ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Flohmarktkäufe  (Gelesen 5062 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.763
Flohmarktkäufe
« am: 15. November 2019, 20:30:36 »

Auch wenn bei "Bares für Rares" und Co. sicher nicht alles mit "rechten" Dingen zugeht  ;]
Ich stoeberte früher schon gern auf Flohmärkten, kaufte (ur)Alte Bücher, präparierte Tiere, Münzen, usw.

Auch wenn ich von meiner besser Hälfte immer gebremst werde, der Trieb des Jäger und Sammlers läßt sich mir nicht austreiben  ;D

Ab und an werd ich mal was Einstellen, was ich um welchen Preis gekauft habe. Wer sich gern einbringen moechte ist herzlich willkommen.

Vor ein paar Wochen sah ich auf einem Markt eine schoene Muschel. Als ich sie an mein Ohr hielt, hoerte ich sogar den Ozean rauschen  ;]

Jetzt mach ich mir jeden Abend einen Spass draus, das Meer rauschen zu hoeren.... ;D



Wenn ich mich recht erinnere, hab ich THB 150 dafür gezahlt....ein wirklich feines Stück.

« Letzte Änderung: 15. November 2019, 20:35:37 von Lung Tom »
Gespeichert

Don Patthana

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 380
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #1 am: 15. November 2019, 20:51:05 »

Wahrscheinlich eine Conus textile (Kegelschnecke)
Gut dass sie nicht mehr lebt.
Ihr Gift kann tödlich wirken
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.763
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #2 am: 16. November 2019, 19:39:06 »


Dank Dir herzlich !!

Der Name der Gattung war mir bisher unbekannt.

Dein Hinweis lädt zur Nachforschung ein....

 [-]
Gespeichert

muito_gostosa

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2019, 03:51:30 »

Auch wenn bei "Bares für Rares" und Co. sicher nicht alles mit "rechten" Dingen zugeht  ;]
Ich stoeberte früher schon gern auf Flohmärkten, kaufte (ur)Alte Bücher, präparierte Tiere, Münzen, usw.

Auch wenn ich von meiner besser Hälfte immer gebremst werde, der Trieb des Jäger und Sammlers läßt sich mir nicht austreiben  ;D

Ab und an werd ich mal was Einstellen, was ich um welchen Preis gekauft habe. Wer sich gern einbringen moechte ist herzlich willkommen.

Vor ein paar Wochen sah ich auf einem Markt eine schoene Muschel. Als ich sie an mein Ohr hielt, hoerte ich sogar den Ozean rauschen  ;]

Jetzt mach ich mir jeden Abend einen Spass draus, das Meer rauschen zu hoeren.... ;D



Wenn ich mich recht erinnere, hab ich THB 150 dafür gezahlt....ein wirklich feines Stück.

In Sakon Nakhon gibt es 50 Meter vor dem Robinson Einkaufscenter einen Secondhandladen mit Sachen nur aus Japan, was ich da schon rausgeholt habe für ein paar (hundert) Baht ist der Wahnsinn pur, die Wissen gar nicht was sie dort an Schätzen verticken. Ich habe mir mal eine Kiste Bücher gekauft für 1200 Baht, die habe ich in D auf ebay für 1760 € verkloppt. Diesen Shop besuche ich regelmaessig, letzte Woche habe ich einen neuwertigen Rollstuhl fuer den Schwiegervater fuer 1200 Baht geholt, dazu 4 Kilo Geschirr (das Kilo zu 250 Baht), auf den ersten Blick bringt das das nächste Ticket locker rein.

---
Änderung:
Kommentar von Zitat getrennt
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2019, 23:56:50 von Kern »
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.763
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2019, 18:56:41 »


Interessanter Beitrag! Allerdings muss man sich, nicht nur bei Büchern - aber da echt auch, es liest ja kaum noch jemand - auskennen. Spreche aus Erfahrung, und das nur im deutsch-franzoesischen Sprachraum. Hab zwar eine Affinität zu Japan, aber Bücher - NULL Ahnung.

So einen "Japan-Shop" gabs vor Jahren kurz nach der Eroeffnung "unseres" Robison LSC auch, direkt gegenüber, ist aber schon lange Geschichte. War heute in dem wahrscheinlichen Nachfolgerladen unweit davon - Bücher hab ich keine gesehen, und über dem Rest schwebte der "Duft der Totenfeier"  ;) Also nüscht, was ich mir in mein Haus holen würde....muss aber zugeben, das ich damals in dem Originalladen eine super präparierte Seeschildkroete gesehen habe, Riesending - in meinem "alten Leben" hätte ich sie sicher gekauft, um die THB 16.000.

