Thailand-Foren der TIP Zeitung > Sammelsurium

Linke Gewalt in Deutschland

(1/37) > >>

goldfinger:
EXTREMISMUS IST EXTREMISMUS

Linke Gewalt in Deutschland

Immer neue Anschläge und Angriffe auf Leib und Leben: Linke Gewalt läßt sich nicht mehr länger verleugnen. Linke Gewalt wird zur Alltagsbedrohung. Viele Medien verharmlosen allerdings weiter Umfang und Brutalität.

So gab es im Jahr 2018 nach der Statistik des Bundesinnenministeriums 108 Brandstiftungen von linksextremer Seite (11 von rechtsextremer), 48 Fälle von gefährlichem Eingriff in den Bahn- und Luftverkehr von Linksextremisten (12 von rechts), 376 linksextreme Widerstandsdelikte gegen die Polizei (74 rechtsextreme), und 2.219 Fälle von Sachbeschädigungen durch linke Täter (905 durch rechte).  Bei Körperverletzungen lagen 2018 Rechtsextremisten weit vorn: 938 zu 363.

TE dokumentiert linksextremistische Überfälle und Anschläge des Jahres 2019 – und ihre Verharmlosung durch Politik und Medien.

Ganzer Artikel hier: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/dokumentation-linke-gewalt-in-deutschland/

goldfinger:
"Noch ein Foto, dann hau ich dir aufs Maul!"

Für die militante Linke sind Angriffe auf Menschen wie in Leipzig und Hamburg kein Tabu mehr. Die Politik wirkt hilflos.

Wie feindselig die Stimmung ist, merkt Thomas Datt nach wenigen Minuten. Vorvergangenen Samstag in Leipzig, 1600 Menschen formieren sich zu einer Demo durch die Innenstadt. Schwarz gekleidet sind die meisten und vermummt. Sie demonstrieren gegen das Verbot der linksextremen Internetplattform Indymedia und angeblich für die Pressefreiheit. Datt berichtet als freier TV-Reporter für den MDR. Einer der ersten Sätze, die sein Kamerateam aus der Menge hört: "Scheißpresse, verpiss dich!"

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/linksextremismus-in-deutschland-sei-ein-terrorist-a-00000000-0002-0001-0000-000169356802

karl:
die linke Gewalt war schon immer in der Mehrzahl.
Ich erinnere mich noch gut an die Hetzte und Todesdrohungen der Jung Solzialisten und der 68-Generation, z.B. gegen Franz Josef Strauß
die ermordung mit Kalaschnikof Gewehren mit Hartkern Munition von Schleyer
und... und...
Bader Meinhof Bande
.....

Bruno99:
Gewaltbereite Autonome - gut vernetzt in Europa

29.01.2019: Die zunehmende Gewalt des linken Spektrums ist bislang wenig erforscht. Eine Arte-Dokumentation untersucht deren internationale Vernetzung

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/arte-dokumentation-ueber-linke-gewalt-gewaltbereite-autonome-gut-vernetzt-in-europa/23919926.html


--- Zitat ---Die Thematisierung einer „Gewalt von links“ stößt zunächst auf Verwunderung.
Nach der Auflösung der RAF hat sich die Aufmerksamkeit verschoben auf das Gefahrenpotenzial brauner Gewalt (NSU-Morde) und den islamistischen Terror.
In seiner Doku blickt Rainer Fromm, Politologe und Spezialist für Extremismus aller Spektren, auf die besorgniserregende Zunahme linker Gewalt.
Diese habe sich, so Klaus Schroeder, der an FU Berlin über Linksextremismus forscht, seit den 90er Jahren „in etwa verdreifacht“.
1200 Gewalttaten von rechts stünden im Jahr 2017 fast doppelt so vielen Ausschreitungen von links gegenüber.

--- Ende Zitat ---

goldfinger:
Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln