTRO-Zeitalter die Spritschlucker auch nicht weg vom Fenster sind...

Und das DIGITAL auf einen Schlag deren Millionen DATEN geklaut oder vernichtet werden können, ist dir ja auch bekannt.

Und das der "Dienstälteste" TIP-Member @Karl seine Freude an seinem "Digital-Töff" hat, habe ich auch zur Kenntnis genommen. Warten wir dann auf die "Luft-Taxi" und das Management mit "KI-Thai-Style"...die Zukunft lebt... ;)
Gespeichert

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 865
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1732 am: 14. Januar 2022, 07:15:11 »

Ich bin eigentlich kein Anhänger der Partei Die Linke.

Was Frau Wagenknecht allerdings hier zum Zustand der deutschen Politik sagt,  beschreibt die Situation treffend und macht einen nur noch sprachlos.

Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.914
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1733 am: 21. Januar 2022, 08:57:32 »

Da muessen doch noch andere Substanzen als Rotwein im Spiel sein  C--

Gespeichert
“When you were born you were crying and everyone else was smiling.
Live your life so at the end, you're the one who is smiling and everyone else is crying.”

samurai

  • Erfinder der Buegelfalte
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.865
  • damals
    • Sarifas
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1734 am: 21. Januar 2022, 09:28:28 »

Da muessen doch noch andere Substanzen als Rotwein im Spiel sein  C--


Bekiffte labern nicht sooon Stuss.  {;

Der Mann ist lediglich die Karrikatur seiner selbst. Aber der Deutsche scheint Ihn zu lieben. Fast genauso wie die Informelle Mitarbeiter*in Merkel, eine DDR Treue Gschpusi Honecker's. {--
Deutschland hat sich laengst abgeschafft. Da leb ich doch lieber "Gut & Gerne" in dieser warmgespuelten Militaerdiktatur.
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Rangwahn

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1735 am: 21. Januar 2022, 10:13:57 »

Spätestens nach dieser Skandalaussage wird wohl dem dümmsten Schaf hoffentlich klar, der Typ ist geisteskrank , verwirrt, manipuliert und steht unter Drogen !!  {+ {+ {+ {+
Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.311
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1736 am: 21. Januar 2022, 11:32:32 »

....egal was kommt,die "Seuche" wird Fortbestehen.... {+
https://fb.watch/aFUvgXzvby/


Lauterbach ab 0:32 "Wir können nicht sagen, mit Omikron hören wir jetzt auf. Omikron wird die Pandemie auch deshalb nicht beenden - selbst wenn's tatsächlich so wäre - was wir verhindern werden."
Ah ja  {+   {:}

Anscheinend gibt es bei einigen Mitgliedern des neuen deutschen Kabinetts einen Wettbewerb, Blödsinn zu denken und auch öffentlich zu verbreiten.
Lauterbach ist nun Baerbock dicht auf den Fersen. Und der Spaltung-gibt-es-nicht-Kanzler Scholz produziert realitätsfremde Sprechblasen.

Aber die Mehrheit der Deutschen sieht das anscheinend anders.  {:}



Quelle >> https://de.statista.com/statistik/daten/studie/746/umfrage/zufriedenheit-mit-der-politischen-arbeit-von-ausgewaehlten-politikern/#professional <<
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.914
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1737 am: 21. Januar 2022, 16:16:34 »

Interessante Worte von Scholz im Gespraech mit Schwab



Gespeichert
“When you were born you were crying and everyone else was smiling.
Live your life so at the end, you're the one who is smiling and everyone else is crying.”

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.311
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1738 am: 21. Januar 2022, 19:17:29 »

So tickt die neue Innenministerin Nancy Faeser:



Quelle >> https://twitter.com/NancyFaeser?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor <<
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.210
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Die Arbeit der deutschen Bundesregierung
« Antwort #1739 am: 26. Januar 2022, 07:36:08 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…
Seiten: 1 ... 115 [116] 117 ... 124   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.073 Sekunden mit 23 Abfragen.