So, jetzt zu zwei Flohmarktkäufen, vor einigen Wochen. Der Käufer sagte, oder ich hoerte - es wären 5 Baht Gedenkmünzen. Was ich bei späteren Recherche gelernt habe, es gibt auch 1 und 2 Baht-Gedenkmünzen. Die hatte ich bisher nicht auf dem Radar. Hab jeweils THB 50 bezahlt. Vielleicht einen Tick zu teuer, aber noch in Ordnung:





Rechts:
https://de.ucoin.net/coin/thailand-1-baht-1972/?tid=45294

Links:
https://de.ucoin.net/coin/thailand-2-baht-1979/?tid=45327
Gespeichert

muito_gostosa

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #5 am: 21. Dezember 2019, 03:44:35 »


Interessanter Beitrag! Allerdings muss man sich, nicht nur bei Büchern - aber da echt auch, es liest ja kaum noch jemand - auskennen. Spreche aus Erfahrung, und das nur im deutsch-franzoesischen Sprachraum. Hab zwar eine Affinität zu Japan, aber Bücher - NULL Ahnung.

So einen "Japan-Shop" gabs vor Jahren kurz nach der Eroeffnung "unseres" Robison LSC auch, direkt gegenüber, ist aber schon lange Geschichte. War heute in dem wahrscheinlichen Nachfolgerladen unweit davon - Bücher hab ich keine gesehen, und über dem Rest schwebte der "Duft der Totenfeier"  ;) Also nüscht, was ich mir in mein Haus holen würde....muss aber zugeben, das ich damals in dem Originalladen eine super präparierte Seeschildkroete gesehen habe, Riesending - in meinem "alten Leben" hätte ich sie sicher gekauft, um die THB 16.000.

meine Frau war gestern noch mal dort. Ihre Ausbeute: 1 Blumentrog ca. 1,6 mtr. hoch, schwarz, top in Schuss, für den Garten. Preis: 1.900 Baht. Noch mal eine Kiste Bücher für 1.400 Baht (das sind alte japanische Bücher, da habe ich schon einen Interessenten in der Schweiz dafür). 4 japanische Servierbretter aus Holz, schwarz lackiert, Preis zusammen 400 Baht (neu kostet eins bei uns ca. 60 €), eine Bronzefigur als Dekoration ca. 1,1 mtr. hoch, ein Wahnsinnsteil für 4.500 Baht, ich schätze den Wert auf über 50.000 Baht ein. Ich liebe diesen Laden ....

---
Änderung
Kommentar von Zitat getrennt
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2019, 21:02:02 von Kern »
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.763
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #6 am: 07. Januar 2020, 19:42:16 »


Mit der Zeit sammelt sich auch hier immer mehr an Hausstand an. Ging schon 2012 los, als "die Jungs" Moench wurden. Und so geht die Zeit dahin, kriegt man irgendwo ein Geschenk für den Einkauf, oder loest die Rabattmarken ein. Man bekommt einen Haufen Zeug, den man eigentlich nicht braucht, und einem auch nicht gefällt.

Naja. Auf dem 2. Hand-Markt oder auf dem Sonnabend-Markt am Stadtkern gibts durchaus auch mal was Interessantes. So hab ich mir für meinen Tee eine Tasse aus Japan mit japanischem Motiv gekauft, THB 50, also nicht teuer. Hab auch schon - als Geschenk - vergoldete Aschenbecher u.ä. gekauft.



Bin also froh, wenn immer mal was ausgeliehen wird. Kommt ja nie alles zurück: UND DAS IST AUCH GUT SO  ;D

Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.763
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #7 am: 08. Januar 2020, 20:52:59 »


Heute wars wieder mal soweit. wan put = 2. Hand-Markt...

Naja, viel Gedränge heute, für mich gabs nicht so viel, ausser Tüten für die Gattin schleppen.
Ganz zum Schluss fiel mir ein, normalerweise kaufste ja danach ein Feierabendbierchen im Tesco, und heute haste Deinen Beutel vergessen  :-)

Naja, auf dem Rückweg, den letzten Metern des Marktes trafen wir dann unsere Schwiegertochter mit Enkelin, die gerade eine Einkaufstasche in den Händen hielt. Hab ich sofort für die geforderten THB 30 gekauft - gehen sicher 4 Flaschen Archa-Bier und ganz gewiss 4 Büchsen Beer Cheers, si deng - rein...



Lustig gearbeitet. Die lege ich ab jetzt in mein Moped, zwei Baumwollbeutel kommen ins Auto und in meine Umhängetasche eine superleichte, riesengroße Tasche aus dem DM...
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.763
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #8 am: 03. Februar 2020, 19:41:32 »


Na, die Tasche hab ich verschenkt an Edith, die echt gut Kochen und Backen kann, und auch sonst ein dufter Typ ist. Leider ist es um ihre Gesundheit nicht zum besten bestellt, aber ich drücke die Daumen! Jetzt schon wieder in Deutschland  :'(

(Nicht nur:) Für meine Flohmarktkäufe habe ich mir eine Taschenlampe "Made in China" gekauft (in D. über ein schon vorgestelltes Portal). "Made in" war ja damals so ein Druckmittel der Engländer um deutsche Waren zu "entwürdigen". Klappt/e aber nicht, Qualität setzt sich durch. Auch bei den Chinesen. Hat um die 50 Euronen gekostet, aber ich bin sehr zufrieden:



Aufladung via USB, ist ein echter "Lichtfinger"  8)
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.387
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #9 am: 03. Februar 2020, 21:41:25 »

eine Taschenlampe ...
 Hat um die 50 Euronen gekostet, aber ich bin sehr zufrieden ...


 :o

Die gibts in Thailand sogar mit Elektro-Schocker/Taser für viel weniger Geld.
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.637
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #10 am: 03. Februar 2020, 23:09:37 »

Na ja, Taschenlampen und Taschenlampen, da gibt es riesige Unterschiede.

Ich meine, bin ein bisschen Experte.

Die Fenix von Lung Tom ist schon ok.

Ich habe selber 5 Hochleistungstaschenlampen.

3 von LED Lenser und 2 von Nitecore.

Von der Qualität her ist Lenser unschlagbar.

1000 Lumen und fokussierbar.

Nitecore sehr schön klein und immer einfach zum mitnehmen, hat Stroboskoplicht, Angreifer blenden, wenn mal einer angreifen sollte.

Darüber könnte man ein neues Thema starten, wenn Interesse da ist.

Natürlich sind solche Lampen nicht ganz billig. ;D

Es gibt auch Lenser sowie Nitecore in TH, sogar günstiger als in D und Original.

https://www.thaipowerlight.com/index.php?route=common/home für Nitecore, Fenix usw.!

https://thailandoutdoorshop.com/led-lenser-mt14.html?___store=default&___from_store=th

Für Lenser, oder eben die Deutschen Seiten. Auch bei Lazada gute Angebote!
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.763
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #11 am: 04. Februar 2020, 18:06:52 »



 :o

Die gibts in Thailand sogar mit Elektro-Schocker/Taser für viel weniger Geld.

Also die Fenix hab ich gewählt, weil sie nicht im Hochpreissegment liegt, klein und leicht ist, in der hoechsten Stufe ein prima Licht gibt (Lichtfinger hat schon seine Richtigkeit) und per USB aufladbar ist.
Kann ich also zur Not auch ganz bequem mit einem meiner Solarmodule aufladen.

Hat natürlich seinen Preis, aber ich sag mir, Qualität hat ihren Preis, und wer billig kauft, kauft dreimal....

https://www.knivesandtools.de/de/pt/-fenix-uc30-led-taschenlampe.htm

Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.763
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #12 am: 04. Februar 2020, 18:18:52 »

Na ja, Taschenlampen und Taschenlampen, da gibt es riesige Unterschiede.

Darüber könnte man ein neues Thema starten, wenn Interesse da ist.

Wenn Du ein Thema dazu aufmachst, lese ich gern mit und stelle auch mal was ein. Vielleicht, wenn Du eins eroeffnen solltest, fass es doch etwas breiter. Vielleicht so ala "Was Man(n) so (in der Natur/Wildnis) braucht"  ;]
Also, vielleicht auch Solarequipment, Messer, Feuerstarter, Wasserfilter.... alternativ koennte auch "Gutes (Hand)Werkzeug" passen...Wir haben ja im Forum auch handwerklich sehr begabte Mitschreiber/leser.

 [-]
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.412
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #13 am: 04. Februar 2020, 19:15:27 »

Na ja, Taschenlampen und Taschenlampen, da gibt es riesige Unterschiede.
Ich meine, bin ein bisschen Experte
Die Fenix von Lung Tom ist schon ok.
Ich habe selber 5 Hochleistungstaschenlampen.
3 von LED Lenser und 2 von Nitecore.
Von der Qualität her ist Lenser unschlagbar.
1000 Lumen und fokussierbar.
Was macht man(n) denn  mit 5  Taschenlampe?
Angreifer blenden ?wie oft hast du denn die Lampen schon im Einsatz gehabt?
Klar ist ne kleine gute Lampe fürs Handgepäck,im Auto manchmal ganz sinnvoll und brauchbar
aber auch nicht mehr und nicht weniger.
Ich habe die mal als Weihnachtsgeschenk von einer Firma bekommen und finde sie völlig
ausreichend.Ca.250 Meter Reichweite Fokusierbar ,über USB aufladbar und wasserdicht.
Der Akku hält sehr lange und sie passt auch in jede (Hosen)-Tasche
Gespeichert
Es ist nicht mehr an der Zeit, die Schafe aufzuwecken. Es ist an der Zeit, die anderen Wölfe aufzuwecken

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.763
Re: Flohmarktkäufe
« Antwort #14 am: 04. Februar 2020, 19:31:05 »


Also, ich hab auch noch ein paar andere Taschenlampen, die an wichtigen Punkten "abgelegt" sind. Hier fällt ja doch ab und an der Strom aus - wird in Deutschland bestimmt in Zukunft auch oefter - und da ist es schon mal sehr gut, ein Leuchtmittel zur Hand zu haben. Man muss ja nicht unbedingt auf einen Hundertfüssler treten oder eine Schlange reizen...

Und selbst als Zimmerlicht taugen sie. Besser als Kerzen, die mit der Zeit durch die Hitze krumm werden etc.pp

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.027 Sekunden mit 18 Abfragen.